Eingeständnis



Alles zum Schlagwort "Eingeständnis"


  • Eingeständnis der Liga

    Sa., 06.06.2020

    Gegen Rassismus: NFL-Boss Goodell reagiert mit Botschaft

    Ohne schwarze Spieler gebe es die NFL nicht, sagt Roger Goodell.

    Das eindringliche Video der schwarzen NFL-Profis hat Wirkung gezeigt. Keine 24 Stunden nach der Veröffentlichung sagt NFL-Boss Goodell: Die Liga hat Fehler gemacht. Weil auch Saints-Quarterback Brees einen Fehler eingesteht, kritisiert US-Präsident Trump den Spieler.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 05.02.2020

    Preußen-Diskussionsrunde mit Vorwürfen, Eingeständnissen und Konstruktivem

    Fußball: 3. Liga: Preußen-Diskussionsrunde mit Vorwürfen, Eingeständnissen und Konstruktivem

    Nicht nur die Debatte um die Zuwegung zu den Blöcken O, A und B zeigte, dass die Clubführung von Preußen Münster Nachholbedarf in der Kommunikation hat. Eine Diskussionsrunde am Mittwoch, die nicht nur dieses Thema behandelte, lieferte hitzige Debatten, aber am Ende überraschend noch versöhnliche Töne.

  • Nach Eingeständnis

    Sa., 11.01.2020

    Iran: Militär schoss Flugzeug versehentlich ab

    Menschen zünden bei einer Mahnwache am Eingang der Amri Kabir Universität in Teheran Kerzen an, um der Opfer des Flugzeugabsturzes zu gedenken.

    Fast 180 Menschen sind an Bord einer nahe Teheran abgestürzten Passagiermaschine umgekommen. Ein technischer Defekt sei die Ursache gewesen, behauptete der Iran beharrlich. Nun das Eingeständnis: Das Flugzeug wurde abgeschossen. Aus Versehen, wie es heißt.

  • Eingeständnis

    Di., 01.01.2019

    Til Schweiger sieht US-Kinoflop als Tiefpunkt

    Til Schweiger muss auch Rückschläge einstecken.

    Glück in der Liebe, Pech an den US-Kinokassen: Til Schweiger zieht eine gemische Jahresbilanz.

  • Menschenrechte

    Sa., 20.10.2018

    AKP sieht spätes saudisches Eingeständnis als «Schande»

    Konya (dpa) - Eine Sprecherin der türkischen Regierungspartei AKP hat das späte Eingeständnis der saudischen Führung im Fall des getöteten Journalisten Jamal Khashoggi als «Schande» bezeichnet. Leyla Sahin Usta sagte, es wäre wichtig gewesen, wenn Saudi-Arabien früher mit Details zum Tod des Regimekritikers an die Öffentlichkeit gegangen wäre. Erst durch die «ernsthaften und erfolgreichen» türkischen Ermittlungen in dem Fall sei das Land «gezwungen» gewesen, Khashoggis Tod schließlich zu bestätigen.

  • Eingeständnis

    Fr., 25.05.2018

    Brief an die WADA: Russland gibt Doping erstmals zu

    Sportminister Russlands: Pawel Kolobkow.

    Russland strebt nach vollständiger Wiederaufnahme in den Weltsport. Das Doping-Eingeständnis an die WADA ist ein Schritt dahin. Die Verwicklung des Staates in ein Doping-System bestätigt Sportminister Kolobkow aber noch immer nicht.

  • Doping

    Mi., 28.12.2016

    Rusada dementiert angebliches Doping-Eingeständnis

    Moskau (dpa) - Die russische Anti-Doping-Agentur Rusada hat ein angebliches Eingeständnis ihrer Leiterin zu organisiertem Doping dementiert. Die Aussagen von Anna Anzeliowitsch in der «New York Times» seien verfälscht und aus dem Zusammenhang gerissen worden, teilte die Rusada der Agentur Tass zufolge mit. Die Zeitung hatte Anzeliowitsch mit den Worten zitiert, es habe eine «institutionelle Verschwörung» beim Doping gegeben. Russland hatte die Vorwürfe bislang stets zurückgewiesen.

  • Doping

    Mi., 28.12.2016

    Rusada dementiert angebliches Doping-Eingeständnis

    Moskau (dpa) - Die russische Anti-Doping-Agentur Rusada hat ein angebliches Eingeständnis ihrer Leiterin zu organisiertem Doping dementiert. Die Aussagen von Anna Anzeliowitsch in der «New York Times» seien verfälscht und aus dem Zusammenhang gerissen worden, teilte die Rusada in Moskau der Agentur Tass zufolge mit.

  • Doping

    Mi., 28.12.2016

    Rusada dementiert angebliches Doping-Eingeständnis

    Moskau (dpa) - Die russische Anti-Doping-Agentur Rusada hat ein angebliches Eingeständnis ihrer Leiterin zu organisiertem Doping dementiert. Die Aussagen von Anna Anzeliowitsch in der «New York Times» seien verfälscht und aus dem Zusammenhang gerissen worden, teilte die Rusada am Mittwoch in Moskau der Agentur Tass zufolge mit.

  • Flüchtlinge in Arbeit integrieren

    Di., 29.11.2016

    Qualifizierung ist ein Marathon

    Führten eine angeregte Diskussion: Umeda Pirmamadova, Arbeitsagenturchef Joachim Fahnemann, Moderator Abdul-Ahmad Rashid, Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor und Burkhard Pieper, Personalleiter bei der Beumer Group Beckum.

    Die zweite Flüchtlingswelle im Herbst vergangenen Jahres hat auch die Arbeitsagentur überrascht.