Entdeckungstour



Alles zum Schlagwort "Entdeckungstour"


  • Digitaler Audio-Stadtführer für beide Stadtteile ist fertig

    Mo., 14.09.2020

    Mit Vater-Tochter-Gespann auf Entdeckungstour

    Drehbuchautor Klaus Uhlenbrock präsentiert die Flyer, die er zusammen mit Marion Niebel vorstellte. Finanziell möglich gemacht hat das Projekt die Kreissparkasse Steinfurt, die bei der Präsentation durch Centerleiter Stephan Runde vertreten war.

    Es ist so etwas wie das Abschiedsgeschenk von Marion Niebel an die Steinfurter: Die Noch-Geschäftsführerin von Steinfurt Marketing und Touristik (SMarT), die – wie berichtet – Anfang Oktober eine neue Stelle in Monheim antritt, stellte gestern zusammen mit Klaus Uhlenbrock und Roland Busch den neuen Audio-Guide für die beiden Stadtteile vor. Das Angebot, schon der Name lässt es vermuten, stellt digital Sehenswürdigkeiten der Kreisstadt vor.

  • Feature-Fülle

    Do., 20.08.2020

    Auf Entdeckungstour durch Android 10

    Für alle, die suchen, halten Android-Smartphones noch so manche Feature-Überraschung bereit.

    Android 10 strotzt nur so vor Funktionen. Viel Spannendes und Nützliches ist jedoch mehr oder weniger versteckt. Wie lässt sich noch mehr aus dem Smartphone rausholen?

  • Entdeckungstour für Frischluft-Fans

    Sa., 11.07.2020

    2,7 Kilometer durchs Maislabyrinth

    Wer alles richtig gemacht hat, kommt hier wieder heraus. Christoph Stertmann und sein Cousin Hendrik Meier (r.) kennen natürlich den Weg

    Rund 2,7 Kilometer lang ist die Route durchs Maislabyrinth von Familie Stertmann an der Beerwiede. Abenteuerlustige können dort ihren Weg durch 350.000 Maispflanzen suchen.

  • Auf Entdeckungstour

    Do., 19.03.2020

    Junge Eisbärin im Zoo Hannover macht ersten Ausflug

    Mit Mama Milana geht es auf Entdeckungstour.

    Wie mag die Welt jenseits der Wurfhöhle aussehen? Hannovers junge Eisbärin beginnt, ihre Umgebung zu entdecken. Und einen Namen soll sie auch bald bekommen.

  • Tiere

    Fr., 17.01.2020

    Kleines Breitmaulnashorn auf Entdeckungstour

    Der Nachwuchs von Breitmaulnashorn-Dame Shakina.

    Dortmund (dpa/lnw) - Erstmals vor Publikum präsentierte sich am Freitag im Dortmunder Zoo Breitmaulnashorn Willi. Zusammen mit seiner Mutter Shakina tollte der am 8. Januar geborene kleine Bulle auf der Außenanlage herum und bewegte sich dabei deutlich leichtfüßiger als das erwachsene Tier. Bislang konnten Zoo-Besucher das Tier nur über einen Monitor bestaunen, wie die Stadt am Freitag mitteilte. Willi ist benannt nach dem langjährigen Tierpfleger Wilfried Eichel, der nach über 40 Jahren als Huftierpfleger 2020 in den Ruhestand gehen wird.

  • Familientour in den Rieselfeldern

    Do., 16.01.2020

    Winterliche Entdeckungstour für Familien

    Familientour in den Rieselfeldern: Winterliche Entdeckungstour für Familien

    Eine Entdeckungstour für Familien bietet die Biologische Station am Sonntag an.

  • Anne-Frank-Gesamtschule

    Mo., 09.12.2019

    Viertklässler auf Entdeckungstour

    Kleine naturwissenschaftliche Experimente wurde den jungen Gästen der Anne-Frank-Gesamtschule angeboten.

    Rund 40 Lehrer und 200 Schüler waren am vergangenen Samstag in Aktion, um Eltern mit ihren Kindern durch die Räume der AFG zu führen, kleine naturwissenschaftliche Experimente anzuleiten oder die Kinder dabei zu unterstützen, Schlüsselanhänger mit dem AFG-Logo zu fräsen.

  • Infotag am Telgter Gymnasium

    So., 01.12.2019

    Auf Entdeckungstour

    Musiklehrer Volker Grundmann und Judit Kumpmann mit ihrer Ukulele zeigten wie schnell Musik über Gesang verbinden kann.

    Mit zahlreichen Aktionen zum Mitmachen und zum Bestaunen begrüßte das Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium beim Informationstag seine Besucher.

  • CVJM-Mitglieder auf Entdeckungstour im Emsland

    Di., 08.10.2019

    Zwischen Nostalgie und Moderne

    Die Gruppe der Ausflügler vor der Meyer-Werft in Papenburg.

    49 CVJM-Mitglieder und Freunde erkundeten jetzt das Emsland. Es wurde eine Reise mit vielen Eindrücken zwischen Nostalgie und hochmoderner Technik.

  • LWL lockt zum Denkmalstag mit seltenen Angeboten

    Di., 03.09.2019

    Archäologische Entdeckungstouren

    Im Fundarchiv öffnen die Archäologen des Landschaftsverbandes normalerweise verschlossene Schubladen.

    Ausgraben, untersuchen, konservieren – und dann? Natürlich ausstellen oder einlagern. So lässt sich die Arbeit der Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe grob zusammenfassen. Dass auf diese Weise über die Jahrzehnte ganz schön viele Exponate zusammenkommen, können Besucher am Tag des offenen Denkmals (8. September) in der Speicherstadt erkunden.