Ehrenrunde



Alles zum Schlagwort "Ehrenrunde"


  • Reiten: Turnier in Burgsteinfurt

    Mo., 29.07.2019

    Rohmann-Damen auf Ehrenrunde

    Die Sieger der L-Dressuren: Sarah Preckel auf Dicheridoo und Mona Rohmann auf Smiley for Harry H.U.

    Burgsteinfurt war ein gutes Pflaster für den RV Nordwalde. Die Reiter holten dort eine ganze Anzahl an Schleifen.

  • Champions League

    Mi., 12.12.2018

    Höwedes' bewegender Abschied auf Schalke ohne Happy End

    Moskaus Benedikt Höwedes verabschiedet sich von den Schalker Fans.

    Schalkes 1:0-Sieg gegen Moskau durch ein spätes Tor von Schöpf gerät zur Nebensache. Die Fans feiern vor allem Rückkehrer Höwedes, der sich unter Tränen und mit einer Ehrenrunde von seinem Herzensclub verabschiedet.

  • Vorsicht ja – Panik nein

    Do., 15.11.2018

    Vierbeiner und die Nester des Eichenprozessionsspinners

    Solche Nester vom Eichenprozessionsspinner sorgten im Sommer für helle Aufregung. Bei abgestorbenen Nestern, die am Boden liegen, gilt für Hundehalter, Vorsicht walten zu lassen.

    Er hat im Frühsommer für einen Hype gesorgt und tritt übers Internet nun mit seinen Nestresten eine Ehrenrunde an: der Eichenprozessionsspinner.

  • MotoGP-Klasse

    So., 21.10.2018

    Kuriose Verletzung: Márquez feiert schmerzhaften WM-Titel

    Marc Márquez feiert mit seinem Team seinen siebten WM-Titel.

    Motorrad-Star Marc Márquez holt zum siebten Mal den WM-Titel. In der MotoGP bleibt der Spanier das Maß der Dinge. Auf der Ehrenrunde aber passiert Marquez ein seltsames Missgeschick.

  • Abschiedsspiel

    Fr., 07.09.2018

    70 000 feiern Dortmunds Torhüter Weidenfeller

    Roman Weidenfeller verabschiedete sich vor 70.000 Fans vom Profi-Fußball.

    Dortmund (dpa) - Auf seiner letzten Ehrenrunde war Roman Weidenfeller sichtlich gerührt. Der Torhüter von Borussia Dortmund wurde nach seinem Abschiedsspiel von rund 70 000 Fans überschwänglich gefeiert.

  • Fußball

    Fr., 07.09.2018

    70 000 feiern Dortmunds Torhüter Weidenfeller beim Abschied

    Fußball: 70 000 feiern Dortmunds Torhüter Weidenfeller beim Abschied

    Dortmund (dpa) - Auf seiner letzten Ehrenrunde war Roman Weidenfeller sichtlich gerührt. Der Torhüter von Borussia Dortmund wurde nach seinem Abschiedsspiel am Freitagabend von rund 70 000 Fans überschwänglich gefeiert. «So etwas gibt es nur in Dortmund», sagte der scheidende Torhüter. Er gehe «mit einer Träne im Auge», sagte der 38-Jährige nach seinem letzten Spiel, «weil es so lange mein Wohnzimmer war».

  • Keine Auftragsvergabe nach der ersten Ausschreibung

    Fr., 07.09.2018

    Rettungswache dreht Ehrenrunde

    Der Bau der Rettungswache auf der Fläche zwischen der Kita Grashüpfer und der Herberner Straße verzögert sich mindestens bis zum Frühjahr 2019, weil die erste Ausschreibungsrunde ohne passende Angebote blieb.

    Wer an der Herberner Straße erwartet, dass der Baukran an der Grashüpfer-Kita in unmittelbarer Nachbarschaft Gesellschaft erhält, wird in diesen Tagen enttäuscht.

  • Leichtathletik-EM Hochsprung

    So., 12.08.2018

    «Geile Show»: Überflieger Przybylko springt ins EM-Glück

    Leichtathletik-EM Hochsprung: «Geile Show»: Überflieger Przybylko springt ins EM-Glück

    Als erst zweiter deutscher Hochspringer nach Dietmar Mögenburg holt Mateusz Przybylko EM-Gold. Mit einer makellosen Gala erfüllt sich der Überflieger seinen Traum von einer Ehrenrunde. Nun soll der Rekord eines anderen berühmten Vorgängers fallen.

  • Leichtathletik-EM

    Mi., 08.08.2018

    Harting zum Abschied Sechster - «König» Arthur Abele

    Leichtathletik-EM: Harting zum Abschied Sechster - «König» Arthur Abele

    Eine Ehrenrunde auch ohne Medaille für einen ganz Großen: Diskus-Ass Robert Harting verabschiedet sich bei der EM, wo er 2009 erstmals Weltmeister wurde. Zehnkämpfer Abele erobert in Berlin das erste Gold für Deutschland, Kugelstoßerin Schwanitz verpasst es knapp.

  • Fahrturnier des ZRFV Lienen

    Mo., 11.06.2018

    Heimische Starter sind vorne mit dabei

    Stephanie Lauxtermann (ZRFV Lienen) und Golden Tinkerbell, hier beim Hindernisfahren, gewannen die kombinierte Prüfung.

    Die Schleifen sind vergeben, die letzte Ehrenrunde der neuen Westfälischen Titelträger wurde gelaufen - der Zucht-, Reit- und Fahrverein Lienen blickt zurück auf ein erfolgreiches Fahrsport-Wochenende mit viel Sonnenschein, bester Stimmung und sportlichen Erfolgen.