Elektrofahrrad



Alles zum Schlagwort "Elektrofahrrad"


  • Erhöhtem Verschleiß vorbeugen

    Mo., 10.02.2020

    Bei E-Bikes regelmäßig Luftdruck kontrollieren

    Pflege für den Pneu: Wer besonders lang etwas von seinen Reifen haben will, prüft besser regelmäßig den korrekten Luftdruck.

    Der Motor unterstützt auf dem Elektrofahrrad bei der Pedalarbeit - er kann aber auch zu wenig Luft im Reifen zu spät spürbar machen.

  • Elektromobilität

    Do., 12.12.2019

    Bei Pedelec-Tuning drohen Strafen und Ärger mit Versicherung

    Finger weg vom Tuning: Wer sein Pedelec schneller oder stärker macht, fährt illegal.

    Pedelecs boomen. Wenn die Elektrofahrräder nur bis 25 km/h unterstützen, gelten sie als Fahrräder. Wer aber Pedelecs stärker oder schneller macht, fährt illegal - mit dramatischen Folgen.

  • Unfälle

    Do., 28.11.2019

    88-jähriger E-Bike-Fahrer bei Unfall tödlich verletzt

    Heinsberg (dpa/lnw) - Ein 88 Jahre alter Mann ist am Donnerstag in Heinsberg bei einem Unfall mit seinem Pedelec ums Leben gekommen. Der Senior sei mit dem Elektrofahrrad auf dem Radweg an einer Bundesstraße gefahren, teilte die Polizei mit. Als er einem entgegenkommenden Fahrrad auswich, geriet er auf die Straße und wurde von einem dort fahrenden Lastwagen erfasst. Durch den Zusammenstoß erlitt er lebensgefährliche Verletzungen. Der 88-Jährige starb kurz darauf im Krankenhaus.

  • Notfälle

    Do., 31.10.2019

    Toter Mann neben Elektrofahrrad und parkendem Auto gefunden

    Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. F.

    Langenberg (dpa/lnw) - Neben einem parkenden Auto und einem E-Bike hat ein Passant in Langenberg (Kreis Gütersloh) die Leiche eines Mannes gefunden. Der Notarzt habe nur noch den Tod des 51-Jährigen feststellen können, sagte ein Sprecher der Polizei in der Nacht zum Donnerstag. Direkt neben dem Mann lag am Donnerstagabend ein leicht beschädigtes Elektrofahrrad, auch an dem Wagen waren leichte Beschädigungen zu sehen. Wie es zu dem Vorfall kam, war zunächst unklar.

  • Wartung und Pflege

    Di., 29.10.2019

    Brauchen Elektrofahrräder mehr Zuwendung?

    Putz und Einstellarbeiten der normalen Fahrradtechnik wie etwa den Federn.

    Fahrräder mit E-Motor boomen. Doch nicht nur bei der Pflege der Elektrofahrräder ist einiges anders. Auch bei Unterhaltskosten und Ersatzteilen gelten andere Regeln als beim klassischen Stahlross.

  • Stadtverwaltung erhält E-Bike für Dienstfahrten

    Fr., 06.09.2019

    Umweltfreundliche Mobilität bevorzugt

    innogy-Kommunalmanagerin Monika Schürmann übergab das neue Pedelec an Bürgermeister Robert Wenking.

    Auch die Mitarbeiter der Stadtverwaltung in Horstmar können dank innogy nun in der Mittagspause künftig ins Grüne radeln. So übergab innogy-Kommunalmanagerin Monika Schürmann ein neues Elektrofahrrad an Bürgermeister Robert Wenking. Dieses E-Bike soll als Dienstrad für seine Mitarbeiter zur Verfügung stehen und den Verzicht auf die tägliche Autofahrt erleichtern.

  • Unterwegs mit Elektro-Antrieb

    Sa., 10.08.2019

    Wie gefährlich ist Pedelec-Fahren?

    Unterwegs mit Elektro-Antrieb: Wie gefährlich ist Pedelec-Fahren?

    Die Anzahl der Pedelecs im Straßenverkehr hat sich in den vergangenen fünf Jahren verdoppelt. Damit stieg zugleich die Zahl der Unfälle. Tatsächlich unterschätzen viele Fahrer die Kraft des Elektromotors. Doch wie gefährlich ist das Fahren mit Elektrofahrrädern wirklich?

  • Unfall mit Elektrofahrrad

    Mi., 10.07.2019

    Frau nach Sturz in Baugrube verstorben

    In diese Baugrube an der Steinfurter Straße war die 77-jährige Frau mit ihrem Elektrofahrrad gestürzt.

    Die 77-jährige Pedelec-Fahrerin, die am 2. Juli in eine Baugrube gestürzt war, ist jetzt verstorben. Ein von der Polizei eingesetzter Gutachter soll nun die Unfallursache ermitteln.

  • ABS fürs Velo

    Fr., 05.07.2019

    Mehr Sicherheit für Elektrofahrräder

    ABS fürs Velo: Mehr Sicherheit für Elektrofahrräder

    Bei Autos und Motorrädern zählt das Antiblockiersystem längst zur Normalausstattung. Jetzt stoppen die ersten Elektrofahrräder mit der Stotterbremse. Ein neuer Trend?

  • Über App buchbar

    Do., 09.05.2019

    Uber startet mit 1000 Elektro-Mieträdern in Berlin

    Das Produkt soll zunächst in 12 Stadtteilen Berlin mit 1000 Stück verfügbar sein.

    Berlin (dpa) - Der Fahrdienstvermittler Uber steigt mit 1000 Elektrofahrrädern in Berlin in den deutschen Mietrad-Markt ein. Die roten Pedelecs der Tochterfirma Jump seien über die herkömmliche App des Anbieters buchbar, kündigte Uber an.