Einheitsfest



Alles zum Schlagwort "Einheitsfest"


  • 30 Jahre Einheit

    Di., 30.04.2019

    Einheitsfest nicht eingeplant - Seehofer braucht mehr Geld

    Horst Seehofer ist seit März 2018 Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat.

    Nächstes Jahr feiert Deutschland 30 Jahre Einheit. Dass das besonders begangen werden soll, war im Innenministerium zunächst nicht eingeplant. Jetzt braucht Seehofer mehr Geld.

  • Geschichte

    Do., 04.10.2018

    Feuerwerk beendet Einheitsfest in Berlin

    Berlin (dpa) - Mit einem großen Feuerwerk am Brandenburger Tor sind die Feiern zum Tag der Deutschen Einheit in Berlin zu Ende gegangen. Zuvor gab es dort ein Abschlusskonzert, unter anderem mit Nena und Samy Deluxe. Mehrere Politiker hatten am 28. Jahrestag der Wiedervereinigung die Deutschen aufgerufen, ihre Stimme gegen Rechtspopulismus und Fremdenhass lauter zu erheben. Gleichzeitig plädierten Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Kanzlerin Angela Merkel und Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble für mehr Dialog und gegenseitiges Zuhören, um Polarisierung und Gräben im Land zu überwinden.

  • Geschichte

    Mi., 03.10.2018

    28 Jahre Wiedervereinigung - Deutschland feiert Einheitsfest

    Berlin (dpa) - Deutschland feiert den 28. Jahrestag der Einheit mit einem großen Fest in der Hauptstadt. An den zentralen Feierlichkeiten nimmt auch die Staatsspitze teil. Zu einem Bürgerfest unter dem Motto «Nur mit Euch» rund um das Brandenburger Tor werden Zehntausende Besucher erwartet. Ein etwa zweieinhalb Kilometer langes Band der Einheit besteht aus am Boden aufgeklebten Ortsschildern aller 11 040 deutschen Städte und Gemeinden. Ein Street-Art-Künstler hat das Brandenburger Tor mit einer riesigen Foto-Collage in Szene gesetzt.

  • Geschichte

    Di., 02.10.2018

    Feiern und diskutieren - Einheitsfest in Berlin geht weiter

    Berlin (dpa) - Vor dem Tag der Deutschen Einheit werden in Berlin schon heute Zehntausende Besucher bei einem Bürgerfest am Brandenburger Tor erwartet. Auf Bühnen vor dem Wahrzeichen und im Tiergarten treten Soul-, Rock- und Popsänger auf. In Zelten wird unterdessen diskutiert: über die SED-Diktatur, die Mauer und die friedliche Revolution sowie über Rechtsextremismus im vereinten Deutschland. Das dreitägige Fest erreicht morgen seinen Höhepunkt. Dann feiert die gesamte Staatsspitze in Berlin die deutsche Wiedervereinigung vor 28 Jahren.

  • Bundesländer

    Di., 03.10.2017

    Steinmeier warnt beim Einheitsfest vor neuen Mauern

    Mainz (dpa) - Am Tag der Deutschen Einheit hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier vor neuen Mauern gewarnt und Ehrlichkeit in der Flüchtlingspolitik gefordert. «Die große Mauer quer durch unser Land ist weg», sagte Steinmeier bei der zentralen Feier in Mainz. Aber das Wahlergebnis vom 24. September habe gezeigt: «Es sind andere Mauern entstanden, weniger sichtbare, ohne Stacheldraht und Todesstreifen.» Mauern aus Entfremdung, Enttäuschung und Wut seien bei manchen so fest, dass Argumente nicht mehr durchdrängen. Der Bundespräsident verlangte statt Argumenten Empörung.

  • Geschichte

    Sa., 03.10.2015

    Christian Wulff mit Bettina bei Einheitsfest

    Sie strahlen: Ex-Bundespräsident Christian Wulff und seine Frau Bettina verlassen die Alte Oper in Frankfurt.

    Frankfurt/Main (dpa) - Rund fünf Monate nach ihrem Neuanfang haben sich Ex-Bundespräsident Christian Wulff (56) und Frau Bettina (41) gemeinsam bei der Einheitsfeier in Frankfurt gezeigt.

  • Geschichte

    Sa., 03.10.2015

    Revolverheld: Auftritt beim Einheitsfest «Riesenehre»

    Revolverheld treten beim Einheitsfest auf.

    Berlin (dpa) - Den Mauerfall hat der Sänger der Rockband Revolverheld, Johannes Strate (35), gemeinsam mit seinem Vater im Fernsehen verfolgt.

  • Geschichte

    Do., 03.10.2013

    Hunderte Linke demonstrieren am Einheitstag gegen Staat und Kapital

    Stuttgart (dpa) - Bei mehreren Protestaktionen am Tag der Deutschen Einheit haben Hunderte Anhänger der linken Szene in Stuttgart gegen Staat und Kapital mobil gemacht. Am Rande der zentralen Feiern zum Einheitsfest zogen sogenannte antinationale und antikapitalistische Bündnisse in zwei Demonstrationszügen durch die Innenstadt. Zahlreiche Polizisten begleiteten die Gruppen. Die Aktionen verliefen nach ersten Angaben der Behörden ohne Störungen.

  • Geschichte

    Do., 03.10.2013

    Gauck und Merkel beim Einheitsfest in Stuttgart

    Stuttgart (dpa) - In Baden-Württembergs Landeshauptstadt Stuttgart haben die zentralen Feiern zum Tag der Deutschen Einheit begonnen. Der Gastgeber, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, begrüßte Bundespräsident Joachim Gauck und Kanzlerin Angela Merkel. Auch zahlreiche Bundesminister und Ministerpräsidenten sind nach Stuttgart gekommen. Auf dem weiteren Programm am 23. Jahrestag der Wiedervereinigung Deutschlands stehen ein Ökumenischer Gottesdienst sowie der traditionelle Festakt. Auf einem Bürgerfest in der Innenstadt werden mehrere hunderttausend Besucher erwartet.

  • Erstes Fazit

    Mo., 03.10.2011

    Einheitsfest friedlich und fröhlich