Einzelkonkurrenz



Alles zum Schlagwort "Einzelkonkurrenz"


  • ATP-Turnier

    So., 21.07.2019

    Mischa Zverev sagt Teilnahme am Einzel in Hamburg ab

    Hat sein Einzel beim Turnier in Hamburg abgesagt: Mischa Zverev.

    Hamburg (dpa) - Tennisprofi Mischa Zverev hat seine Teilnahme an der Einzelkonkurrenz beim ATP-Turnier in seiner Heimatstadt Hamburg abgesagt. Nach einer Mitteilung der Veranstalter gab der 31-Jährige gesundheitliche Gründe an.

  • Schwimmen: Landesmeisterschaften

    Mi., 08.05.2019

    DLRG Senden schwimmt der Konkurrenz davon

    Kehrten als Landesmeister an die Stever zurück (v.l.): die DLRG-Schwimmerinnen Sara Kunstleben, Emma Nentwig, Helena Tork, Mia Nentwig und Melina Büning

    Die Sendener DLRG-Schwimmerinnen der Altersklasse 13/14 kehrten als Landesmeister aus Gelsenkirchen zurück. Noch getoppt wurde der Erfolg durch den Titelgewinn einer Sendenerin in der Einzelkonkurrenz.

  • Tischtennis: Die Westdeutschen Meisterschaften der Senioren in Gütersloh

    Fr., 15.12.2017

    Christoph Heckmann vom TB Burgsteinfurt räumt in Gütersloh kräftig ab

    Bei den Westdeutschen Meisterschaften in Gütersloh war Christoph Heckmann vom TB Burgsteinfurt voll da und gewann die Konkurrenzen im Einzel, Doppel und Mixed.

    Die Reise ins Ostwestfälische hat sich für Christoph Heckmann gelohnt. Der Rechtshänder vom TB Burgsteinfurt gewann in seiner Altersklasse die Einzelkonkurrenz. Damit aber nicht genug, denn der Altenberger holte sich noch zwei weitere Goldmedaillen.

  • Die Westdeutsche Tischtennismeisterschaft in Oberhausen

    Fr., 20.01.2017

    Zwei Ochtruper mischen bei der Westdeutschen Meisterschaft mit

    Arminias Amin Nagm qualifizierte sich als Bezirksmeister für die Westdeutsche Meisterschaft.

    Der SC Buschhausen richtet am Samstag und Sonntag die Westdeutsche Meisterschaft aus. In der Einzelkonkurrenz mischen auch zwei Ochtruper mit. Die Favoriten kommen allerdings aus den großen Vereinen.

  • Tennis: Erfolg im Doppel

    Do., 19.05.2016

    Jacqueline Krümpelmann Westfalenmeisterin

    Westfalenmeister im Tennis-Doppel in der U 16: Jacqueline Krümpelmann aus Westerkappeln (rechts) gewann mit ihrer Partnerin Vivien Sandberg aus Gronau souverän.

    Jacqueline Krümpelmann vom TSV Westfalia Westerkappeln ist mit ihrer Partnerin Vivian Sandberg aus Gronau Westfalenmeisterin im Tennis-Doppel in der Altersklasse U 16 geworden.

  • Tennis-Westfalenmeisterschaften

    Do., 19.05.2016

    U 16-Westfalenmeister im Tennis-Doppel

    Westfalenmeister im Tennis-Doppel in der U 16: Vivien Sandberg und ihre Partnerin Jacqueline Krümpelmann aus Westerkappeln (rechts) gewann alle Begegnungen souverän.

    Vivien Sandberg und Jacqueline Krümpelmann haben in Münster einen besonderen Titel gewonnen. Die beiden sind Westfalenmeister im Tennis-Doppel in der Altersklasse U 16. Am Freitag beginnen die Einzelkonkurrenzen. Die beiden jungen Damen, die für Grün-Gold Gronau und den TSV Westerkappeln hochklassig Damentennis spielen, kennen sich sehr gut.

  • Tischtennis: Vereinsmeisterschaften von Westfalia Senden

    Mo., 05.10.2015

    Einsatz und Ehrgeiz in allen Klassen

    Max Czwalinna wurde Westfalia-Vereinsmeister bei den Jugendlichen.

    Mit einer hohen Teilnehmerzahl warteten die Meisterschaften in den Einzelkonkurrenzen auf. Den größten Eindruck hinterließ der über 80-jährige Gerd Schüttpelz, der erst im Halbfinale der Herren C gestoppt wurde.

  • SV Rinkerode

    So., 16.08.2015

    Niklas Grabbe strahlender Sieger

    So sehen Sieger aus. Bei den Vereinsmeisterschaften des SV Rinkerode lieferten sich die Aktiven viele spannende Duelle. Im Herren-Einzel feierte Niklas Grabbe (mit Pokal) dagegen einen souveränen Erfolg.

    Viele spannende Duelle lieferten sich die aktiven Tischtennisspieler des SV Rinkerode am Wochenende bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften. Einen besonders guten Eindruck hinterließ dabei Niklas Grabbe, der sich im Finale der Einzelkonkurrenz ganz souverän gegen seinen Kontrahenten durchgesetzt hatte.

  • 8. Triathlon: Kürzerer Weg für Athleten nach Wasserausstieg

    Mo., 01.06.2015

    Die eine Schikane ist weg

    Achte Auflage am 28. Juni: Der Sparda Münster City Triathlon lockt wieder über 1000 Athleten auf den Stadtwerke-Vorplatz und zum Schwimmen im Hafenbecken. Die Starts der Vorjahressieger Henry Beck und Johanna Rellensmann (kleines Bild) sind noch offen.

    Tatsächlich gibt es noch Plätze für die 8. Auflage des Sparda Münster City Triathlon (SMCT, 28. Juni, Sonntag). Allerdings nur bei den Staffeln, die Einzelkonkurrenzen über die Olympische Kurzdistanz sowie die Volksdistanz sind ausgebucht. Wie immer.

  • Schwimmen

    Fr., 20.03.2015

    Wasserspringer Hausding nach Patzer Fünfter in Dubai

    Patrick Hausding wurde in Dubai nach seinem Patzer vom Drei-Meter-Brett nur Fünfter.

    Dubai (dpa) - Einen Tag nach den beiden dritten Plätzen im Synchronspringen hat Patrick Hausding bei der Weltserie der Wasserspringer in Dubai in der Einzelkonkurrenz vom Drei-Meter-Brett mit 433,55 Punkten nur Platz fünf belegt.