Energiebedarf



Alles zum Schlagwort "Energiebedarf"


  • Tägliche Power

    Mi., 01.07.2020

    So individuell ist der Energiebedarf

    Für die Umrechnung des täglichen Sportpensums in Kilokalorien finden sich zahlreiche Tabellen im Netz - sie geben grobe Anhaltspunkte für den Energiebedarf.

    Ob zum Abnehmen, für die Leistungsfähigkeit oder um das Gewicht zu halten, kann es sinnvoll sein, den täglichen Energiebedarf zu kennen. Aber wie ermittelt man diesen Wert?

  • «Mobilfunkmühle»

    Mo., 23.12.2019

    Vodafone montiert Mobilfunk-Stationen an Windräder

    Bis 2022 soll das Vodafone-Netz mit einem Anteil von 100 Prozent aus erneuerbaren Strom versorgt werden.

    Um den erhöhten Energiebedarf von LTE- und 5G-Mobilfunkstationen zu decken, setzt Vodafone auf erneuerbare Energie. Kleinwindkraftwerke sollen nun die Antennen mit Strom versorgen. Einen ersten Versuch gibt es bereits.

  • Trotz Sonne und Windkraft

    Di., 05.11.2019

    Opec: Weltweiter Energiebedarf wird deutlich steigen

    Ölförderung auf einem Gelände der Wintershall Dea. Öl bleibt nach Einschätzung Opec auch im Jahr 2040 noch der weltweit wichtigste Energieträger.

    Weil die Wirtschaft in Entwicklungsländern kräftig wachsen wird, dürfte der weltweite Energiebedarf deutlich steigen. Damit rechnet jedenfalls das Ölkartell Opec laut einer neuen Studie. Um die große Bedeutung von Öl macht sich die Organisation keine Sorge.

  • Energiebedarf der Wirtschaft

    Do., 31.10.2019

    Studie: 1,8 Billionen nötig für annähernde Klimaneutralität

    Blick über einen Windpark in Brandenburg.

    Berlin/Jülich (dpa) - Investitionen von mehr als 1,8 Billionen Euro sind einer Studie zufolge notwendig, um Treibhausgas-Emissionen in Deutschland bis 2050 um 95 Prozent gegenüber 1990 zu verringern.

  • WN OnlineMarketing Club

    Heek

    SENERTEC CENTER HEEK GMBH

    Heek: SENERTEC CENTER HEEK GMBH

    FÜR JEDEN ENERGIEBEDARF DIE PASSENDE BHKW LÖSUNG

    EINFACH DIE ENERGIEZWEIFACH NUTZEN .

    Stromzahler investieren in das Vermögen der Kraftwerksbesitzer statt in ihr Eigentum. Der Dachs ist auch ein Kraftwerk. Aber die bei der Stromerzeugung entstehende Wärme verdampft nicht in die Umwelt, sondern heizt Räume und Brauchwasser. Die gekoppelte Erzeugung von Strom und Wärme reduziert die Energiekosten um bis zu 50 %.

  • Reserve jedoch unverzichtbar

    Di., 06.03.2018

    Wind- und Sonnenstrom reichen für Deutschlands Energiebedarf

    Solaranlage und Windräder im schleswig-holsteinischen Büttel.

    Braucht Deutschland auf absehbare Zeit noch Kohlestrom, oder liefern Sonne und Wind genug Energie? In der Politik wird darüber heftig gestritten. Der Deutsche Wetterdienst hat nachgerechnet.

  • Schlechte Jagdbedingungen

    Do., 01.02.2018

    Eisbären können Kalorienbedarf kaum decken

    Ein Eisbär läuft in der Meerenge Victoria Strait im nordlichen Kanada über Eisschollen.

    Mit dem Verlust des arktischen Meereises schwinden die Jagdmöglichkeiten der Eisbären. Sie können ihren Energiebedarf nicht decken und hungern. Der Klimawandel wird die Probleme in Zukunft wohl verschärfen.

  • Öl teurer als Gas

    Sa., 20.01.2018

    Milde Witterung senkt Energiebedarf der Haushalte

    Besonders die Monate März und Oktober waren 2017 vergleichsweise mild.

    Heidelberg/München (dpa) - Die Haushalte in Deutschland haben im Jahr 2017 auch aufgrund des milden Wetters rund fünf Prozent weniger Energie für ihre Wohnungsheizung benötigt als im Jahr zuvor.

  • Energie

    Sa., 20.01.2018

    Milde Witterung senkt Energiebedarf - Öl teurer als Gas

    Heidelberg (dpa) - Haushalte in Deutschland haben im Jahr 2017 auch aufgrund des milden Wetters rund fünf Prozent weniger Energie für ihre Wohnungsheizung benötigt als im Jahr zuvor. Sparen konnten allerdings nur Verbraucher, die mit Gas heizen, teilte das Portal Verivox mit. Während Gaskunden ihre Rechnung um rund zehn Prozent senken konnten, zahlten Heizölkunden rund 16,5 Prozent mehr. Am Ende waren die Kosten für beide fast gleich. Ein Musterhaushalt mit Gasheizung zahlte durchschnittlich 913 Euro, mit Ölheizung 927 Euro.

  • Höherer Energiebedarf

    Do., 16.03.2017

    Migräne-Patienten brauchen Kohlenhydrate

    Migräne-Patienten sollten regelmäßig Kohlenhydrate zu sich nehmen. Eine ballaststoffreiche Ernährung verbessert das allgemeine Wohlbefinden bei Schmerzen.

    Immer mehr Menschen leiden unter häufigen Kopfschmerzen oder Migräne. Da das Gehirn dieser Patienten eine höhere Leistung erbringen muss, sollte nicht auf Kohlenhydrate verzichtet werden - im Gegenteil.