Einsicht



Alles zum Schlagwort "Einsicht"


  • Neubearbeitung des Urkatasters von Nienberge gibt Zeugnis von der Siedlungsgeschichte

    Sa., 01.08.2020

    Einsicht in viele Hofakten

    Dieter Overhageböck (M.) hat eine Neubearbeitung und Neuzeichnung des Urkatasters der Gemeinde Nienberge von 1825 bis 1829 erstellt. Vorgestellt haben das Buch (v.l.) Verleger und Herausgeber Dr. Peter Worm (Direktor des Stadtarchivs Münster), Dr. Dirk F. Paßmann (Leiter des Aschendorff-Buchverlags), Anja Gussek (Stadtarchiv) und Dr. Hannes Lambacher (ehemaliger Leiter des Stadtarchivs).

    In seinem neuesten im Aschendorff-Verlag erschienenen Buch wirft Kartograph Dieter Overhageböck einen genauen Blick auf seine Heimatgemeinde. Die Neubearbeitung des Urkatasters von Nienberge 1825 bis 1829 gibt spannende Einblicke auch in die Siedlungsgeschichte.

  • Einsichten

    Mo., 20.04.2020

    Hollands Königspaar im Homeoffice

    Willem-Alexander, König der Niederlande, in seinem Büro.

    So hat man König Willem-Alexander seine Frau Máxima kaum gesehen: Er trägt ein legeres Poloshirt, sie hat eine Brille auf der Nase.

  • Kommentar: Ausgangssperre verhindern

    Sa., 21.03.2020

    Noch fehlen Einsicht und Solidarität

    Der Anblick solch leerer Fußgängerzonen tut weh. Noch mehr würde allerdings eine strikte Ausgangssperre schmerzen, wenn die Auflagen zum Abstandhalten nicht endlich eingehalten werden.

    Die Corona-Krise ist eine Extremsituation. Und sie könnte durch verhängte Ausgangssperren noch extremer werden. Ein Kommentar.

  • Einsichten

    So., 24.11.2019

    Mario Adorf: Deutschland, Italien und der Fußball

    Mario Adorf hat etwa die Hälfte seines Lebens in Italien verbracht.

    Wie steht es um das Verhältnis der Deutschen und Italiener? Das sei im Laufe der Jahrzehnte immer besser geworden, meint Mario Adorf, aber beim Fußball hört aller Spaß auf.

  • Prozess um schweren sexuellen Missbrauch von Kindern

    Fr., 27.09.2019

    Späte Einsicht unter Tränen

    Der Everswinkeler Angeklagte – hier beim Prozessauftakt – gab am Donnerstag einen zum Teil detaillierten Einblick in seine persönliche Situation.

    „Leute, die so etwas machen wie ich, sind im Gefängnis nicht. . .“, sagt der Angeklagte und stockt. Er muss nicht weiter sprechen, alle im Gerichtssaal wissen, was er sagen möchte. Unter Tränen ist der 52-jährige Mitangeklagte aus Everswinkel am Donnerstag in der Verhandlung vor dem Landgericht Münster auf die Vorwürfe gegen ihn sowie seine derzeitige Situation eingegangen. Er und zwei Münsteraner sind angeklagt wegen des Vorwurfs des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern.

  • Umwelt

    Fr., 13.09.2019

    Opposition fordert volle Einsicht in Hambacher Forst-Akten

    Der Tagebau Hambach schiebt sich an den Hambacher Forst.

    Ob der Hambacher Forst für RWE oder für die Sicherheit geräumt wurde, beschäftigt die Landespolitik seit Monaten. Nun lässt sich die Regierung in die Akten gucken. Doch der Opposition reicht das nicht.

  • Biografie zu Aldous Huxley

    Fr., 02.08.2019

    Schöne neue Einsicht

    Biografie zu Aldous Huxley: Schöne neue Einsicht

    Wer Aldous Huxley durch seine Romane, die Erzählungen oder Lyrik schätzen gelernt hat, ahnt vielleicht bereits, es mit einem tiefsinnigen und vielseitig reflektierenden Autor zu tun zu haben. Für alle Literaturbegeisterten eröffnen sich jetzt neue Einsichten. Denn der Einstieg in Huxleys lebensgeschichtlichen Hintergrund wird dank der nun vorliegenden Biografie von Uwe Rasch und Gerhard Wagner wesentlich erleichtert.

  • Einsichten

    Mi., 24.07.2019

    Thomas Seitel und seine Liebe zu Helene Fischer

    Helene Fischer und Thomas Seitel fühlen sich auch durch das Hessische verbunden.

    Wer ist eigentlich der Mann an der Seite von Helene Fischer? Jetzt spricht Thomas Seitel erstmals über seine Liebe zu der Schlager-Queen.

  • Kluge Einsicht

    Mi., 17.07.2019

    Boris Becker: Lieber über Tennis reden als spielen

    Boris Becker bei der Eröffnungsfeier des Reitturniers CHIO in Aachen.

    Körperlich ist Boris Becker nicht mehr in Topform. Aber ein wenig Reiten traut er sich noch zu.

  • „WN-Wissensimpulse“ am 3. Juni

    Fr., 24.05.2019

    Veränderungen führen zu Einsicht

    Martina Schmidt-Tanger ist Expertin für persönliche Entwicklung.

    Vermutlich hat jeder schon einmal vor Veränderungen Angst gehabt. Dabei „führen Veränderungen häufiger zu Einsichten, als dass Einsichten zu Veränderungen führen“, weiß Martina Schmidt-Tanger. Sie referiert beim letzten Vortrag der diesjährigen Reihe „WN-Wissensimpulse“ am 3. Juni darüber, wie man Wandel und Veränderungen erfolgreich meistert.