Emsseelauf



Alles zum Schlagwort "Emsseelauf"


  • Leichtathletik: 40. Emsseelauf

    Di., 03.09.2019

    Anke Esser aus Ostbevern läuft in Warendorf allen davon

    Anke Esser aus Ostbevern war die erste Frau, die in Warendorf den Halbmarathon vor den Männern gewann. Sie benötigte bei großer Hitze nur 1:18:45 Stunden.

    Für Erstaunen sorgte Anke Esser beim Emsseelauf in Warendorf. Die Ostbevernerin ist die erste Frau, die bei diesem Volkslauf den Halbmarathon gewann. Kurz darauf ist Esser direkt wieder nach Kenia zurückgekehrt.

  • Leichtathletik

    Mo., 02.09.2019

    Emssee-Volkslauf: Per Flashmob die 1000 geknackt

    Ob Markus Schuler wohl einen Blick für die Blumenpracht übrig hatte? Der Oelder war in 1:26:31 Stunden der schnellste Mann auf der Halbmarathon-Strecke.

    Als die letzten Wettbewerbe liefen, hatte Hermann-Josef Becker endlich Zeit für ein erstes Fazit. Zufrieden sei er, so der Orga-Chef des Emsseelaufs, „sehr zufrieden sogar.“

  • 40. Emsseelauf

    So., 01.09.2019

    Läufer trotzen der Hitze

    Der Crêpes-Stand versorgte Zuschauer und Läufer.

    Über 500 Voranmeldungen, 619 Läufer insgesamt (Bambini-Lauf nicht mit eingerechnet) liefen am Samstag beim 40. Emsseelauf mit.

  • Emssee-Volkslauf in Warendorf

    So., 01.09.2019

    Anke Esser aus Ostbevern läuft allen davon

    Yannick Rinne (LSF Münster) gewann in 2:45:18 Stunden den Marathon.

    Das ist ein dickes Ding: Auf der Halbmarathon-Strecke lässt Anke Esser die gesamte Konkurrenz deutlich hinter sich – auch die männliche.

  • 40. Emsseevolkslauf in Warendorf

    Mi., 28.08.2019

    Warendorfer SU freut sich über 450 Anmeldungen

    Idyllischer geht‘s kaum. Traditionell führt der Volkslauf in Warendorf am Emssee vorbei.

    Ein Jubiläum steht vor der Tür: Der traditionelle Emsseelauf findet zum 40. Mal statt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

  • Leichtathletik: Premiere in Warendorf

    Fr., 31.05.2019

    Marathon erstmals beim Emsseelauf im Programm

    Die Strecke des Emsseelaufes führt auch an der „Alten Herrlichkeit“ entlang. Der offizielle Vermesser Walter Stephan fuhr die Strecken mit Florian Eselgrim, Hermann-Josef Becker und Tobias Eselgrim (v.l.) ab. In diesem Jahr wird erstmals auch ein Marathon angeboten.

    Am 31. August findet wieder der Emsseelauf statt. In diesem Jahr feiert das sportliche Event Jubiläum. Zum 40. Geburtstag wird es das erste Mal die Möglichkeit geben, einen Marathon zu laufen.

  • 39. Emsseelauf in Warendorf

    So., 02.09.2018

    Kindergarten Löwenzahn sticht alle aus

    Wenn das kein Grund zur Freude ist: Zum 10. Mal in Folge stellt der Kindergarten Löwenzahn die meisten Teilnehmer bei den Bambini.

    In der Regel kommen und gehen die Sieger bei Volksläufen, ab und an wiederholt ein Athlet seinen Erfolg. Doch in Warendorf gibt es einen Dauersieger – jetzt schon im zehnten Jahr.

  • Sport-Event am 1. September

    Fr., 10.08.2018

    Emsseelauf: Ein Jahr vorm großen Jubiläum

    Hermann-Josef Becker (links), Doris Kaiser und Dirk Knappheide freuen sich auf den 1. September. Der 39. Emssee-Lauf lockt dann wieder Hunderte Teilnehmer.

    „Man gibt nicht nur, sondern bekommt auch sehr viel zurück“, erklärt Doris Kaiser, stellvertretende Bürgermeisterin und Schirmherrin des Emsseelaufs. Sie spricht damit auch Hermann-Josef Becker aus der Seele. Gemeint ist ehrenamtliches Engagement im Allgemeinen und die Organisation des Emssee-Laufs im Speziellen. Die übernimmt Becker in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal. Ein persönliches Jubiläum für den 59-Jährigen, der selbst passionierter Läufer ist.

  • Leichtathletik

    Do., 19.04.2018

    Warendorfer SU richtet 2019 Marathon-Lauf aus

    Der Vorstand: von links Sven Krampe, Tobias Eselgrim, Pia Seck, Hermann-Josef Becker, Friederike Krabbe und Bernd Horstmann.

    Das ist ja ein dickes Ding: Bei der 40. Auflage des Emsseelaufes planen die Organisatoren im nächsten Jahr eine Marathon.

  • Leichtathletik: 38. Emsseelauf Warendorf

    Mi., 06.09.2017

    Altersklassensieg für Michael Hagedorn beim Emsseelauf in Warendorf

    Michael Hagedorn (links) und Hubertus Beier, hier beim Stadtteil- und Haldenlauf im Mai in Ahlen, gingen jüngst beim Emsseelauf in Warendorf an den Start.

    Michael Hagedorn sicherte sich beim Emsseelauf über die Fünf-Kilometer-Distanz den Sieg in der Altersklasse M30. Damit war er aber nicht der einzige Ahlener, der in Warendorf erfolgreich war.