Ehrenrat



Alles zum Schlagwort "Ehrenrat"


  • Nach Ehrenrat-Beschluss

    Do., 24.08.2017

    Oberlandesgericht verhandelt Streit im Schalker Aufsichtsrat

    Starker Mann auf Schalke: Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies.

    Hamm/Gelsenkirchen (dpa) - Das Oberlandesgericht Hamm befasst sich am kommenden Montag mit einem Streit im Aufsichtsrat des Bundesligisten FC Schalke 04.

  • Fußball

    Do., 24.08.2017

    Gericht verhandelt Streit im Schalker Aufsichtsrat

    Schalkes Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies.

    Hamm/Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Das Oberlandesgericht Hamm befasst sich am kommenden Montag (09.30 Uhr) mit einem Streit im Aufsichtsrat des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04. Hintergrund ist, dass sich Aufsichtsratsmitglied Andreas Horn gegen einen Beschluss des Schalker Ehrenrates wendet, der ihn für zwölf Monate aus dem Schalker Kontrollgremium suspendiert hat.

  • MSC Herbern

    Mo., 06.02.2017

    Karsten Wesp wechselt in den Ehrenrat

    Christian Overmeyer  (9 v. l.) und Daniel Wilmer (10 v. l.) leiten ab jetzt die Geschicke des MSC Herbern.

    Karsten Wesp wechselt vom Vorsitz des MSC Herbern auf einen Platz im Ehrenrat. Er folgt dort seinem verstorbenen Vater Franz-Jose Wesp.

  • Fußball

    Mi., 03.09.2014

    Leonhardt neuer Präsident des FC Erzgebirge Aue

    Helge Leonhardt ist neuer Präsident vom FC Erzgebirge Aue. Foto (2008): Thomas Eisenhuth Foto: Thomas Eisenhuth

    Der FC Erzgebirge Aue macht die schwersten Stunden durch. Der Aufsichtsrat handelte nach einer Rücktrittswelle schnell. Helge Leonhardt ist der neue starke Mann und Präsident.

  • Ehrenrat prüft Aufsichtsratskandidaten auch weiterhin

    Mi., 05.12.2012

    Harte Debatte um Antrag / 109 Stimmen reichen nicht aus

    Es ging auf Mitternacht zu, als die verbliebenen 234 Vereinsmitglieder über eine Satzungsänderung abstimmen mussten. Der Antrag wollte der Jahres-Hauptversammlung das Mandat erteilen, über Kandidaten zur Wahl zum Aufsichtsrat zu befinden. Die vorgeschaltete Prüfung durch den fünfköpfigen Ehrenrat sollte wegfallen.

  • Archiv

    Do., 05.11.2009

    Wende im Fall Schalke