Elektrofahrrad



Alles zum Schlagwort "Elektrofahrrad"


  • Verkehr

    Mo., 28.09.2020

    Elektrofahrräder bei Rentnern in NRW beliebt

    Schatten eines Elektrofahrrades.

    Düsseldorf (dpa) - Fast jeder fünfte Haushalt von Rentnern und Pensionären in Nordrhein-Westfalen besitzt mindestens ein Elektrofahrrad. In den Haushalten von Ruheständlern liege die Pedelec-Quote mit 18,8 Prozent über dem Landesschnitt von 13,9 Prozent, teilte das Statistische Landesamt in Düsseldorf am Montag mit. Insgesamt besitzen 1,1 Millionen Privathaushaushalte in NRW mindestens ein Pedelec. Im Jahr 2015 hatte der Anteil der Haushalte mit E-Bikes noch bei 5,8 Prozent gelegen. Im Vergleich dazu sei die Ausstattung der Haushalte mit Fahrrädern insgesamt von 78,9 Prozent im Jahr 2015 auf aktuell 77,1 Prozent zurückgegangen.

  • Elektrofahrrad

    Mo., 31.08.2020

    Mit Überblick das erste Pedelec kaufen

    Wer hauptsächlich gemütliche Ausflüge plant, benötigt ein anders konfiguriertes Pedelec als sportlich Ambitionierte oder Pendler.

    Wer die Anschaffung eines Elektrofahrrads plant, kann angesichts des enormen Angebots schnell den Überblick verlieren. Wir sagen, worauf Anfänger bei einem Pedelec unbedingt achten sollten.

  • Vitus-Bad bietet kostenfreie Ladestation an

    Fr., 28.08.2020

    Weil die Zahl der E-Bikes ständig zunimmt

    Drinnen baden, draußen CO2-frei das E-Bike „betanken“: Bürgermeister Sebastian Seidel (l.) und

    Die Gemeindewerke reagieren auf die Zunahme von Vitus-Bad-Gästen mit Elektrofahrrädern: Ab sofort gibt es drei Stationen, an denen die Akkus gratis nachladbar sind. Motto: baden und laden.

  • Rahmenrisse und Feuergefahr

    Di., 26.05.2020

    E-Bikes zeigen im Test Schwächen

    Bei Radtouren ist ein Elektromotor praktisch - E-Bikes zeigen im Test aber einige Schwächen.

    Elektrofahrräder boomen, doch was taugen sie? Die Stiftung Warentest hat zwölf Modelle unter die Lupe genommen. Nur ein Drittel ist «gut» - zwei Bikes fallen wegen Brandgefahr durch.

  • Pedelecs

    Mi., 08.04.2020

    Wann Kinder im Fahrradanhänger erlaubt sind

    Wer seine Kinder im Fahrradanhänger transportiert, muss kräftig in die Pedale treten. Pedelecs unterstützen hier bis zu einem Tempo von 25 km/h.

    Elektrofahrräder helfen, wenn mehr Gewicht zu bewältigen ist. Das kann beim Kindertransport im Anhänger zum Beispiel der Fall sein. Doch Vorsicht, es gibt wichtige Unterschiede.

  • Erhöhtem Verschleiß vorbeugen

    Mo., 10.02.2020

    Bei E-Bikes regelmäßig Luftdruck kontrollieren

    Pflege für den Pneu: Wer besonders lang etwas von seinen Reifen haben will, prüft besser regelmäßig den korrekten Luftdruck.

    Der Motor unterstützt auf dem Elektrofahrrad bei der Pedalarbeit - er kann aber auch zu wenig Luft im Reifen zu spät spürbar machen.

  • Elektromobilität

    Do., 12.12.2019

    Bei Pedelec-Tuning drohen Strafen und Ärger mit Versicherung

    Finger weg vom Tuning: Wer sein Pedelec schneller oder stärker macht, fährt illegal.

    Pedelecs boomen. Wenn die Elektrofahrräder nur bis 25 km/h unterstützen, gelten sie als Fahrräder. Wer aber Pedelecs stärker oder schneller macht, fährt illegal - mit dramatischen Folgen.

  • Unfälle

    Do., 28.11.2019

    88-jähriger E-Bike-Fahrer bei Unfall tödlich verletzt

    Heinsberg (dpa/lnw) - Ein 88 Jahre alter Mann ist am Donnerstag in Heinsberg bei einem Unfall mit seinem Pedelec ums Leben gekommen. Der Senior sei mit dem Elektrofahrrad auf dem Radweg an einer Bundesstraße gefahren, teilte die Polizei mit. Als er einem entgegenkommenden Fahrrad auswich, geriet er auf die Straße und wurde von einem dort fahrenden Lastwagen erfasst. Durch den Zusammenstoß erlitt er lebensgefährliche Verletzungen. Der 88-Jährige starb kurz darauf im Krankenhaus.

  • Notfälle

    Do., 31.10.2019

    Toter Mann neben Elektrofahrrad und parkendem Auto gefunden

    Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. F.

    Langenberg (dpa/lnw) - Neben einem parkenden Auto und einem E-Bike hat ein Passant in Langenberg (Kreis Gütersloh) die Leiche eines Mannes gefunden. Der Notarzt habe nur noch den Tod des 51-Jährigen feststellen können, sagte ein Sprecher der Polizei in der Nacht zum Donnerstag. Direkt neben dem Mann lag am Donnerstagabend ein leicht beschädigtes Elektrofahrrad, auch an dem Wagen waren leichte Beschädigungen zu sehen. Wie es zu dem Vorfall kam, war zunächst unklar.

  • Wartung und Pflege

    Di., 29.10.2019

    Brauchen Elektrofahrräder mehr Zuwendung?

    Putz und Einstellarbeiten der normalen Fahrradtechnik wie etwa den Federn.

    Fahrräder mit E-Motor boomen. Doch nicht nur bei der Pflege der Elektrofahrräder ist einiges anders. Auch bei Unterhaltskosten und Ersatzteilen gelten andere Regeln als beim klassischen Stahlross.