Emshof



Alles zum Schlagwort "Emshof"


  • Schulbauernhof Emshof in Telgte

    Mo., 09.09.2019

    Ökologischen Landbau erlebt

    Die Besucher lernten auf dem Schulbauernhof auch die Tierwelt des Emshofes kennen. Wolfgang Blanke, Bio-Landwirtin Nina Bramm und Stefan Wichmann (kl. Bild, v.l.) führten durch das Programm.

    Einen Einblick in ökologischen Landbau zu bekommen, stand bei Mitmachtag des Schulbauernhofes Emshof im Mittelpunkt.

  • Projekt auf dem Emshof in Telgte

    Do., 05.09.2019

    Hand in Hand die Gemeinschaft gestärkt

    Nicht nur bei der Versorgung der Tiere hatten die Kinder und die anderen Teilnehmer des Projektes „Hand in Hand“ auf dem Emshof viel Spaß.

    Eltern und Kinder einer Kita hatten bei der Veranstaltung „Hand in Hand“ auf dem Emshof die Möglichkeit, sich in entspannter Atmosphäre besser kennenzulernen und zwei Tage in der Natur zu erleben.

  • Kinder auf dem Telgter Emshof beteiligen sich

    Fr., 30.08.2019

    Weltkarte aus Quadratologos

    Quadratologos entstanden auch auf dem Emshof.

    2500 Quadratologos sollen zu einer Weltkarte zusammengefasst werden. Auch Kinder auf dem Emshof beteiligten sich.

  • Gebäude an der Sassenberger Straße gekauft

    Mi., 14.08.2019

    "Emshof": Pächter für Restaurant gesucht

    Wachwechsel im Emshof: Susanne Röwekamp, geborene Deckenbrock, hat Hotel und Restaurant an Andreas Gülünay aus Gütersloh verkauft. Dort besitzt der Unternehmer das Hotel „Busch“, das zurzeit kernsaniert wird. Offizielle Übernahme ist am 1. September.

    Ex-Pokerspieler Andreas Gülünay aus Gütersloh hat den „Emshof“ im Warendorfer Norden gekauft. Nach 63 Jahren endet eine Familientradition. Susanne Röwekamp, die nach dem Tod ihrer Mutter Johanna Deckenbrock im Jahre 2014 den Gasthof alleine weiterführte, fand keinen Nachfolger in der Familie.

  • Ferienfreizeit auf dem Schulbauernhof Emshof in Telgte

    Mi., 17.07.2019

    Einmal Bäuerin oder Bauer sein

    Dorffest am Lagerfeuer. Die gesamte Einwohnerschaft hat sich versammelt.

    Auf dem Schulbauernhof Emshof findet in diesen Tagen eine Ferienfreizeit der besonderen Art statt. Die 30 Teilnehmer lernen das Leben von Bauer und Bäuerin hautnah kennen.

  • Durchfahrtsscheune auf dem Emshof wird saniert

    Do., 06.06.2019

    Mitarbeit als echte Chance

    Durchfahrtsscheune auf dem Emshof wird saniert: Mitarbeit als echte Chance

    Die große Durchfahrtsscheune des Schulbauernhofes in Lauheide war bereits seit Jahren in einem desolaten Zustand. Jetzt werden rund 500 000 Euro investiert, um die Substanz des über 100 Jahre alten Bauwerks zu erhalten. Was danach mit Gebäude geschieht, steht auch schon fest.

  • Schulbauernhof Emshof in Telgte

    Do., 06.06.2019

    Mitarbeit als echte Chance

    Die junge Frau (r.) ist eine von acht Langzeitarbeitslosen, die innerhalb eines Modellprojektes die alte Durchfahrtsscheune des Emshofes sanieren. Über das Projekt informierte Geschäftsführerin Ute Wichelhaus (Mitte) unter anderem Niko Lancier von der Fachstelle zur Ableistung gemeinnütziger Arbeit (l.) und den GAL-Fraktionssprecher in Münster, Otto Reiners.

    Der Schulbauernhof Emshof saniert derzeit die alte Durchfahrtsscheune auf dem Hofgelände. An dem Projekt insgesamt acht Langzeitarbeitslose beteiligt, die so wieder an den sogenannten ersten Arbeitsmarkt herangeführt werden sollen.

  • Schulbauernhof Emshof in Telgte

    Mi., 24.04.2019

    Ein weiteres Jahr gesichert

    Die BNE-Regionalzentren Warendorf und Münster werden für ein weiteres Jahr vom Umweltministerium gefördert, Bildung für nachhaltige Entwicklung in ihrer Region weiter auszubauen.

    Der Emshof erhält für ein weiteres Jahr eine Förderung des Umweltministeriums für seine Bildungsarbeit.

  • Reit- und Fahrverein möchte Voltigierabteilung gerecht werden

    Fr., 29.03.2019

    Auf der Suche nach neuem Namen

    Der Reit- und Fahrverein Warendorf: Das Fahren im Namen spielt keine Rolle mehr, so dass der Verein über eine Namensumbenennung nachdenkt.

    Bekomt der Reit- und Fahrverein einen neuen Namen? Auf der Generalversammlung am Donnerstagabend im Emshof wurde darüber schon mal laut nachgedacht. Hintergrund: Das Fahren spielt im Verein keine Rolle mehr. Der große Kern, was den Reitverein ausmacht, ist das Voltigieren.

  • Reit- und Fahrverein Warendorf steht vor komplettem Umzug

    Do., 28.03.2019

    Über HGW-Halle kreist die Abrissbirne

    Dem Reit- und Fahrverein Warendorf steht ein kompletter Umzug mit allen Reithallen, Reitplatz und Nebenanlagen zum benachbarten Hof Schulze Vohren in Dackmar ins Haus. Der Vorstand des Reitvereins gab gestern auf der Jahreshauptversammlung den aktuellen Sachstand bekannt.

    Georg Ettwig, erster Vorsitzender des Reit- und Fahrvereins Warendorf, stellte am Donnerstagabend auf der Jahreshauptversammlung im Emshof den Mitgliedern die Pläne für den Umzug des Reit- und Fahrvereins vor: „Es gibt Gespräche und es gibt Absprachen – vertraglich fixiert ist zwar noch nichts, aber in diesem Jahr werden Nägel mit Köpfen gemacht.“