Eigenanteil



Alles zum Schlagwort "Eigenanteil"


  • Eigenanteile «unzumutbar»

    Sa., 17.08.2019

    Patientenschützer dringen auf Reform der Pflege-Finanzierung

    Rollatoren stehen in einer Wohn-Pflege-Gemeinschaft.

    Wie soll die Zukunft der Pflege aussehen? Patientenschützer sehen mit Sorge auf steigende Zuzahlungen von Pflegeheim-Bewohnern - und sehen Bundesregierung und Pflegeversicherung in der Pflicht.

  • Grünes Licht für Umbau des Museums Abtei Liesborn

    Do., 27.06.2019

    100 000 Euro obendrauf fürs Marketing

    Grünes Licht für Umbau des Museums Abtei Liesborn: 100 000 Euro obendrauf fürs Marketing

    Fast zwei Millionen Euro kostet der Umbau des Museums Abtei Liesborn. Der Eigenanteil des Kreises beläuft sich lediglich auf 250 000 Euro. Trotzdem stimmen Freie Wähler und Linke dagegen.

  • Außergewöhnliche Belastung

    Mi., 12.06.2019

    Krankheitskosten von der Steuer absetzen

    Wer die Kosten für eine Krankheit selbst übernimmt, sollte sie steuerlich geltend machen. Bald könnte sogar der Abzug des Eigenanteils entfallen.

    Krankheitskosten können nur dann steuerlich geltend gemacht werden, wenn ein Eigenanteil überschritten ist. Laut Experten lohnt es sich dennoch, alle Kosten steuerlich anzugeben - denn die Reglung könnte bald hinfällig sein.

  • SPD fordert große Reform

    Mo., 08.04.2019

    Koalition streitet über Pflegekosten

    Die Menschen werden älter - und damit steigt die Wahrscheinlichkeit der Pflegebedürftigkeit.

    Von 1200 bis 2300 Euro pro Monat schwanken die Eigenanteile für ein Pflegeheim von Land zu Land. Für Hunderttausende ist das schon heute unbezahlbar - und die Kosten dürften steigen. Steuert die Politik jetzt um?

  • Soziales

    Mo., 08.04.2019

    Patientenschützer: Reine Pflegekosten ganz übernehmen

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Stiftung Patientenschutz lobt die Pläne der SPD im Grundsatz, den Eigenanteil für Bedürftige oder Angehörige an den Pflegekosten zu begrenzen. «Es ist richtig, die Bezahlbarkeit der Pflege für die Betroffenen zukunftssicher zu regeln», sagte Stiftungsvorstand Eugen Brysch der dpa. Allerdings müsse die SPD präzisieren, welcher Anteil der Kosten bei ambulanter wie stationärer Pflege begrenzt werden solle. Brysch schlug vor, dass die Pflegeversicherung die reinen Pflegekosten für die Bedürftigen komplett übernimmt, Kosten etwa für die Unterbringung dagegen nicht.

  • Pflegeversicherung

    So., 07.04.2019

    SPD will Pflegekosten für Heimbewohner anders aufteilen

    Berlin (dpa) - Die SPD will die Pflegekosten für Heimbewohner grundlegend anders aufteilen. Der Eigenanteil, den Bedürftige oder Angehörige leisten müssen, solle begrenzt werden, heißt es in einem Papier, das der SPD-Vorstand morgen beschließen will. Bisher ist der Eigenanteil nach oben offen, der von der Pflegeversicherung finanzierte Anteil dagegen festgelegt. Die SPD kritisiert, dass Betroffene befürchten müssen, bedürftig zu werden, wenn ihre Ersparnisse aufgebraucht sind.

  • Pflegeversicherung

    So., 07.04.2019

    SPD pocht auf Reform der Finanzierung der Pflegeversicherung

    Berlin (dpa) - Die SPD dringt weiter auf eine Finanzreform bei der Pflegeversicherung. «Wir müssen das System umdrehen. Der Eigenanteil muss gedeckelt werden, alle künftigen Kostensteigerungen müssen dann von der Pflegeversicherung bezahlt werden», sagte Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles der «Bild am Sonntag». Der Eigenanteil schwanke erheblich von Region zu Region. Die Pflege in Hamburg sei teurer als in Sachsen-Anhalt. Nahles warnte, dass das aktuelle System so nicht mehr lange funktioniere.

  • Pflegeversicherung

    So., 07.04.2019

    SPD pocht auf Reform der Finanzierung der Pflegeversicherung

    Berlin (dpa) - Die SPD setzt sich weiter für eine Finanzreform der Pflegeversicherung ein. «Wir müssen das System umdrehen. Der Eigenanteil muss gedeckelt werden, alle künftigen Kostensteigerungen müssen von der Pflegeversicherung bezahlt werden», sagte Parteichefin Andrea Nahles der «Bild am Sonntag». Der Eigenanteil schwanke von Region zu Region. «Wir wollen deshalb keinen bundesweiten Festbetrag, sondern den Status quo festschreiben», damit niemand mehr zahlen muss. Pflegebedürftige oder Angehörige müssen einen Eigenanteil leisten. Die Pflegeversicherung trägt nur einen Teil der Kosten.

  • Gesundheit

    Mi., 13.03.2019

    SPD schlägt Steuerzuschuss für Pflegeversicherung vor

    Berlin (dpa) - Die SPD fordert eine weitreichende Reform der Finanzierung der Pflegeversicherung. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil schlug dazu auch einen Steuerzuschuss vor. Die Eigenanteile der Pflegebedürftigen müssten kalkulierbar und verlässlich sein - deshalb sei es richtig, sie zu begrenzen, sagte er der «Neuen Osnabrücker Zeitung» vor dem Deutschen Pflegetag am Donnerstag. Um die Kostenexplosion in der Heimpflege für die Bedürftigen zu stoppen, sei auch eine Versicherungspflicht für Beamte und Selbstständige notwendig.

  • Hohen Eigenanteil vermeiden

    Mi., 19.12.2018

    So können Privatversicherte bei den Beiträgen sparen

    Privat Krankenversicherte haben verschiedene Möglichkeiten, ihre Beiträge zu senken. Dabei sollten sie alles gut durchrechnen.

    Privat Krankenversicherten stehen bei Beitragserhöhungen keine Rückerstattungen zu. Zumindest nicht wegen Zweifeln an der Unabhängigkeit des beteiligten Treuhänders. Das ergibt nun ein BGH-Urteil. Ist Versicherten der Anstieg zu hoch, können sie aber gegensteuern.