Eigenleistung



Alles zum Schlagwort "Eigenleistung"


  • Heimatverein will in einigen Wochen mit dem Bau am Sachsenhof starten

    So., 04.10.2020

    Eigenleistungen und Patenschaften

    Schauen sich die aktuellen Architekten-Pläne an: Herbert Runde (links) und Wolfgang Knoke.

    Der Bauantrag ist gestellt, noch in diesem Jahr soll es am Sachsenhof mit den Arbeiten losgehen.

  • Neue Bildungseinrichtung des VFIB

    Sa., 15.08.2020

    Unterricht im früheren Modehaus

    Neue Bildungseinrichtung des VFIB: Unterricht im früheren Modehaus

    Viel Eigenleistung hat der Verein zur Förderung der Integration und Bildung in das Modehaus Mesch gesteckt und daraus eine Bildungseinrichtung für Kinder und Jugendliche gemacht. Das schauten sich nun das Integrationsteam und Bürgermeister Dr. Alexander Berger an.

  • Minigolf in der Heide ab dem 17. Juli

    Mo., 06.07.2020

    Anlage punktet mit ihrer Lage

    Eine Blumenwiese bildet das optische Entrée der Minigolfanlage in der Metelener Heide, zu der auch ein Kiosk und ein Spielgerät für Kinder gehören.

    Am 17. Juli dürfen auf der sanierten Minigolfanlage in der Metelener Heide erstmals die 18 Bahnen bespielt werden. Metelens Marketingverein hat viel Herzblut und Eigenleistung in der Projekt investiert. Ein Kiosk wurde aufgebaut – auch für vorbeikommende Radler.

  • Bauprojekt der DJK Rot-Weiß

    Sa., 16.05.2020

    Die Zeit der Eigenleistungen

    Die Gerüst-Hüllen sind gefallen, die Fensterrahmen gerade eingebaut: Das neue Gebäude der DJK Rot-Weiß Alverskirchen hat Gestalt angenommen und ist weit mehr als nur ein „Anbau“.

    Architektonisch und bautechnisch ist der Begriff sicherlich korrekt, optisch wohl eher weniger. Wer in diesen Tagen vor dem Neubau ans Sportlerheim der DJK Rot-Weiß Alverskirchen steht, der staunt. Der neue Baukörper prägt die Kulisse so markant, dass man über die Bezeichnung „Anbau“ schmunzeln muss. Das Erweiterungsprojekt des Sportvereins ist inzwischen so weit gediehen, dass die Zeit für Eigenleistungen reif ist.

  • Neue Trauerhalle: Eigenleistung wegen Corona nicht möglich

    Di., 14.04.2020

    Erster Spatenstich verschoben

    Die Planung für die neue Ottmarsbocholter Trauerhalle, die auf dem Friedhof St. Urban, zwischen dem Gräberfeld und der Straße Kirchfeld entstehen soll, ist abgeschlossen. Ein Teil der Finanzierung soll durch ehrenamtliche Arbeit gedeckt werden. Diese Eigenleistung ist wegen der Corona-Auflagen aktuell nicht möglich.

    Eigentlich sollte der erste Spatenstich für die neue Ottmarsbocholter Trauerhalle nach den Osterferien erfolgen. Voraussetzung für das Projekt ist allerdings, dass die örtlichen Vereine und Verbände durch Eigenleistungen einen Teil der Kosten mittragen. Nun ist der Baustart offen, weil aufgrund der Corona-Schutzbestimmungen Eigenleistungen aktuell nicht möglich sind.

  • Richtfest der neuen Reithalle des RV Senden in der Dorfbauerschaft

    So., 29.12.2019

    Das Sommerturnier ist das Ziel

    Über den Baufortschritt bei der neuen Reithalle freuten sich beim Richtfest (v.l.) Bürgermeister Sebastian Täger, Ralph Wegener (1. Vorsitzender RV Senden) und Heiner Riemann (Kassierer). Mit den Bausteinen machen sie auf die Spendenaktion aufmerksam.

    Es ist ein Gemeinschaftsprojekt: Die Beteiligung der Mitglieder des RV Senden sei enorm, hieß es beim Richtfest für die neue Reithalle in der Dorfbauerschaft. Rund 300 Stunden an Eigenleistungen seien in das Vorhaben geflossen. Anfang Juli soll die Halle eingeweiht werden, steckte der Verein der Terminplan ab.

  • SG Sendenhorst

    Mi., 11.09.2019

    500 Stunden Eigenleistung für den Beachplatz

    Zur Einweihung kamen Vertreter der Stadt, des SG-Hauptvorstandes und der Bürgerstiftung sowie einige Helfer.

    Mit einer Rodungsaktion Anfang 2018 begann das Projekt Beachplatz bei der SG Sendenhorst. Jetzt wurde der Mehrzweckplatz offiziell eingeweiht. Mit Vertretern der Stadt, des SG-Hauptvorstandes und der Bürgerstiftung sowie einigen Helfern feierte die Handball-Abteilung der SG Sendenhorst eine außerordentlich gelungene Gemeinschaftsleistung.

  • Münsteraner haben Mini-Haus in Eigenleistung gebaut

    Do., 18.07.2019

    Angekommen im "Tiny House"-Paradies

    Münsteraner haben Mini-Haus in Eigenleistung gebaut: Angekommen im "Tiny House"-Paradies

    Anita Köster und Martin Snjka brauchen nicht viel zum Leben. Ihr Traum von den eigenen vier Wänden passt auf zweimal 15 Quadratmeter. In monatelanger Arbeit hat das Paar ein Tiny House samt Wohn-Container gebaut - und jetzt sein ganz persönliches Paradies gefunden.

  • Viel Eigenleistung und Hilfe von Sponsoren

    Sa., 08.06.2019

    RW Nienborg baut neuen Spielplatz im Eichenstadion

    Über den neuen Spielplatz freuen sich nicht nur die Offiziellen, sondern vor allem auch die Kinder.

    Schaukeln, Rutschen, Klettern und Sandburgen bauen – seit einigen Tagen haben die jüngsten Besucher im Eichenstadion wieder die Möglichkeit, außerhalb der Fußballfelder zu spielen.

  • Neuer Außenbereich im „Naturkinderhaus“

    Fr., 31.05.2019

    Spielplatz-Traum ganz aus Holz

    Klettern ist eine der Lieblingsbeschäftigungen der Kita-Kinder. Die vielen neuen Elemente bieten ihnen dabei nun noch mehr Abwechslung.

    Ein echter Hingucker ist der neugestaltete Außenbereich der Kindertagesstätte „Naturkinderhaus“ geworden – und zwar samt Baumstämmen, Wasserspielecke und kleinen Podeste. Drei Jahre Planung und ganz viel Eigenleistung stecken darin, denn das Mitmachen stand im Vordergrund.