Eingangstor



Alles zum Schlagwort "Eingangstor"


  • Attraktives Eingangstor zur Altstadt

    Di., 19.11.2019

    Steinstraße bekommt „Klimabäume“

    Technischer Beigeordneter Hans Schröder beobachtet die vorbereitenden Erdarbeiten für die Pflanzung der Klimabäume an der Steinstraße.

    Am Eingang der Steinstraße weichen die Linden, denen die vergangenen Hitzesommer arg zugesetzt haben, nun besonderen Nachfolgern: Die Stadt lässt dort so genannte Klimabäume pflanzen. Die Schnurbäume, lateinisch Sophora japonica, stammen aus Asien und sind besonders resistent gegen Klimaveränderungen. Zudem haben sie ein attraktives Wuchsbild, was an dieser Stelle der Altstadt zu einer Verbesserung der Aufenthaltsqualität beitragen soll.

  • Neubau am Buschhoff-Kreisel

    Sa., 09.11.2019

    Edles Eingangstor zur Stadt

    So ist es geplant: Die Entwürfe der Lippe Wohnbau zeigen, wie die Gestaltung der Freifläche am Kreisel an der Hammer Straße mit Seniorenwohnungen Ende des kommenden Jahres aussehen könnte,

    Exklusive Seniorenwohnungen entstehen am Buschhoff-Kreisel. Die Lippe Wohnbau GmbH woll auf der ehemaligen Brachfläche an der Hammer Straße 16 barrierfreie Wohneinheiten errichten.

  • Georg-Kramann-Museum wegen Baumängeln geschlossen

    Fr., 25.10.2019

    Heimatverein sucht neuen Standort

    Clemens Keukenbrink zeigt es an: Da, über dem Eingang zum Georg-Kramann-Heimatmuseum, verläuft ein Riss im Gebäude. Die Baumängel sind mittlerweile so gravierend, dass das Museum geschlossen werden musste.

    Der Riss über dem Eingangstor, die Betonblöcke, der Bauzaun – alles sichtbare Zeichen dafür, dass das Georg-Kramann-Heimatmuseum Baumängel aufweist. Das ist allerdings nicht neu, bereits seit 25 Jahren sucht der Heimatverein einen neuen Standort. Jetzt drängt die Zeit. Die Baumängel sind so erheblich, dass das Museum geschlossen wurde.

  • Wettbewerb für das Wohn- und Stadtbau-Gebiet auf dem Oxford-Areal

    Di., 26.02.2019

    Sieben Etagen als „Eingangstor“

    So stellt sich das Kölner Architekturbüro „3pass-Architekten-Stadtplaner“ die Gestaltung des Oxford-Areals südlich des „Grünen Trichters“ vor.

    Welcher Architektenentwurf passt zwischen den „Grünen Finger“ und die restliche Bebauung im Süden des Oxford-Quartiers? Diese Frage musste eine Jury klären.

  • Kunstmuseum

    Sa., 06.10.2018

    „Malerei durch das Objekt“

    Im Auftrag der Theodor-F.-Leifeld-Stiftung hat der Bonner Künstler Christoph Dahlhausen das neue Eingangstor zum Skulpturengarten des Kunstmuseums gestaltet. Im Inneren verrichten die Helfer zurzeit Schwerstarbeit, wie beim Aufbau der über zwei Meter hohen Skulptur „Der Morgen“ von Georg Kolbe.

    Das neue große Eingangstor rundet den neugestalteten Museumsplatz ab: Der Bonner Künstler Christoph Dahlhausen gestaltete die „Sliding Colours“.

  • Kriminalität

    Mi., 14.02.2018

    Schüsse an NSA-Geheimdienstzentrale in USA

    Fort Meade (dpa) - An einem Eingangstor der Zentrale des US-Geheimdienstes NSA sind Schüsse gefallen. Medien berichten von einem bis drei Verletzten. Ein Mann soll festgenommen worden sein, berichtet der Sender CBS. Die NSA veröffentlichte ein Statement, wonach die Situation unter Kontrolle sei und der Zwischenfall untersucht werde. Fernsehbilder zeigen eine Person, die von Polizisten umringt auf dem Boden saß. Bisher gibt es keine Informationen über Hintergründe oder zu den Verletzten.

  • Polizei bittet um Mithilfe

    So., 07.01.2018

    Exhibitonist am Kindergarten

    Polizei bittet um Mithilfe: Exhibitonist am Kindergarten

    Direkt vor dem Eingangstor einer Kindertagesstätte am Kirchplatz in Gescher wurde ein Mann mit weit geöffneter Hose beobachtet, der augenscheinlich an seinem Geschlechtsteil hantierte. Der Vorfall ereignete sich am Freitag (5. Januar) um 15.40 Uhr - ausgerechnet zu der Zeit, wo die meisten Kinder aus der Einrichung abgeholt werden.

  • Rathaussturm und Karnevalsparty

    Mo., 27.02.2017

    Keine Chance gegen Ritter Jehan

    Bürgermeister Kai Hutzenlaub lieferte den Rathausschlüssel an das Kinderdreigestirn aus.

    Mit lautem „Helau!“ stürmt das Kinderdreigestirn pünktlich um 11.11 Uhr das Eingangstor des Rathauses. Ergeben liefert Bürgermeister Kai Hutzenlaub den Schlüssel an die Karnevalisten aus. Anschließend feiern die Jecken eine närrische Party in der Stadthalle.

  • Gute Noten für den Weihnachtsmarkt

    Mi., 21.12.2016

    Ahlener Adventstassen auf dem Wunschzettel 2017

    Grund zum Anstoßen hatten Jörg Möllenhecker, Peter Schmidt, Carsten Heitfeld, Hans-Edgar Behrens, Bernd Münstermann, An­dreas Frenz, Susanne Block und Kai Moneck (v.l.) nach ihrer ersten „Advents“-Bilanz.

    Noch mehr Hütten, ein zweites Eingangstor und einheitliche Trinkbecher, die – Jahr für Jahr wechselnd – Sammlerstücke werden könnten: So steht‘s auf dem Wunschzettel von „Pro Ahlen“ für den „Ahlener Advent“ 2017.

  • Kirche

    Fr., 29.07.2016

    Papst Franziskus im früheren KZ Auschwitz eingetroffen

    Krakau (dpa) - Papst Franziskus ist zu einem Besuch im ehemaligen deutschen Vernichtungslager Auschwitz eingetroffen. An dem Ort der Nazi-Verbrechen durchschritt er das Eingangstor des früheren Stammlagers, über dem der zynische Spruch «Arbeit macht frei» steht. Franziskus will auf dem Gelände auch Holocaust-Überlebende treffen. Im nahegelegenen Vernichtungslager Birkenau will der Papst anschließend Menschen begegnen, die während der Nazi-Herrschaft Juden vor der Ermordung gerettet haben.