Eigentümergemeinschaft



Alles zum Schlagwort "Eigentümergemeinschaft"


  • Immobilienrecht

    Mo., 24.02.2020

    Balkongestaltung: Eigentümergemeinschaft hat Mitspracherecht

    Wohnungseigentümer sollten einen Blick in die Gemeinschaftsordnung werfen, bevor sie ihren Balkon gestalten.

    Sichtschutz, Blumenkästen oder wild rankende Pflanzen: Viele Mieter wollen sich den Balkon nach eigenem Geschmack gemütlich machen. Aber: Nicht alles ist erlaubt.

  • Unfälle vermeiden

    Mi., 16.10.2019

    Eigentümergemeinschaft muss Laub beseitigen

    Eine Gemeinschaft von Wohnungseigentümern muss sicherstellen, dass niemand auf dem Herbstlaub ausrutschen kann.

    Auf feuchten Blättern rutschen Fußgänger schnell aus. Eine Gemeinschaft von Wohnungseigentümern muss deshalb ihre Flächen frei halten. Sonst kann es teuer werden.

  • Handwerkerkosten

    Fr., 14.06.2019

    BGH: Wer auf eigene Faust drauflos saniert, zahlt selbst

    Sanierungen am und im Gebäude sorgen oft für Streit unter Wohnungseigentümern.

    Ein Mann lässt sich neue Fenster einbauen. Später stellt sich heraus: Das hätte die Eigentümergemeinschaft finanzieren müssen. Auf den Kosten bleibt er sitzen. Warum er von dem Urteil trotzdem profitiert.

  • Urteil des BGH

    Fr., 14.06.2019

    Wer auf eigene Faust drauflos saniert, zahlt den Handwerker

    Der Bundesgerichtshof hat ein grundsätzliches Urteil zur irrtümlichen Instandsetzung des Gemeinschaftseigentums durch einen Wohnungseigentümer ausgesprochen.

    Ein Mann lässt sich neue Fenster einbauen. Später stellt sich heraus: Das hätte die Eigentümergemeinschaft finanzieren müssen. Auf den Kosten bleibt er sitzen. Warum er von dem Urteil trotzdem profitiert.

  • Urteil des BGH

    Fr., 14.06.2019

    Wer auf eigene Faust saniert, muss auch die Kosten tragen

    Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe verkündet am Freitag ein Urteil zu Sanierungen im Wohneigentum.

    Ein Mann lässt neue Fenster einbauen, später wird offensichtlich, dass die Eigentümergemeinschaft dafür hätte aufkommen müssen. Ob er auf den Kosten sitzen bleibt entschied der Bundesgerichtshof:

  • Prozesse

    Fr., 14.06.2019

    BGH: Wer auf eigene Faust saniert, muss die Kosten tragen

    Karlsruhe (dpa) - Wohnungsbesitzer, die auf eigene Kosten Sanierungen am Gebäude veranlassen, können dafür nicht mehr nachträglich die Eigentümergemeinschaft zur Kasse bitten. Das gilt selbst dann, wenn die Arbeiten eigentlich Sache der Gemeinschaft und zwingend nötig gewesen wären. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Jede Maßnahme müsse grundsätzlich im Voraus gemeinsam beschlossen werden. Die Karlsruher Richter wollen mit diesem Urteil verhindern, dass Eigentümergemeinschaften von einem Tag auf den anderen mit unabsehbaren Forderungen konfrontiert werden.

  • Abstimmung notwendig

    Di., 28.05.2019

    Auch für Reihenhäuser kann das Wohneigentumsgesetz gelten

    Auch für Reihenhäuser kann es Eigentümergemeinschaften geben.

    Eigentümergemeinschaften gibt es nicht nur für Besitzer von Eigentumswohnungen. In einigen Fällen kann das auch bei Reihenhäusern der Fall sein. Dann kann es Auflagen zum Beispiel zur Gestaltung der Häuser geben.

  • Tipp für Wohnungseigentümer

    Fr., 03.05.2019

    Kosten für neue Fenster trägt im Zweifel die WEG gemeinsam

    Wer muss in einer Wohnungseigentümergemeinschaft für die Kosten neuer Fenster aufkommen?

    Eigentümergemeinschaften streiten oft darüber, wer welche Kosten für Instandsetzungen tragen muss. Wichtig hierbei ist der Unterschied zwischen Sonder- und Gemeinschaftseigentum.

  • Ehemaliger Bunker soll Tiefgarage werden

    Mi., 24.04.2019

    Parkplätze unter der Erde in Sicht

    Der ehemalige Bunker unter der Biete darf wegen brandschutz- und lüftungstechnischer Mängel nicht als Tiefgarage genutzt werden. Nun soll ein Konzept erarbeitete werden, sodass dort 30 Stellplätze eingerichtet werden können. Das würde die Parkplatzknappheit, die immer wieder an vielen Stellen im Sendener Ortskern herrscht, deutlich entlasten.

    30 Autos könnten im ehemaligen Bunker unter der Biete parken. Wegen brandschutz- und lüftungstechnischer Mängel ist das zurzeit allerdings nicht möglich. Die Eigentümergemeinschaft hat jetzt einen Architekten mit der Erstellung eines Konzeptes beauftragt, damit der Parkraum künftig genutzt werden kann.

  • Nach Großbrand

    Do., 27.12.2018

    Der Maikotten soll neu gebaut werden

    Ein erneutes Großfeuer zerstörte die Ausflugsgaststätte Maikotten in der Nacht zum 4. Advent endgültig.

    Die Eigentümergemeinschaft des durch einen zweiten Brand völlig zerstörten Maikotten-Ausflugslokals will an gleicher Stelle wieder eine Kaffeewirtschaft errichten.