Entsorgung



Alles zum Schlagwort "Entsorgung"


  • Kommunen entlasten

    Mo., 12.08.2019

    Wegwerfartikel: Hersteller sollen für Entsorgung bezahlen

    Inhalt einer typischen Straßenmülltonne mit zahlreichen Verpackungen, Einwegbechern und Restmüll.

    Kippen, Kaffeebecher und Co. sorgen vielerorts für eine Müllflut. Bald sollen die Hersteller von Wegwerfprodukten die Entsorgung mitbezahlen. Umweltministerin Svenja Schulze erhofft sich davon einen grundlegenden Wandel.

  • Entsorgung am 5. August möglich

    Mi., 31.07.2019

    Schadstoffmobil macht Station

    Sonderabfälle aus privaten Haushalten nehmen die Mitarbeiter des Schadstoffmobils am Montag an den Stationen in Lüdinghausen und Seppenrade entgegen.

    Das Schadstoffmobil macht am Montag (5. August) an verschiedenen Standorten in Lüdinghausen und Seppenrade Halt. Für die Abgabe der Sonderabfälle ist einiges zu beachten.

  • Richtige Entsorgung

    Fr., 05.07.2019

    Leere Bauschaum-Dosen dem Handel zurückgeben

    Leere Bauschaum-Dosen haben weder etwas im Baumischcontainer, noch im Hausmüll verloren. Die Abgabe ist über die Händler möglich.

    Hobbyhandwerker und Heimwerker aufgepasst: Leere Bauschaumdosen enthalten Stoffe die besser nicht im Hausmüll landen. Für eine umweltgerechte Entsorgung empfiehlt es sich, die Dosen wieder im Handel abzugeben.

  • Entsorgung bis Dienstag

    Mo., 01.07.2019

    Ärgernis Gelbe Säcke

    Die liegengebliebenen gelben Säcke sollen bis heute Abend abgeholt werden.

    Nachdem das für die Abfuhr der gelben Säcke im Außenbereich tätige Unternehmen am Freitag kurzfristig die Verwaltung der Gemeinde Ostbevern davon in Kenntnis, dass sie die Gelben Säcke nicht mehr abholen würden, häuft sich nicht nur bei den betroffenen Haushalten der Unmut.

  • Rat beschließt: Plastik-Müll-Entsorgung weiterhin im Mischsystem

    Do., 30.05.2019

    Säcke sollen reißfester werden

    Weil die Gelben Säcke immer wieder reißen, fordert die Gemeinde, die Qualität zu verbessern.

    In der Frage um die praktikabelste Entsorgung von Plastik-Müll ist sich der Stadtrat in seiner Sitzung am Dienstagabend über alle Fraktionsgrenzen hinweg einig gewesen: Das bestehende Mischsystem mit sowohl Gelben Säcken als auch Tonnen soll beibehalten werden. Um einen Punkt ergänzten die Kommunalpolitiker allerdings noch ihren Beschluss. In Zukunft, so ihre Forderung, sollen die Säcke möglichst eine stärkere Qualität haben, damit sie nicht so schnell reißen wie bislang.

  • Entsorgung teurer geworden

    Do., 23.05.2019

    Wohin mit dem Klärschlamm? Kommunen suchen neue Abnehmer

    Kommunen suchen nach neuen Abnehmern für Klärschlamm, Kläranlagen können ihren Schlamm nicht mehr so einfach an Landwirte verkaufen.

    Die Toilettenspülung betätigt, ab in die Kläranlage und fertig. Doch was dann? Was bei den meisten Menschen kaum einen Gedanken verursacht, bereitet Kläranlagen-Betreibern Kopfschmerzen. Sie werden den Klärschlamm nicht mehr los.

  • Entsorgung des Verpackungsmülls

    Fr., 19.04.2019

    Vorerst weiter nur Gelbe Säcke

    In Lotte bleibt es bis 2023 beim Gelben Sack als Entsorgungsweg. Die Gemeinde soll sich allerdings für eine Kombination mit der robusteren Gelben Tonne stark machen, ist die einhellige Meinung im Umweltausschuss.

    Wünschenswert im Sinn der Bürger wäre eine Kombination von Gelbem Sack und Gelber Tonne für die Entsorgung von Verpackungsmüll. Doch dazu bedarf es der Einigkeit unter den Kommunen im Kreis. Die ist vor 2023 nicht zu erzielen, deshalb bleibt es in Lotte vorerst bei Gelben Säcken.

  • Entsorgung von Klärschlämmen

    Do., 14.03.2019

    23 Kommunen unterstützen zentrales EGST-Management

    23 der 24 Städte und Gemeinden im Kreis Steinfurt unterstützen die Idee, ihre Klärschlämme aus den kommunale Kläranlagen zukünftig zentral über die Entsorgungsgesellschaft des Kreises Steinfurt (EGST) entsorgen und vermarkten zu lassen.

  • Stadt Telgte springt bei der Entsorgung ein

    Fr., 08.02.2019

    Bauhof übernimmt die Arbeit des Entsorgers

    Mitarbeiter des Bauhofes machten sich daran, die noch in den Straßen – wie hier am Heimstättenweg – und in den Bauerschaften liegenden Gelben Säcke einzusammeln.

    Was die Firma Tönsmeier nicht geschafft hat, hat nun der Bauhof erledigt. Die Gelben Säcke sind aus dem Stadtbild verschwunden.

  • Tipps aus dem Fachbereich Entsorgung

    Mi., 30.01.2019

    Damit der Müll nicht einfriert

    Um zu Vermeiden, dass die Mülltonne oder der darin gelagerte Abfall einfriert, gibt die Stadt Ahaus Tipps.

    Im Winter haben Bürger immer wieder mit Mülltonnen zu kämpfen, deren Inhalt eingefroren ist. Der Fachbereich Tiefbau und Entsorgung gibt Tipps, damit das nicht passiert.