Eisschnelllauf



Alles zum Schlagwort "Eisschnelllauf"


  • Corona-Krise

    Di., 20.10.2020

    Eisschnelllauf-Meisterschaften in Inzell werden verschoben

    «Die Gesundheit ist nicht verhandelbar», sagt DESG-Präsident Matthias Große.

    Inzell (dpa) - Wegen der steigenden Zahl von Corona-Fällen auch im Berchtesgadener Land werden die deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften im benachbarten Inzell verschoben. Das teilte der deutsche Verband (DESG) mit. Die Titelkämpfe sollten vom 30. Oktober bis zum 1. November stattfinden.

  • Wegen Corona-Pandemie

    Mi., 30.09.2020

    Eislauf-Weltverband sagt Veranstaltungen bis Jahresende ab

    Der Eislauf-Weltverband hat die wichtigsten internationalen Wettbewerbe abgesagt.

    Lausanne (dpa) - Der Eislauf-Weltverband ISU hat die wichtigsten internationalen Wettbewerbe im Eiskunstlauf, Eisschnelllauf und Shorttrack angesichts der Entwicklungen der Corona-Pandemie abgesagt.

  • Ex-Sprinterin

    Do., 24.09.2020

    Jenny Wolf neue Eisschnelllauf-Bundestrainerin

    Jenny Wolf ist die neue Bundestrainerin der Eisschnellläufer.

    Mit der Nominierung von Jenny Wolf will die DESG die Querelen der vergangenen Zeit ad acta legen. Die Ex-Sprinterin peilt dabei auch schon kurzfristige Ziele an.

  • Neuer DESG-Präsident

    So., 20.09.2020

    Aufbruchstimmung im Eisschnelllauf - Klares Votum für Große

    Matthias Große ist neuer Eisschnelllauf-Präsident.

    Jetzt muss sich zeigen, ob Matthias Große die Krise des deutschen Eisschnelllaufs stoppen kann. Mit deutlicher Mehrheit ist der Freund von Claudia Pechstein zum neuen Präsidenten gewählt worden. DOSB-Chef Alfons Hörmann spürt eine Aufbruchstimmung.

  • Eisschnelllauf

    Do., 17.09.2020

    Geisreiter vor DESG-Wahl: «Sehe keinen Gegenkandidaten»

    Sieht die Wahl von Matthias Große zum Präsidenten der DESG weiter mit Skepsis: Moritz Geisreiter.

    Berlin (dpa) - Eisschnelllauf-Athletensprecher Moritz Geisreiter sieht die Wahl von Matthias Große zum Präsidenten der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft weiter mit Skepsis, bleibt aber Realist.

  • Bundestag

    So., 13.09.2020

    Sportausschussvorsitzende: «Keine Einladung an Herrn Große»

    Dagmar Freitag, Vorsitzende des Sportausschusses des Bundestages.

    Berlin (dpa) - Die Sportausschussvorsitzende des Bundestages, Dagmar Freitag, weiß nichts von einer Einladung des kommissarischen Eisschnelllauf-Präsidenten Matthias Große zu einer Sitzung des Gremiums.

  • DESG

    Fr., 14.08.2020

    Eisschnelllauf-Verband kündigt Sportdirektor

    Verkündete die Trennung von DESG-Sportdirektor Matthias Kulik: Der kommissarische Präsident Matthias Große.

    Matthias Große kündigt nach dem Bundestrainer auch dem Sportdirektor des Eisschnelllauf-Verbandes. Den Athleten stellt er Prämien für Olympia-Startplätze in Aussicht und macht damit auch Werbung für seine Kandidatur um das Präsidenten-Amt am 19. September.

  • Eisschnelllauf

    Mo., 27.07.2020

    Niemann-Stirnemann und Andreas Behr neue Team-Koordinatoren

    Wird neue Team-Koordinatorin der DESG: Gunda Niemann-Stirnemann.

    Berlin (dpa) - Die beiden Erfurter Trainer Gunda Niemann-Stirnemann und Andreas Behr sind von der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft zu neuen Team-Koordinatoren berufen worden. Sie werden künftig die Trainingssteuerung für alle Mannschaftswettbewerbe übernehmen.

  • Zwist beim DESG

    Do., 16.07.2020

    Eisschnellläufer wussten nichts von Bouwman-Kündigung

    Überraschte die Kündigung von Eisschnelllauf-Bundestrainer Bouwman: Moritz Geisreiter.

    Berlin (dpa) - Die Kündigung von Eisschnelllauf-Bundestrainer Erik Bouwman ist ohne Rücksprache mit den meisten Aktiven erfolgt.

  • Niederländische Weltmeisterin

    Fr., 10.07.2020

    Shorttrackerin Lara van Ruijven mit 27 gestorben

    Im Alter von 27 Jahren gestorben: Lara van Ruijven (M).

    Utrecht (dpa) - Die niederländische Shorttrack-Weltmeisterin Lara van Ruijven ist im Alter von 27 Jahren gestorben, teilte der nationale Eisschnelllauf-Verband in Utrecht mit.