Engelenschanze



Alles zum Schlagwort "Engelenschanze"


  • An der Engelenschanze

    Di., 05.05.2020

    Erneut zwei Drogendealer festgenommen

    An der Engelenschanze: Erneut zwei Drogendealer festgenommen

    Erneut hat die Polizei zwei Drogendealer festgenommen. Auch der Schauplatz ist dabei nicht unbekannt: Die Täter wurden im Bahnhofsumfeld gefasst.

  • Familienfreundliche Zone beim Rosenmontagszug

    Di., 18.02.2020

    Der Spaß steht an erster Stelle

    Der Spaß für Groß und Klein steht an erster Stelle, da sind sich alle einig (v.l.): Brigitte Klute (Drogenhilfe), Zugkommandant Lothar Hitziger und sein Stellvertreter Udo Seegers sowie Sabine Trockel (Leiterin des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien) freuen sich über die große Beliebtheit der familienfreundlichen Zone an der Strecke des Rosenmontagszuges.

    Karneval ist eine Angelegenheit für die ganze Familie. Schließlich können sich Erwachsene wie Kinder an den närrischen Bräuchen erfreuen. Wobei der Trubel der Erwachsenen beim Rosenmontagsumzug mitunter doch etwas viel sein kann. Die Stadt Münster reagiert darauf seit einigen Jahren mit der Familienfreundlichen Zone an der Engelenschanze. Die gibt es auch 2020 wieder.

  • 16-Jährigen unvermittelt angegegriffen

    Do., 24.10.2019

    Jugendlicher auf Parkbank zusammengeschlagen

     

    Ein Grund war nicht ersichtlich, der Angriff kam somit überraschend: Ein 16-Jähriger ist am späten Mittwochabend auf einer Parkbank an der Engelenschanze von zwei Männern niedergeschlagen und verletzt worden. Die Polizei sucht nach Zeugen für die Tat.

  • Familienfreundliche Karnevalszone an der Engelenschanze

    So., 03.03.2019

    Mit Schall, aber ohne Rauch

    Der Spaß für Groß und Klein steht an erster Stelle, da sind sich alle einig (v.l.): Udo Seegers (BMK), Brigitte Klute (Drogenhilfe), Anna Pohl (Leiterin Jugendamt) und Lothar Hitziger (BMK) freuen sich über die Beliebtheit der familienfreundlichen Zone.

    Kein Rauch, kein Alkohol, keine Drogen: Nach der Premiere 2018 gibt es beim Rosenmontagszug in Münster wieder eine familienfreundlichen Zone. Nur ist sie diesmal noch größer.

  • Wärmezelt für Obdachlose

    Fr., 25.01.2019

    Ein Puzzlestein gegen die Kälte

    Rund 20 Sitzplätze bietet das Wärmezelt für obdachlose Menschen. Nach einer Probephase soll es ein festes, verlässliches und niederschwelliges Hilfsangebot werden.

    Schon von der Promenade aus ist das beleuchtete weiße Wärmezelt für Obdachlose auf dem Bouleplatz an der Engelenschanze zu sehen. Helfer der Johanniter und des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) sind vor Ort. Im Inneren arbeitet die Heizung auf Hochtouren. 

  • Polizei sucht Zeugen

    Mo., 15.10.2018

    28-Jähriger durch Messer verletzt

    Polizei sucht Zeugen: 28-Jähriger durch Messer verletzt

    Erst war es eine harmlose Unterhaltung, dann ein lautstarker Streit, schließlich erfolgte der Angriff mit einem Messer: Die Polizei sucht Zeugen, die am Sonntagnachmittag den Vorfall im Park an der Engelenschanze beobachtet haben.

  • Baugenehmigungen erteilt

    Mi., 25.07.2018

    Drei Hotels auf wenigen Metern

    Rund um das Parkhaus „Engelenschanze“ entstehen drei Hotels. Das „Atlantic“ wird sechs Geschosse und zusätzlich in der obersten Etage eine Sky-Bar sowie einen großen Veranstaltungsraum haben (Animation oben). Das „Novotel“ wird an der Ecke Von-Steuben-Straße / Herwarthstraße gebaut. Zwischen „Novotel“ und Parkhaus entsteht an der Herwarthstraße das „Ibis Budget“.

    Jetzt kann es endlich losgehen. Die Stadt hat die Baugenehmigungen für die drei geplanten Hotel-Neubauten an der Herwarthstraße erteilt. Rund um das Parkhaus „Engelenschanze“ entstehen ein „Atlantic“, ein „Novotel“ und ein „Ibis Budget“.

  • Attacke an der Engelenschanze

    Mo., 02.07.2018

    Sechs Jahre Haft für Messerstecher

    Attacke an der Engelenschanze: Sechs Jahre Haft für Messerstecher

    Nach einer brutalen Messerattacke auf seinen Kontrahenten ist ein 33 Jahre alter, abgelehnter Asylbewerber aus Drensteinfurt am Montag vom Landgericht in Münster zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Die Schwurgerichtskammer wertete die Bluttat von September 2017 als versuchten Totschlag in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung.

  • Mutmaßlicher Drogendealer festgenommen

    Di., 12.06.2018

    17-Jähriger greift zum Pfefferspray

    Mutmaßlicher Drogendealer festgenommen: 17-Jähriger greift zum Pfefferspray

    Ein mutmaßlicher Drogendealer wurde am Montag an der Engelenschanze festgenommen. Die Beamten waren laut Polizeibericht zu Fuß im Park unterwegs, als ihnen der 17-Jährige auffiel. Um ihn zu kontrollieren, gingen sie auf ihn zu. Der 17-Jährige sah die Polizisten und rannte direkt davon. 

  • Prozess wegen versuchten Totschlags

    Do., 07.06.2018

    Richter und Polizisten sagen aus

    Symbolfoto 

    Im September war es an der Engelenschanze zu einer Messerattacke gekommen, bei der ein 22-jähriger Afrikaner schwer verletzt wurde. Vor dem Landgericht haben nun auch Richter und Polizisten ausgesagt.