Eiskalter



Alles zum Schlagwort "Eiskalter"


  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    So., 17.03.2019

    Eiskalter Thorben Steenweg lässt Arminia Ochtrup jubeln

    Thorben Steenweg war der Mann des Tages. Ihm gelangen nicht nur elf Treffer, er verwandelte in der Schlusssekunde auch den Siebenmeter zum 31:30-Endstand.

    Was für ein Spiel, was für eine Spannung. Und mittendrin: Thorben Steenweg. Der Linksaußen des SC Arminia Ochtrup nahm beim 31:30-Sieg gegen Sparta Münster die Heldenrolle ein. „Das ist der Hammer“, brach es aus Trainer Heinz Ahlers heraus.

  • Fußball in der Kreisliga B Steinfurt

    So., 09.04.2017

    Kantersieg der SpVgg Langenhorst/Welbergen mit zwei Elfmetern

    Marcel Wenning 

    Es dauerte eine ganz Zeit, bis die SpVgg Langenhorst/Welbergen ihre Gäste aus Emsdetten weichgeklopft hatte. Am Ende behaupteten sich die Ochtruper mit 5:0. Dabei zeigte einer ihrer Leistungsträger, dass er von dem Punkt ein ganz Eiskalter ist.

  • Olympia

    So., 16.02.2014

    Eiskalter Oshie sorgt für erstes Eishockey-Highlight

    T.J. Oshie überwand beim Penalty-Schießen vier Mal Goalie Sergei Bobrovski. Foto: Larry W. Smith

    Sotschi (dpa) - Am Ende eines denkwürdiges Spiels gingen auch T.J. Oshie vor Tausenden pfeifender Zuschauer irgendwann die Ideen aus. «Mir fielen keine Moves mehr ein», berichtete der US-Stürmer nach dem dramatischen 3:2-Sieg im Penaltyschießen über Russland.

  • Fußball-Bezirksliga 8: Ascheberg jubelt

    Mo., 02.12.2013

    Eiskalter TuS gewinnt 2:0 gegen Senden

    TuS-Kapitän Daniel Schröer entwischt in dieser Szene den Sendenern Timo Lemmer (r.) und Marius Broek.

    Der VfL Senden machte über weite Strecken das Spiel, nutzte aber seine Chancen nicht. Der TuS Ascheberg war eiskalt und schlau. So gewannen die Gastgeber am Sonntagnachmittag auf dem tiefen Rasen an der Nordkirchener Straße das Nachbarschaftsduell in der Fußball-Bezirksliga 8 mit 2:0 (0:0). Damit zieht der TuS in der Tabelle wieder an dem VfL Senden vorbei.

  • Golf

    Mo., 23.09.2013

    Eiskalter Schwede Stenson macht Millionen-Deal perfekt

    Henrik Stenson küsst die FedExCup-Trophäe. Foto: Tannen Maury

    Zahltag für Henrik Stenson beim Finale des FedExCups. 11,44 Millionen Dollar sind der Lohn für den ungefährdeten Start-Ziel-Sieg des Schweden bei der Tour Championship. Golfstar Tiger Woods hatte der eiskalten Vorstellung des Skandinaviers nichts entgegenzusetzen.

  • Ochtrup

    Do., 14.01.2010

    Eiskalter Engel