Elternzeit



Alles zum Schlagwort "Elternzeit"


  • Kind und Beruf

    Do., 12.09.2019

    So lassen sich Eltern im Job nicht unterbuttern

    Alles unter einen Hut: Kind und Beruf zu vereinbaren, ist oft keine leichte Aufgabe.

    Die Rückkehr aus der Elternzeit ist für viele Berufstätige eine Ernüchterung. Doch nicht immer steckt hinter Diskriminierung böse Absicht - manchmal ist es auch Unsicherheit.

  • Fristen beachten

    Mo., 09.09.2019

    Darf der Arbeitgeber den Beginn der Elternzeit festlegen?

    Wann die Elternzeit beginnt, legen Arbeitnehmer mit ihrem Antrag beim Arbeitgeber selbst fest. Wichtig ist, den Antrag rechtzeitig zu stellen.

    Die einen nehmen ihre Elternzeit gleich nach der Geburt des Kindes, die anderen erste Monate später. Nach dem Gesetz haben Arbeitnehmer bei der Terminwahl einigen Spielraum. Doch darf der Chef auch mitreden?

  • Nach Jobpause

    Fr., 06.09.2019

    So gelingt der Weg zurück ins Arbeitsleben

    Vor allem nach der Elternzeit fällt vielen der Wiedereinstieg in den Beruf schwer.

    Vor allem nach der Elternzeit fällt vielen Menschen der Wiedereinstieg in den Beruf schwer. Ist das eigene Fachwissen noch aktuell? Wo gib es Möglichkeiten zur Weiterbildung? Die Agentur für Arbeit gibt Antworten.

  • Karriere-Knick umgehen

    Do., 05.09.2019

    So bleiben Sie in der Elternzeit sichtbar

    Die Elternzeit muss kein Karriere-Knick sein. Eltern bleiben sichtbar, wenn sie sich ab und zu bei Kollegen melden oder sich vielleicht sogar an anstehenden Projekten beteiligen.

    Wer in Elternzeit geht, ist erst einmal raus aus dem Geschehen am Arbeitsplatz. Das kann sich schlecht auf die berufliche Zukunft auswirken. Was eine Jobexpertin daher Müttern und Vätern empfiehlt.

  • Koffer packen nach der Geburt

    Fr., 02.08.2019

    Sind Reisen während der Elternzeit ratsam?

    Viele Eltern nutzen die Elternzeit für längere Abstecher in die Ferne. Bei der Planung sollte man aber auch gesundheitliche Fragen bedenken.

    Kaum ist das Kind geboren, werden die Koffer gepackt. Viele junge Familien nutzen die gemeinsame Elternzeit für ausgiebige Reisen. Doch ist das gut für die Kinder?

  • Wissenschaft

    Fr., 02.08.2019

    Ab in die Welt mit Säugling? Kinderarzt rät ab

    Berlin (dpa) - Junge Familien nutzen die Elternzeit nach der Geburt eines Kindes gern für ausgiebige Reisen. Doch nicht nur unter Eltern scheiden sich daran die Geister, sondern auch unter Ärzten. Der Sprecher des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte, Josef Kahl, hält längere Fernreisen mit Säuglingen für unverantwortlich und lehnt sie ab. «Kinder unter drei Monaten sollten nach Möglichkeit gar nicht verreisen.» Das sei für sie enormer Stress.

  • Moderne Rollenbilder

    Mo., 27.05.2019

    Gibt es noch Wickel-Verweigerer unter Vätern?

    Johannes Albers wickelt seinen Sohn - für ihn ist das nichts Ungewöhnliches. Angebote für junge Familien wie etwa Krabbelgruppen sind hingegen immer noch weiblich dominiert.

    Schweigen, Geld verdienen - und ansonsten alles der Frau überlassen: Lange galt der abwesende Alleinverdiener-Papa als ganz normal. Väter in Elternzeit haben das Bild radikal verändert. Aber bei manchen hält sich das klassische Selbstbild hartnäckig.

  • Altersversorgung

    Di., 21.05.2019

    Elternzeiten können für Rente nicht doppelt anerkannt werden

    Erziehungszeiten können für die Altersversorgung anerkannt werden.

    Eltern kümmern sich häufig gemeinsam um ihren Nachwuchs. Mitunter nehmen sie dafür auch gemeinsam eine Auszeit im Job. Der Haken dabei: Nur einer kann sich diese Erziehungszeiten für die spätere Rente gutschreiben lassen.

  • Studie

    Do., 09.05.2019

    Frauen sind bei Elternzeit von Lohnabstrichen betroffen

    Bleiben arbeitende Mütter nach der Geburt des Kindes einige Zeit zu Hause, müssen sie deutliche Lohneinbußen hinnehmen.

    Kinder werden in den ersten Lebensmonaten oft überwiegend von ihrer Mutter betreut. Für berufstätige Frauen hat das finanzielle Folgen. Denn ihr Lohn schrumpft durch die Elternzeit erheblich.

  • Studie

    Do., 09.05.2019

    Frauen verdienen nach Elternzeit deutlich schlechter

    Bei einer Pause von mehr als zwölf Monaten verdienen Frauen laut der Studie knapp 10 Prozent weniger pro Stunde.

    Düsseldorf (dpa) - Auszeiten für die Kinderbetreuung sind für Frauen in Deutschland einer Studie zufolge mit erheblichen Lohneinbußen verbunden. Bei einer Pause von mehr als zwölf Monaten verdienen sie nach Berechnungen der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung im Schnitt knapp 10 Prozent weniger pro Stunde.