Einschnitt



Alles zum Schlagwort "Einschnitt"


  • Volksbank plant Einschnitte in Lienen / Filiale in Ladbergen bleibt / Keine Änderung bei der Kreissparkasse

    Do., 14.01.2021

    Selbstbedienung statt Beratung

    Lienen (großes Bild) wird zum SB-Standort, während die Volksbank in Ladbergen weiterhin Personal vorhält.

    Die Volksbank Münsterland Nord wird zum 1. März ihre Filiale in Lienen in einen sogenannten Selbstbedienungs-Standort umgestalten. Während sich die Kunden in Lienen auf Veränderungen einstellen müssen, soll in Ladbergen alles beim Alten bleiben. Die Kreissparkasse Steinfurt plant aktuell keine Veränderungen ihres Angebots in den beiden Orten.

  • Kritik an Staatsrolle

    Do., 03.12.2020

    Verdi warnt vor Einschnitten trotz Tui-Hilfen

    Eine Krähe fliegt über das Logo der Tui Group am Firmensitz.

    Der Staat schnürt zusammen mit Investoren und Banken ein weiteres Finanzpaket für den Tui-Konzern. Aus Sicht der Gewerkschaft sollten damit Arbeitsplätze gesichert werden. Doch aus verschiedenen Lagern im Bund und in Niedersachsen kommen noch ganz andere Bedenken.

  • Neue Einschnitte

    Mi., 28.10.2020

    Lewe sieht Corona-Beschränkungen kritisch

    Münster Oberbürgermeister Markus Lewe

    Oberbürgermeister Markus Lewe macht sich sich angesichts der Einschränkungen Sorge um Gastronomie und Kultur. Und er bezieht klar Position.

  • Gesundheit

    Di., 29.09.2020

    Externe Helfer in Corona-Hotspots: neue Einschnitte?

    Auch in NRW kämpft man vielerorts weiter gegen hohe Corona-Neuinfektionen - in Hamm, Remscheid oder Emsdetten. Im Düsseldorfer Landeskabinett rauchen die Köpfe. Ein namhafter Virologe meint: Es gibt zu viel Angst.

  • Teil der Produktion soll in Gronau erhalten bleiben

    Mi., 12.08.2020

    Harter Einschnitt bei Propex

    Das Propex-Firmengelände (Mitte) an der Düppelstraße 16 in Gronau aus der Vogelperspektive. An diesem Standort fallen bald 80 bis 90 Arbeitsplätze weg. Die Curv-Produkte (rundes Bild), die auch zukünftig in Gronau veredelt werden, sind Hightech-Textilfasern, die in zahlreichen Produkten zum Einsatz kommen.

    Die Corona-Krise schlägt bei Propex Fabics voll durch. Am Standort Gronau sollen Produktionsstufen ausgegliedert werden. Dadurch könnte sich die Mitarbeiterschaft mehr als halbieren.

  • Corona-Pandemie: Ordnungskräfte achten auf Einhaltung der Regeln

    Di., 28.04.2020

    77 Verstöße festgestellt

    Hier gibt es – zum Glück – nichts zu sehen. Das Ordnungsamt und die Polizei kontrollieren einen leeren Spielplatz. Die Einhaltung der Regeln zur Eindämmung des Coronavirus werden in Ostbevern auch weiterhin überprüft. Bisher wurden 77 Verstöße festgestellt.

    Die tiefen Einschnitte, die die Corona-Pandemie für das täglich Leben bringt, machen auch vor der Bevergemeide nicht halt. Das Ordnungsamt ist stetig im Einsatz um die Einhaltung der Pflichten zu kontrollieren.

  • Weitreichende Sparmaßnahmen

    Mo., 06.04.2020

    Einschnitte bei Formel-1-Team Williams wegen Corona-Krise

    Williams-Fahrer George Russell verzichtet auf 20 Prozent seines Gehalts.

    Grove (dpa) - Das Formel-1-Team Williams schickt eine Reihe seiner Mitarbeiter wegen der wirtschaftlichen Corona-Folgen bis Ende Mai in den Zwangsurlaub. Dies sei Teil von weitreichenden Sparmaßnahmen, teilte der britische Rennstall mit.

  • Wohnungspolitik

    Do., 02.04.2020

    SPD und Mieterbund warnen vor Einschnitten in Mieterrechte

    Jochen Ott, Vize-Landtagsfraktionsvorsitzender der SPD.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die SPD-Opposition und der Mieterbund haben Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) gewarnt, die bisherigen Mieterschutz-Verordnungen auslaufen zu lassen. Ein Gutachten für das Bauministerium zum Mietrecht in NRW, das den Landtagsfraktionen vorab übermittelt worden sei, lasse Einschnitte befürchten, sagte der Vizevorsitzende der SPD-Fraktion, Jochen Ott, am Donnerstag in Düsseldorf.

  • Unter Umständen verschärft

    Do., 19.03.2020

    Epidemiologen fordern: Einschnitte müssen über Monate gelten

    Beatmungsmaschine auf einer Intensivstation.

    Keine Bäder und keine Bühnen, keine Kneipen, Kitas und kein Schulunterricht: Deutschland fährt im Kampf gegen das Coronavirus die Systeme herunter. Das ist gut, sagen Epidemiologen. Aber es könnte nicht gut genug sein.

  • Facebook-Nutzer berichten

    Di., 17.03.2020

    Coronavirus: Wie sich der Alltag verändert

    Facebook-Nutzer berichten: Coronavirus: Wie sich der Alltag verändert

    Solche Einschnitte in das alltägliche Leben hat es in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland noch nie gegeben. Die Corona-Pandemie hat ungeahnte Ausmaße angenommen. Wir haben unsere Leserinnen und Leser gefragt, wie sich schon jetzt ihr Alltag verändert hat.