Einrichtungshaus



Alles zum Schlagwort "Einrichtungshaus"


  • Nach 35 Jahren

    Di., 17.12.2019

    Einrichtungshaus Sensá schließt seine Pforten

    Ohrensessel sind ihr Markenzeichen. Nach 35 Jahren schließen Jutta und Rudolf Keuthen das Möbelhaus Sensá an der Weseler Straße am 20. Dezember.

    Nach 35 Jahren schließt das Einrichtungshaus Sensá am Freitag an der Weseler Straße seine Pforten. Das markante Gebäude ist bereits verkauft worden.

  • Festnahme im Einrichtungshaus

    Mi., 20.11.2019

    Gesuchter Mann in Ikea-Schlafzimmerabteilung entdeckt

    Festnahme im Einrichtungshaus: Gesuchter Mann in Ikea-Schlafzimmerabteilung entdeckt

    Ein von der Polizei gesuchter Mann ist schlafend in einem schwedischen Ikea-Einrichtungshaus gefunden worden.

  • Möbelhaus Höffner eröffnet

    Do., 01.08.2019

    „Wir drücken uns die Daumen“

    Pünktlich zur Eröffnung kamen am Donnerstagmorgen bereits zahlreiche Kunden über den roten Teppich ins neue Höffner-Haus in Münster. Dazu gab es Beifall von der Belegschaft, die zur Premiere Spalier stand.

    Höffner öffnete am Donnerstagmorgen nach einem viermonatigen Umbau seine Türen. Die Feuertaufe bestand das Einrichtungshaus am Tag zuvor mit rund 6000 geladenen Gästen.

  • Möbelhaus-Umbau

    Fr., 19.07.2019

    Endspurt im Einrichtungshaus: Höffner kurz vor der Neueröffnung

    In der kommenden Woche wird der neue Höffner-Schriftzug mit Hilfe eines Autokrans an die Fassade gehängt. Ansonsten ist noch viel zu tun bis zur Neueröffnung zum 1. August. Die Tischler Markus Viertel und Volker Francke (kleines Foto) kümmern sich um den Kassenbereich.

    Der Parkplatz des Möbelhauses Höffner (ehemals Finke) ist sehr gut belegt, dabei öffnet das Einrichtungshaus erst am 1. August. 300 bis 400 Mitarbeiter kümmern sich derzeit darum, dass Einrichtungshaus flott zu machen. Ein Besuch der Umbauarbeiten.

  • Leidenschaft zum Beruf gemacht

    Do., 16.05.2019

    Einrichtungshaus Sensá schließt

    Jutta und Rudolf Keuthen hätten ihr Einrichtungshaus im Gewerbegebiet an der Hansalinie gerne einem Nachfolger übergeben. Das Ehepaar freut sich jetzt auf seinen Ruhestand, der Ende des Jahres bevorsteht.

    Das Einrichtungshaus Sensá schließt. Jutta und Rudolf Keuthen gehen in den Ruhestand. Beide hätten den Betrieb gerne einem Nachfolger übergeben.

  • Zukunft für Finke-Belegschaft bleibt ungewiss

    Di., 06.11.2018

    Es soll keinem Mitarbeiter gekündigt werden

    Das Einrichtungshaus Finke in Münster soll unverändert bestehen bleiben.

    Die Finke-Belegschaft in Münster wurde kurzfristig zu einer Betriebsversammlung zusammengerufen. Angeblich soll nach der Übernahme durch die Krieger-Gruppe keinem Mitarbeiter im Einrichtungshaus gekündigt werden.

  • Finke-Belegschaft ist besorgt

    Mo., 05.11.2018

    200 Mitarbeiter bangen um Arbeitsplatz

    Die Filiale in Münster soll erhalten bleiben, ungewiss ist nur, in welcher Größe der Verkauf dort fortgesetzt wird.

    Das Einrichtungshaus Finke wird Ende des Jahres von der Krieger-Gruppe, zu der Höffner gehört, übernommen. Bekannt wurde jetzt, dass 2019 der Finke-Hauptsitz in Paderborn geschlossen werden soll. Aber auch die Filialen sollen umstrukturiert werden.

  • Kreatives aus Müll

    Fr., 29.06.2018

    Bunte Lichterkette aus Milchkartons basteln

    Es fehlt nur noch ein leerer Milch- oder Saftkarton, ein wenig Bastelei und aus dieser handelsüblichen Lichterkette kann eine schöne Lampion-Beleuchtung für die Sommerparty im heimischen Garten werden.

    Es muss nicht immer eine teure Lampion-Kette aus dem Einrichtungshaus sein. Mit dieser Anleitung lässt sich eine stimmungsvolle Beleuchtung für den Garten selbst bauen und gleichzeitig beim Umweltschutz helfen.

  • Rincklake van Endert schließt am Samstag

    Mi., 27.06.2018

    Abschied nach über 300 Jahren

    Wer über die Weseler Straße in die Innenstadt Münsters fährt, kennt das Haus Rincklake van Endert auf der rechten Seite.

    Nach über 300 Jahren Unternehmenstradition in Münster schließt das Einrichtungshaus Rincklake van Endert am Samstagmittag seine Türen. Der Insolvenzantrag ist gestellt, das Verfahren soll am 1. Juli eröffnet werden.

  • Polizei sucht Zeugen

    Mo., 04.06.2018

    Fahrerflucht auf Poco-Parkplatz

    Die Polizei sucht den Verursacher eines Unfalls, der sich am 2. Juni ereignet haben soll.

    Am Samstag, 2. Juni, ist zwischen 12 und 13 Uhr auf dem Parkplatz des Einrichtungshauses Poco am Teichweg in Lotte-Wersen ein grauer Renault Kadjar angefahren worden.