Eintrittspreis



Alles zum Schlagwort "Eintrittspreis"


  • SPD fordert die Eintrittspreise zu senken

    Mo., 15.06.2020

    „Angebot in den Ferien ist sicherzustellen“

    Gerade in den Sommerferien ist das Havixbecker Freibad ein idealer Ort, um sich zu betätigen und sich mit Freunden zu treffen.

    Die Öffnung des Freibads Havixbeck erregt die Gemüter. Die Zeiten und die verschiedenen Zugangskarten kommen bei den Besuchern nicht gut an.

  • Weniger Rabatt bei Bonuskarten

    Sa., 21.12.2019

    Ab Januar gelten neue Schwimmbadtarife

    In den Bädern gelten ab Januar neue Tarife.Ab Januar gelten neue Tarife in den Bädern, hier das Ostbad.

    Ab Januar werden die im Sommer beschlossenen neuen Eintrittspreise in den Bädern umgesetzt. Über die Preise der Bonuskarten entstand Verwirrung. Die Wahrheit ist: Die Rabatte sind künftig nicht mehr so großzügig.

  • Tarife werden nach Ratsbeschluss ab Januar erhöht

    Mi., 18.12.2019

    Neue Eintrittspreise in den städtischen Bädern

    Freibad Coburg 

    Schwimmen in Münsters Bädern wird teurer. Einige Tarife werden nach dem Ratsbeschluss aus dem Sommer zum 1. Januar erhöht. Nur einige wenige bleiben wie sie sind.

  • Erhöhung um 4,5 Prozent geplant

    Mi., 27.03.2019

    Eintrittspreise für die Bäder sollen steigen

    Im vergangenen Jahr besuchten besonders viele Badegäste das Alstätter Freibad. Aber auch der warme und lange Sommer reichte nicht, um die Kostensteigerungen in den Ahauser Bädern aufzufangen. Deshalb sollen nun die Eintrittspreise steigen.

    Die Preise für die Bäder in Alstätte und Ahaus sollen zum 1. Mai um 4,5 Prozent steigen. Grund sind steigende Betriebskosten.

  • Städte-Vergleich

    Mi., 13.02.2019

    Relativ viele Bäder

    Hallenbad Kinderhaus 

    Ein Online-Portal hat die Anzahl der Hallenbäder und die Eintrittspreise verglichen. Münster hat danach – trotz mehrerer geschlossener Bäder – aber immer noch überdurchschnittlich viele Bäder.

  • "Zahl, was du willst!"

    Mi., 12.12.2018

    Weihnachts-Aktion im Allwetterzoo: Besucher entscheiden über Eintrittspreis

    "Zahl, was du willst!": Weihnachts-Aktion im Allwetterzoo: Besucher entscheiden über Eintrittspreis

    Nach fast zwei Jahren Pause heißt es nun im Allwetterzoo Münster erneut „Zahl, was du willst! Du entscheidest deinen Eintrittspreis selbst“:  Von Samstag (15. Dezember 2018) bis zum Ende der Weihnachts­ferien am 6. Januar 2019 dürfen die Besucher den Eintrittspreis selbst festlegen, den sie für einen Zoobesuch zahlen möchten. 

  • Betriebsausschuss

    Mo., 19.11.2018

    Trinkwasser und Bäder sollen teurer werden

    Im Freibad sind die Eintrittspreise zuletzt 2015 erhöht worden. Jetzt soll es wieder eine Steigerung geben.

    Im Betriebsausschuss geht es am Mittwoch unter anderem um die Eintrittspreise in den Bädern und um das Trinkwasser. Beides soll erhöht werden.

  • Bundesweiter Vergleich

    So., 21.10.2018

    Münsters Museen sind eher günstig

    Im LWL-Museum am Domplatz ist der Eintrittspreis eher günstig.

    Im bundesweiten Vergleich fallen die Eintrittspreise in den münsterischen Museen eher günstig aus. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung, deren Ergebnisse jetzt ein Online-Reiseportal vorgelegt hat.

  • Allwetterzoo-Sanierung

    Do., 05.07.2018

    Kritik an höheren Eintrittspreisen

    So könnte der „neue“ Allwetterzoo nach Umsetzung des Masterplans aussehen.

    Grünes Licht für eine umfassende Neuausrichtung des Allwetterzoos: Für 51 Millionen Euro wird der Tierpark modernisiert. Dass dadurch auch die Eintrittspreise ansteigen sollen, stieß im Rat aber auf deutliche Kritik.

  • Umbau des Allwetterzoos

    Do., 14.06.2018

    Kritik an steigenden Eintrittspreisen

    Nach dem jetzt vorgelegten Masterplan soll es künftig so im Allwetterzoo aussehen.

    Die Ankündigung des Allwetterzoos, in den kommenden zwölf Jahren 59 Millionen Euro zu investieren, hat eine lebhafte Facebook-Debatte ausgelöst. Im Mittelpunkt steht dabei nicht zuletzt die Ankündigung, dass auch die Eintrittspreise steigen werden.