Emsdeich



Alles zum Schlagwort "Emsdeich"


  • Was die Kunst bedeuten soll

    Di., 22.10.2019

    Drei Hände und goldene Kugeln

    Künstler Manfred Schlüter aus Gladbeck.

    Manfred Schlüter hat nicht nur die mittlerweile drei Wellenbänke auf dem Emsdeich und vor dem Rathaus entworfen. Jetzt hat der Künstler aus Gladbeck mit seinem über sieben Meter hohen Webstuhl auch das höchste Kunstwerk am Deich übergeben.

  • Die 9. Skulptur: Manfred Schlüters Kunstwerk am Emsdeich

    Mo., 21.10.2019

    Der Pons Beuning-Webstuhl

    Der Webstuhl von Manfred Schlüter wurde am Samstag im Nieselregen, aber bei reger Beteiligung seiner Bestimmung übergeben.

    Er fehlte. Aber in allen Reden war Pons Beuning am Samstagmorgen zugegen. Vor zwei Wochen war der 82-jährige Kurator der Emsskulpturen-Ausstellung verstorben. „Dieses Projekt war sein Leben“, sagte Annegret Lang aus der Efi-Gruppe, die ihn vertrat, um das neunte Kunstwerk auf dem Deich zu übergeben.

  • Neuer Abwasserbetriebspunkt im Bau

    Fr., 18.10.2019

    Dicke Rohre gegen starken Regen

    Klaus Rading an dem neuen Regenwasserreinigungsbecken.

    Das Wichtigste ist, wie so oft, das Unscheinbare: Ein fast versteckter Durchlass am Emsdeich. „Das ist die neue Notentlastung“, sagt Klaus Rading, Leiter des Abwasserbereichs der TBG, auf der Baustelle an der Kerkstiege. Sollte es noch einmal so regnen wie am 28. Juli 2014, können hier pro Sekunde 4000 Liter Wasser in die Ems fließen. Vier Mal soviel wie zuvor.

  • Greven

    Mo., 19.08.2019

    Zwei dubiose Schlägereien

    Nach einer Auseinandersetzung, die sich am späten Freitagabend am Emsdeich in Höhe des Hallenbades ereignet hat, ermittelt nun die Polizei.

  • Greven Grass – Riesenandrang von Musikern am Emsdeich

    Mo., 10.06.2019

    Vintage-Banjo für schöne Kühe

    Greven Grass – Riesenandrang von Musikern am Emsdeich: Vintage-Banjo für schöne Kühe

    Ruud Spil malt professionell Kühe. Der Mann aus Amsterdam sitzt auf einem Campinghocker vorm Emsdeich und erzählt von seinem Lida Banjo aus Japan, Baujahr 1974, ein schönes Vintage-Instrument: „Hab ich von einem Banjo-Experten in Holland bekommen – für ein Kuhbild.“

  • Vor Greven Grass ist mittendrin in der Musik

    Fr., 07.06.2019

    Vintage-Banjo für schöne Kühe

      Kuhmaler Ruud Spil aus Amsterdam, Susanna Wüstneck und Günther Leifeld-Strikkeling aus den Baumbergen beim Einspielen auf der Wiese am Emsdeich.

    Greven Grass fängt erst am Samstag an. Aber der Sound des Bluegrass beherrscht schon jetzt den Emsdeich.

  • Seit zwei Jahrzehnten wird über die Verbindung von Rathaus und Ems nachgedacht

    So., 31.03.2019

    Der Platz der guten Hoffnungen

    Auf dem weiträumigen Gelände zwischen der Straße An der Lake und dem Emsdeich parken heute vor allem Autos. Zerschnitten wird sie von der Bundesstraße.

    Autos, Container, Leerfläche wohin das Auge reicht. Zwischen Emsdeich und Rathaus zieht sich rechts der Rathausstraße Grevens größte Innenstadtwunde hin. Dabei gab es schon vor Jahrzehnten baureife Planungen dafür.

  • Polizei sucht zwei Zeugen

    Mo., 15.10.2018

    Unterlassene Hilfeleistung am Emsdeich

     

    Nach einem Vorfall, der sich am Donnerstagmorgen an der Ems ereignet hat, hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen unterlassener Hilfeleistung eingeleitet. Im Zuge der Ermittlungen werden jetzt zwei Personen als Zeugen gesucht.

  • Zwei neue Kunstwerke für den Ems-Skulpturenpark

    So., 30.09.2018

    Meeresfische am Emsdeich

    Wie kommt die Keramik an den Schiefer? Zwei Experten fachsimpeln an Anne Husters Fisch-Skulptur auf dem Emsdeich.

    Hellblaue Bänke, die rot werden. Schwertwale, die dem Thunfisch ähneln. Warum nicht? Kunst ist variabel. Und findet meist im Kopf statt. Am Sonntagmorgen zur Brunchzeit vor dem Rathaus und auf dem Emsdeich: Manfred Schlüters dritte Bank und Anne Husters Fisch-Trio feiern Premiere.

  • US-Cars

    So., 10.06.2018

    Heiße Schlitten und laute Motoren

    Ein Schätzchen, dieser Crysler: Die Autofans lieben geile Karren, laute Motoren und die Freiheit der USA.

    Knapp 200 PS-strotzende Ami-Schlitten konnten am Wochenende beim US-Car-Treffen am Emsdeich bewundert werden.