Endivie



Alles zum Schlagwort "Endivie"


  • Lecker und gesund

    Di., 02.07.2019

    Endivie schmeckt auch warm

    Endiviensalat aus heimischen Freilandanbau gibt es bis November. Er kann auch warm zubereitet werden.

    Früher war es häufiger üblich, Salat auch warm oder gekocht zu servieren. Diese Tradition ist beinahe in Vergessenheit geraten. Dabei schmecken etwa Endivien gekocht besonders gut.

  • Haltbar

    Mo., 25.09.2017

    Endivien halten sich mehrere Tage im Kühlschrank

    Endivien halten sich gut im Kühlschrank.

    Das Zichoriengewächs Endivie ist derzeit sehr beliebt. Denn es schmeckt weniger bitter als früher. Das Gemüse hält sich gut im Kühlschrank - wenn es richtig eingewickelt wird.

  • Bitter und gesund

    Mi., 21.09.2016

    Endivien sind voller Nährstoffe

    Ein saisonaler Pflücksalat enthält viele Nährstoffe.

    Wenn die Erntezeit für Kopfsalat zu Ende geht, können Endivien in der Herbstküche punkten. Sie gelten nicht nur als Appetitanreger, sondern liefern auch Mineralien wie Kalzium und Natrium.

  • Freizeit

    Di., 02.08.2016

    Herbsternte: Salate etwas höher setzen

    Wer im Herbst Chinakohl ernten möchte, kann ihn noch bis zum Spätsommer anpflanzen. Die Pflanzen sollten dann jedoch höher angesetzt werden.

    Wer noch im Sommer Salate anpflanzt, sollte darauf achten, dass die Blätter nicht den Boden berühren - sonst droht Schimmel. Deshalb sollten die Pflanzen etwas höher angesetzt werden als normalerweise.

  • Ernährung

    Mi., 30.09.2015

    Ideale Vorspeise: Endivie regt Appetit und Verdauung an

    Endivien-Salat schmeckt nicht ganz so bitter, wenn das Dressing leicht gesüßt wird.

    Die Endivie schmeckt im Salat etwas bitter hervor. Bevor man die Blätter beim Essen verschmäht, sollte man bedenken: Gerade der Bitterstoff Lactucopikrin hat es in sich. Und nicht nur der, die Endivienblätter enthalten auch viele Mineralstoffe.

  • Freizeit

    Mo., 03.08.2015

    Noch schnell setzen Salate für den Herbst pflanzen

    Auch im Sommer wird gepflanzt. Jetzt ist zeit für Salate.

    Salat aus dem eigenen Garten schmeckt einfach am besten. Um im Herbst eine gute Ernte einzufahren, sollten Hobbygärtner jetzt ihre Salatsetzlinge ins Beet bringen und dabei ein paar Dinge beachten.

  • Umwelt

    Do., 06.11.2014

    Endivien bei anhaltenden Wintertemperaturen ernten

    So kann die Endivienernte im großen Stil aussehen. Foto: Norbert Försterling

    Berlin (dpa/tmn) - Feinschmecker schätzen Endivien-Salat. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt, um diese Salatart zu ernten? Einige Ratschläge gibt der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde.

  • Freizeit

    Do., 30.10.2014

    Grünzeug aus der Kälte - Wintersalate im Garten anbauen

    Der Feldsalat ist ein uralter frostharter Wintersalat.

    Braunschweig (dpa/tmn) - Natürlich bietet der Supermarkt das ganze Jahr über frischen Salat. Aber auch im Garten ist das fast immer möglich. Mit Wintersalaten, die dann noch gedeihen, wenn es anderen Pflanzen zu kalt ist, können sich Hobbygärtner selbst versorgen.

  • Ernährung

    Fr., 24.10.2014

    Von Endivien Blätter nach Bedarf abzupfen

    Bonn (dpa/tmn) - Endivien-Salat schmeckt leicht bitter. Doch wenn man ihn ins warme Wasser gibt, gibt sich das. Wer den Salat mag, vor der Größe des Salatkopfes aber zurückschreckt, dem sei gesagt: Endivien halten sich einige Tage.

  • Freizeit

    Di., 19.08.2014

    Ende August kommen Nachkulturen ins Gewächshaus

    Feldsalat wächst auch in ausgezehrten Böden. Foto: Jens Ressing

    Lebach (dpa/tmn) - Feldsalat, Endivien, Spinat und Co.: Genügsame Pflanzen kommen Ende August in die Gewächshäuser. Die ausgezehrten Böden am Ende der Saison genügen ihnen.