Eiszeit



Alles zum Schlagwort "Eiszeit"


  • Ausflug von „Senioren mit Senioren“ abgesagt

    Fr., 25.09.2020

    „Eiszeit“ mit Eiswitzen und Eisquiz

    Die Bewohner des Antonius-Wohnparks genossen die „Eiszeit“, bei der es nicht nur ein leckeres Eis gab, sondern auch mit Eisquiz und Eiswitzen für Unterhaltung gesorgt war.

    Die Bewohner des Antonius-Wohnparks genossen ihre „Eiszeit“.

  • Osterferienprogramm im LWL-Museum für Naturkunde

    Fr., 13.03.2020

    Kinder und Eltern erforschen die Eiszeit

    Seit etwa 300 000 Jahren leben Menschen verschiedener Arten in Westfalen. Sie prägen die Landschaft und die Zusammensetzung der Pflanzen- und Tierwelt zunehmend. Wie, das erfahren Kinder und ihre Eltern beziehungsweise Großeltern in den Osterferien-Angeboten des Naturkundemuseums.

    Nachdem sich der Nachwuchs im vergangenen Jahr in der „Fridays for Future“-Bewegung vor allem in Sachen Klimaerwärmung engagierte, können Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern in den Osterferien im LWL-Museum für Naturkunde den klimatischen Kontrast erleben: An zwei Feriennachmittagen und zwei Werkstattnachmittagen tauch sie ein in die Eiszeit.

  • Eiszeit über dem Gefrierpunkt

    Mo., 27.01.2020

    Wo Sturzgefahr für Radler besteht

    Winterfreuden mit Gefahr: Auf Brücken müssen Radler bei niedrigen Temperaturen eher als anderswo mit Glatteis rechnen.

    Auch bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt kann sich an bestimmten Stellen schnell Glatteis bilden. Das ist für Radler tückisch. Wo müssen sie besonders aufpassen?

  • ADAC warnt

    Do., 05.12.2019

    Auto bei Blitzeis besser stehen lassen

    Blitzeis ist tückisch, darum lassen Autofahrer bei entsprechenden Warnungen ihr Gefährt besser stehen.

    Winterzeit ist Eiszeit. Was auf einer Schlittschuhbahn für winterlichen Zauber sorgen kann, wird auf der Straße für Autofahrer zur Gefahr. Blitzeis ist besonders tückisch.

  • DEB-Vorstoß

    Mo., 11.11.2019

    Gespaltenes Echo zur Reduzierung der Ausländerstellen

    Das Logo des Deutschen Eishockey-Bundes DEB.

    Deutsche Spieler sollen in der DEL mehr Eiszeiten bekommen, mahnt der Deutsche Eishockey-Verband an. Die Zahl der Ausländer-Kaderplätze in den Vereinen müsse deswegen reduziert werden. Doch was hält die Liga davon?

  • TV-Tipp

    Sa., 05.10.2019

    Das Ende der Eiszeit-Giganten

    Jäger jagen ein Mammut.

    Am Ende der letzten Eiszeit starben weltweit viele Arten von Großtieren aus. In einer Dokumentation gehen Forscher der Frage nach, ob der damalige Klimawandel oder der Mensch die Ursache dafür war.

  • Die Geschichte des Weinanbaus in Tecklenburg

    Mo., 05.08.2019

    Pause in der „kleinen Eiszeit“

    Zum ersten Mal nach einer jahrhundertelangen Pause gab es 1989 in Tecklenburg eine Weinlese. Seitdem gibt es auch das Weinfest. Die Reben wachsen am Burgberg (großes Foto). Die Trauben werden mittlerweile zu einem Gut an der Nahe gebracht und dort gekeltert. Beim Weinfest, das am 30. August beginnt, kann der Tecklenburger Tropfen verkostet werden.

    Seit nunmehr 30 Jahren wird in Tecklenburg Weinfest gefeiert und bereits seit 1987 gibt es im Burgstädtchen auch wieder einen Weinberg. Damals wurden zwischen März und Mai 100 Rebstöcke auf 500 Quadratmetern unterhalb der Jugendherberge angepflanzt. Dabei knüpften die Verantwortlichen der Verkehrs- und Wirtschaftsgemeinschaft Tecklenburg (VWG) an eine bis dahin längst vergangene Zeit an. Denn in Tecklenburg wurde vermutlich bis in die frühe Neuzeit hinein Wein angebaut.

  • Ferienprogramm im LWL-Museum für Naturkunde

    Do., 25.07.2019

    Die Eiszeit erforschen

    Die Tiere der Eiszeit stehen im Mittelpunkt eines Ferienangebotes des LWL-Museums für Naturkunde.

    Was tun in den Ferien? Das LWL-Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe bietet im August in den Sommerferien verschiedene Ferienangebote für Kinder ab sechs bzw. acht Jahren an.

  • Unfälle

    Fr., 19.07.2019

    15 Tonnen Speiseeis schmelzen auf Autobahn

    Viernheim (dpa) - Eiszeit auf hessischer Autobahn: Bei einem Unfall sind auf der A67 15 Tonnen Speiseeis auf die Straße geraten. Während das Eis taute, sperrte die Polizei am Morgen am Autobahndreieck Viernheim zwei Spuren in Richtung Süden. Nach Polizeiangaben hatte der 44-jährige Fahrer des Eistransports vermutlich einen Pannen-Lkw übersehen, der auf dem Seitenstreifen stand. Er sei seitlich gegen den stehenden Lastwagen geprallt, wobei die Wand des Eis-Lkw beschädigt wurde. Beide Fahrer blieben unverletzt.

  • Ende der Sanktion

    Di., 25.06.2019

    Russland darf im Europarat wieder abstimmen

    Russland erhält sein Stimmrecht in der Parlamentarischen Versammlung des Europarats in Sraßburg zurück.

    Nach jahrelanger Eiszeit zwischen dem Europarat und Moskau bekommt Russland sein Stimmrecht in der Parlamentarischen Versammlung zurück. Die Ukraine ist damit gar nicht einverstanden. Andere sind dagegen sehr zufrieden.