Energiewende



Alles zum Schlagwort "Energiewende"


  • Protest gegen Vortrag von Prof. Fritz Vahrenholt

    Do., 13.02.2020

    „Energiewende ein drohendes Desaster“

    Dr. Ulrich Müller vom „Arbeitskreis Energie & Klima“ (r.) überreicht die Dom-Miniaturskulptur an Prof. Fritz Vahrenholt.

    Fritz Vahrenholt polarisiert offenbar in der Klimadebatte. Vor dem Zwei-Löwen-Klub, wo der Professor und SPD-Politiker einen Vortrag gehalten hat, formierten sich protestierende Gruppen. Innen ging es ruhiger zu, wenngleich das Fazit Vahrenholts nachdenklich stimmt.

  • Initiative „Mut zur Tat“: Lebhafte Diskussion im Franz-Hitze-Haus

    Mi., 05.02.2020

    Wenn Politik zur Mutprobe wird

    Sie diskutierten im Franz-Hitze-Haus über aktuelle Entwicklungen in der Politik (v.l.): Jörg Berens (FDP), Stefan Nacke (CDU) und Robert von Olberg

    Energiewende, Rentenprobleme, wachsende Schulden: Es gibt viele Probleme, aber zugleich eine schwindende Bereitschaft in der Gesellschaft, diese per politischem Kompromiss zu lösen. Vor diesem Hintergrund diskutierten drei Politiker im Franz-Hitze-Haus: leidenschaftlich, aber aggressionsfrei.

  • Kompetenzzentrum geplant

    Mi., 05.02.2020

    Strahlenbelastung: Regierung will Bürger besser informieren

    Ein Funkmast mit Antennen für den neuen Mobilfunkstandard 5Gvon Vodafone auf der Insel Usedom.

    5G-Mobilfunkausbau und neue Stromnetze - Strahlenbelastung ist trotz bestehender Grenzwerte für viele Bürger ein Sorgenthema. Mit einem neuen Kompetenzzentrum will die Bundesregierung aufklären und für Verständnis werben.

  • Jahresauftakt der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU

    Mi., 05.02.2020

    Deutschland ist in vielem Vorreiter

    Albert Sahle (2.v.r.) konnte am Montagabend prominente Gäste begrüßen: Oliver Wittke, ehemaliger Staatssekretär und zukünftiger Präsident des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA) (2.v.r), war zu Gast. Joachim Brendel von der Industrie- und Handelskammer Nord-Westfalen (IHK) (links) und Dr. Christoph Kösters, Vorsitzender der MIT Greven, komplettierten die Referentengarde.

    Oliver Wittke war Gast beim Jahresauftakt der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU.

  • Branche schlägt Alarm

    Di., 28.01.2020

    Krise im Windkraft-Ausbau - Jobs und Klimaziele in Gefahr

    Windräder stehen nahe der Gemeinde Beckedorf in Niedersachsen. Die Ausbaukrise bei der Windkraft an Land hat sich 2019 verschärft.

    Das Ziel steht eigentlich fest: Atomkraft und Kohle sollen weichen, Strom soll vor allem aus Sonne und Wind kommen. Soweit die Theorie. Tatsächlich stockt die Energiewende aber, vor allem der Ausbau der Windkraft an Land. Und jetzt?

  • Landtag

    Do., 23.01.2020

    Grüne und AfD nehmen Laschet wegen Kohle-Pakt ins Visier

    Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, spricht im Landtag. Die Bund-Länder-Einigung zum Kohle-Ausstieg beschäftigt den Düsseldorfer Landtag.

    Die Kohle-Einigung steht, aber der Streit ist längst nicht befriedet. Im NRW-Landtag nehmen vor allem die kleinen Oppositionsfraktionen Ministerpräsident Laschet mit drastischen Vorwürfen ins Visier.

  • Energiewende

    Mi., 22.01.2020

    Was das Klimapaket für Ölheizungen bedeutet

    Es gibt kein Verbot für Öl-Heizungen, die Auflagen für den Tausch werden aber künftig strenger sein.

    Das Klimaschutzprogramm des Bundes hat Folgen für Besitzer von Ölheizungen. In einigen Jahren können sie nur noch mit Auflagen neue Anlagen einbauen. Aber auch Förderungen sind möglich.

  • Kooperationsprogramm führt Klimakommunen in Minnesota und NRW zusammen

    Do., 16.01.2020

    Technikgläubigkeit verbindet

    Acht der 21 Studenten der University of Minnesota, die im Länder-Partnerschaftsprogramm auf Energiewende-Exkursion in NRW waren und dabei in Saerbeck auch das Brennereimuseum besuchten. Mit dabei: Alfons Günnigmann vom Heimatverein (links).

    E s braucht wohl viel Energie, um dieses stramme Programm zu absolvieren. 21 Studenten der University of Minnesota (UMN) in den USA sind derzeit auf Energiewende-Exkursion in Nordrhein-Westfalen. Zwölf Tage lang machen sie sich schlau darüber, wie man hier auf den Klimawandel reagiert. „Deutschland: führend in der Energiewende“ steht über dem Programm. Das führt die Studenten nach Düsseldorf, Lüdenscheid, Münster - und in die Klimakommune Saerbeck.

  • Henri Parenteau, amerikanischer Student, über die Klimakommune Saerbeck

    Do., 16.01.2020

    „Das ist eine sehr coole Sache“

    Henri Parenteau

    Henri Parenteau gehört zu der Studentengruppe, die zwei Tage lang die Klimakommune besucht hat. Der 19-Jährige kommt aus dem ländlichen Norden Minnesotas, aus dem 3000-Einwohner-Ort Mountain Iron. Er studiert an der University of Minnesota im zweiten Jahr Computerwissenschaften und Mathematik. An der Energiewende interessiert ihn besonders der Umbau des Stromnetzes und seiner Steuerung. Unser Mitarbeiter Alfred Riese sprach mit Henri Parenteau über seine Eindrücke von Saerbeck und was er in Sachen Klimaschutz und Energiewende von diesem Besuch mit nach Hause nimmt.

  • SPD-Neujahrsempfang

    Mi., 08.01.2020

    Sundermann referiert über Energiewende

    Der SPD-Landtagsabgeordnete Frank Sundermann ist Gastredner beim SPD-Neujahrsempfang.

    Am 19. Januar (Sonntag) findet der Neujahrsempfang der Ochtruper SPD statt. Die Sozialdemokraten haben diesmal den Landtagsabgeordneten Frank Sundermann als Referenten gewinnen können. Sein Thema: die Energiewende.