Emsstraße



Alles zum Schlagwort "Emsstraße"


  • LEG-Mieter fühlen sich hilflos

    Do., 12.11.2020

    Übel riechendes Wasser im Keller

    Walter Paprotta (v.l.), Heinz-Günther Leerkamp und Wolfgang Wenning vor einer Wäscheleine, auf der die Mieter der Emsstraße 65 und 67 einige Habseligkeiten aus den Kellerräumen zum Trocknen aufgehängt haben.

    Wenn Wasser ersichtlich in Kellerräume läuft, ist es an der Zeit, etwas zu unternehmen – finden auch einige Mieter an der Emsstraße. Ihr Vermieter, die LEG, ließ sich allerdings gehörig Zeit mit ersten Gegenmaßnahmen. Ein Missverständnis – sagt das Unternehmen.

  • Es tut sich was in der Emsstraße 7

    Sa., 28.09.2019

    Goebeler-Haus wird renoviert

    Das Uhren- und Juweliergeschäft Goebeler an der Emsstraße ist verkauft. Mit der Renovierung wurde begonnen.

    Das Uhren- und Juweliergeschäft Goebeler an der Emsstraße ist verkauft. Mit der Renovierung wurde begonnen.

  • Zwischenfall auf Emsstraße

    Mo., 23.09.2019

    Mann schießt mit Schleuder

    Die Polizei wurde Samstagabend von einem Mann gerufen. Der sagte, ein Mann habe mit einer Schleuder aus seiner Wohnung geschossen – unter anderem auf ihn. Der Zeuge wurde aber nicht getroffen.

  • Lederwaren Goebeler: Neuer Mieter

    Di., 19.03.2019

    Stallwechsel für die „Funny Horses“

    Die „Funny Horses“ stehen schon vorm Umzug in das neue Zuhause – gleich nebenan im ehemaligen Lederwarengeschäft Max Goebeler.

    In der Emsstraße tut sich was. Für die „Funny Horses“ steht ein Stallwechsel bevor: Die niedlichen Holzpferde in den unterschiedlichen Größen mit Namen Sunny, Shetty und Maxi finden gleich nebenan im ehemaligen Geschäft Lederwaren Goebeler ein neues Zuhause.

  • Wanderbaustelle startet Ende März/Anfang April

    Mi., 13.03.2019

    Emsstraße geht es an die Fugen

    Der Auftrag ist vergeben. Die Firma Theilmeier Garten & Landschaftsbau aus Everswinkel startet mit der Verfugung in der Emsstraße in der letzten Märzwoche, spätestens am 1. April.

    Definitiv bis zum 10. Mai, so Niels Heermann, Leiter des Tiefbauamtes, soll die Emsstraße bis zu den Emsbrücken neu verfugt sein. Also rechtzeitig vor Warendorfs Großevent, dem Westfälischen Hansetag am 18./19. Mai, sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

  • Attacke auf Geschäft in Telgte

    Mi., 06.03.2019

    Polizei vermutet religiös motivierte Taten

    Mohammad Anwar Trabilsiah nach der letzten der bislang drei Taten, bei denen der Eingang seines Geschäftes an der Emsstraße von bislang unbekannten Personen mit Schweinemett und anderen Dingen verschmutzt wurde. Der Staatsschutz ermittelt mittlerweile.

    Mohammad Anwar Trabilsiah hat in den vergangenen Tagen gleich drei mal ekelig stinkende „Biobomben“ an und vor der Eingangstür seines City-Marktes an der Emsstraße vorgefunden. Die Polizei geht von einer religiös motivierten Tat aus und übergab die Angelegenheit an den Staatsschutz.

  • Viele Veränderungen auf der Emsstraße

    Di., 20.11.2018

    Wiederbelebung dringend gewünscht

    Die Geschäfts- und Gastronomiewelt in der Emsstraße ist aktuell im Umbruch.

    Räumungsverkauf, Vermietungs-Angebote dort – auf der Emsstraße tut sich einiges. Emsstraßen-Sprecherin Christiane Markfort warnt davor, schlechte Stimmung zu verbreiten. „Leben bedeutet auch Veränderung. Wir müssen der Entwicklung der Straße ein wenig Zeit geben.“

  • Deko, Lifestyle und Café

    Do., 27.09.2018

    "Bridgehouse" wird neues Leben eingehaucht

    Sabrina Haidoun übernimmt das Bridgehouse.

    Positive Nachrichten aus der Emsstraße. Nachdem das „Bridgehouse“ Anfang September dicht gemacht hat, geht es jetzt doch weiter. Allerdings mit neuer Inhaberin und mit einigen neuen Angeboten.

  • Kernsanierung ab März 2019

    Do., 06.09.2018

    Zeitenwende bei „Darup“: Kein Kneipenbetrieb mehr

    Nachdem sich schon gegenüber im „Mr. Eds“ das Ende angekündigt hat, gab der neue „Darup“-Eigentümer jetzt seine Pläne mit der Immobilie bekannt.

    Die Emsstraße steht vor großen Veränderungen. Nachdem bekannt wurde, dass Mr. Eds zum Ende des Jahres schließen wird, haben die Westfälischen Nachrichten jetzt erfahren, dass sich auch bei Darup große Veränderungen anbahnen.

  • Musikkneipenwirt erstattet Anzeige

    Fr., 03.08.2018

    Zehn Bierfässer gestohlen und Leergut kassiert

    Musikkneipenwirt erstattet Anzeige: Zehn Bierfässer gestohlen und Leergut kassiert

    Zehn leere Bierfässer waren aus dem Hinterhof einer Musikkneipe an der Emsstraße gestohlen worden. Per Videoüberwachung eines heimischen Getränkehändlers, bei dem die Täter die leeren Fässer gegen Bares eingetauscht hatten, kam der Besitzer den Dieben auf die Spur.