Einbruchschutz



Alles zum Schlagwort "Einbruchschutz"


  • Tag des Einbruchschutzes

    Sa., 26.10.2019

    Seehofer sieht Erfolge beim Kampf gegen Einbrecher

    Laut Innenminister Horst Seehofer ist die Zahl der Einbrüche zwischen 2015 und 2018 um 42 Prozent gesunken.

    Jahrelang ging die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland ungebremst nach oben. Inzwischen sinkt sie, aber die Aufklärungsquote bleibt niedrig. Ein Aktionstag zur Zeitumstellung an diesem Sonntag wirbt für den richtigen Einbruchschutz.

  • Sicherheitstechnik

    Fr., 25.10.2019

    Wie viel Einbruchschutz ist nötig?

    Einbrecher hebeln schwache Fenster leicht auf. Schon eine zusätzliche Verriegelung kann ihre Arbeit verzögern und das Haus schützen.

    Gute Nachrichten: Zuletzt gab es weniger Einbrüche. 2018 sank die Zahl auf den niedrigsten Stand seit mindestens 20 Jahren. Viele fragen sich nun, ob sie einen teuren Einbruchschutz noch brauchen.

  • Wohnung sichern

    Do., 24.10.2019

    Einbruchschutz nur mit Eigentümer-Gemeinschaftsbeschluss

    Wer in Wohnanlagen Einbruchsschutz wie eine Alarmanlage nachrüsten will, braucht dazu eine Mehrheit in der Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG).

    Einbrecher sind schnell im Haus, wenn Fenster oder Türen schwach sind. Dort aufrüsten dürfen Wohnungseigentümer trotzdem nicht ohne Weiteres - für viele Einbauten muss die Gemeinschaft zustimmen.

  • Einbruchschutz kostet

    Mo., 23.09.2019

    Mieter können nicht mehr Absicherung verlangen

    Oh Schreck, ein Einbruch! Wenn der Vermieter den Einbruchschutz einer Immobilie verbessert, gilt dies als Modernisierung. Und das kann für den Mieter teuer werden.

    Zusätzliche Schlösser, verstärkte Fenster und ein Spion in der Tür: Eine gut geschützte Wohnung ist vielen Mietern wichtig. Mehr Schutz kann aber auch heißen: mehr Miete. Was man beachten muss.

  • Einbruchschutz

    Di., 03.09.2019

    Auch gekippte Fenster können sicher sein

    Leicht gekippte Fenster mit einer Sicherungsfunktion machen es dem Einbrecher schwer.

    Ein geöffneter Fensterspalt galt lange Zeit als Einladung an Einbrecher. Mittlerweile gibt es jedoch Fenster, die man unbesorgt gekippt lassen kann. Wie funktioniert das?

  • Sabotagesicher installieren

    Mi., 07.08.2019

    Bewegungsmelder als Einbruchschutz

    Ein Bewegungsmelder wie hier im Bild kann nicht zuletzt auch Einbrecher abschrecken.

    Wer sein Heim vor Langfingern schützen will, kann das bereits durch Anbringung eines Bewegungsmelders. Allerdings empfiehlt es sich, ein paar Dinge zu beachten:

  • Innere Sicherheit

    Fr., 14.06.2019

    Innenminister einig über Einbruchschutz und Clankriminalität

    Kiel (dpa) - Haus- und Wohnungsbesitzer sollen künftig auch bei Neubauten Geld für Einbruchschutz erhalten. Die Innenminister der Länder und des Bundes haben sich bei ihrer Frühjahrskonferenz darauf geeinigt, dass die staatliche Bank KfW dafür Zuschüsse erteilen soll. Außerdem einigten sich die Minister auf eine gemeinsame Strategie zur Bekämpfung krimineller Clans. Kriminelle Mitglieder können die deutsche Staatsbürgerschaft verlieren, allerdings nur, wenn sie noch eine zweite Staatsbürgerschaft haben. Die Bundesregierung soll prüfen, ob und wie eine entsprechende Reform aussehen könnte.

  • Innere Sicherheit

    Fr., 14.06.2019

    Innenminister wollen Einbruchschutz fördern

    Kiel (dpa) - Die Innenminister von Bund und Ländern wollen ihre Frühjahrskonferenz heute mit Beschlüssen zur Bekämpfung von Clan-Kriminalität und zur Förderung von Einbruchschutz beenden. Gastgeber Schleswig-Holstein erhielt nach Angaben aus Teilnehmern in Kiel Unterstützung für einen Vorschlag zum Schutz vor Einbrüchen. Die Innenminister der Länder wollen den Bürgern demnach künftig mehr Geld anbieten, um Häuser und Wohnungen gegen Einbrecher abzusichern. Die staatliche Bank KfW soll dafür auch Schutzvorrichtungen in Neubauten mit Zuschüssen fördern.

  • Burg Vischering erhöht Einbruchschutz

    Sa., 30.03.2019

    Picassos wären kein Problem

    Staubdicht verpackt: Sämtliche Exponate und die Technik im Rittersaal sowie in den angrenzenden Räumen schlummern unter dicken Plastikfolien.

    Gerade einmal 13 Monate nach der Wiedereröffnung der Burg Vischering sind die Handwerker wieder da. Sie bessern nicht nur bei der Ausstellungstechnik sowie am Geländer des Rettungsstegs ein wenig nach, sondern sorgen auch dafür, dass keine ungebetenen Gäste in das historische Gemäuer eindringen.

  • Bürgerzentrum Hof Hesselmann

    Mi., 06.02.2019

    Tipps für ein sicheres Zuhause

    Infoveranstaltung im Bürgerzentrum Hof Hesselmann: Zahlreiche Mecklenbecker ließen sich vom Polizeibeamten Volker Kriens über die von Fachleuten empfohlenen Maßnahmen zum Schutz vor Einbrüchen informieren.

    Das Interesse war beachtlich: Etliche Mecklenbecker ließen es sich nicht nehmen, sich im Hof Hesselmann von Fachleuten der münsterischen Polizei über das Thema „Einbruchschutz“ informieren zu lassen.