Elektromotor



Alles zum Schlagwort "Elektromotor"


  • «Subventionierter Klimabetrug»

    So., 18.10.2020

    Kritik an Kaufprämie für Plug-in-Hybride

    Ein Auto mit Plug-in-Hybridtechnik steht an einer E-Ladesäule.

    Auch Autos mit Verbrenner- und Elektromotor werden mit der Elektro-Kaufprämie gefördert. Die Grünen finden: Deren Nutzen für das Klima ist ziemlich gering.

  • EQV

    Fr., 18.09.2020

    Mercedes V-Klasse ab Herbst auch unter Strom

    Großes E-Auto: Die V-Klasse hat Mercedes ab Herbst auch mit Elektromotor im Programm.

    Wer oft mehr Platz im Auto braucht, kann zu Großraumlimousinen greifen. Mercedes hat dafür die V-Klasse im Programm. Ab Herbst können Kunden sie auch mit Elektromotor kaufen.

  • Hohe Verbrauchswerte?

    Mi., 02.09.2020

    Umwelthilfe nimmt Benziner und Hybride ins Visier

    Laut Messungen der Deutschen Umwelthilfe stoßen mehrere Plug-in-Hybride deutlich mehr CO2 aus als angegeben. Vertreter der Autobranche halten die Messwerte nicht für repräsentativ.

    Viele Modelle kombinieren einen Verbrenner mit Elektromotor, darunter auch große SUV. Die Umwelthilfe hat einige getestet. Ergebnis: nicht gerade klimafreundlich. Das sehen die Hersteller anders.

  • Kritik an Kaufanreizen

    Mi., 02.09.2020

    Umwelthilfe nimmt Benziner und Hybride ins Visier

    Der Messschlauch eines Geräts zur Abgasuntersuchung für Dieselmotoren steckt im Auspuffrohr eines Fahrzeugs.

    Viele Modelle kombinieren einen Verbrenner mit Elektromotor, darunter auch große SUV. Die Umwelthilfe hat einige getestet. Ergebnis: nicht gerade klimafreundlich. Das sehen die Hersteller anders.

  • Rainer Emschove: 50 Jahre bei Elektro Scharmann

    Mo., 08.06.2020

    Maschinen- und Menschenkenntnis

    Hat unzählige Geräte, ihren Wandel und viele Haushalte von innen gesehen: Rainer Emschove, der im 50. Jahr der Betriebszugehörigkeit Elektro Scharmann als Kundendienstmeister verlässt.

    Von der Wäschezentrifuge aus Holz mit Elektromotor bis zum Wärmepumpentrockner: Rainer Emschove hat in 50 Jahren unzählige Geräte, ihren Wandel und als Kundendienstmeister viele Haushalte von innen gesehen. Mit Gradlinigkeit schaffte er dabei Vertrauen.

  • Unter Strom

    Di., 26.05.2020

    Als EQV fährt die Mercedes-V-Klasse elektrisch

    Mercedes bietet die V-Klasse nun auch mit Akku-Antrieb an. Neuer Name: EQV.

    Für Autofahrer mit mehr Platzbedarf sind Vans wie die Modelle der V-Klasse von Mercedes etwas. Die Großraumlimousine fährt auf Wunsch nun auch mit Elektromotor.

  • Kauf eines Gebrauchtwagens

    Mi., 22.04.2020

    Ist die Batterie eines Plug-in-Hybrids ein Schwachpunkt?

    Autos mit Plug-in-Hybridtechnik kombinieren einen herkömmlichen Verbrennungsmotor mit einer E-Maschine und einem Akku.

    Plug-in-Hybride haben einen Verbrenner und Elektromotor. Es gab Befürchtungen, dass deren Akkus früh altern. Dafür gibt es nun Entwarnung.

  • Pedelecs beliebt

    Mi., 11.03.2020

    Motor statt Muskeln: Pedelec-Markt boomt weiter

    Während der Markt für klassische Fahrräder schwächelt, greifen Verbraucher bei Elektro-Rädern weiter kräftig zu.

    Der Tritt in die Pedale kann anstrengend sein. Immer mehr Menschen lassen sich deshalb von einem Elektromotor unterstützen - der Markt für Pedelecs boomt. So sehr, dass Verbände dazu aufrufen, das klassische Rad nicht zu vernachlässigen.

  • Studie

    Mi., 15.01.2020

    Autos mit Elektromotor überholen Verbrenner 2030

    Eine Studie prognostiziert, das 2030 mehrheitlich E-Autos auf den Straßen unterwegs sein werden.

    Noch sind Verbrennungsfahrzeuge in der deutlichen Überzahl. Doch laut einer Studie dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis sich E-Autos weltweit im motorisierten Straßenverkehr durchgesetzt haben.

  • Auto

    Mi., 15.01.2020

    Studie: Autos mit Elektromotor überholen Verbrenner 2030

    Berlin (dpa) - Im Jahr 2030 könnten laut einer Studie erstmals mehr Autos mit Elektro-Antrieben als mit Verbrennungsmotoren verkauft werden. Die Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) rechnet dabei batteriebetriebene Wagen und Fahrzeuge mit Hybrid-Antrieben zusammen. Treiber für die Entwicklung seien dabei unter anderem der Druck durch Vorgaben der Regulierer zum Schadstoffausstoß sowie sinkende Batteriekosten. So dürfte der Batteriepreis zwischen 2014 und 2030 um 80 Prozent fallen, prognostizierte BCG.