Entsorgungszentrum



Alles zum Schlagwort "Entsorgungszentrum"


  • Im Entsorgungszentrum Ennigerloh soll der „Recyclinghof 2.0“ entstehen

    Do., 04.06.2020

    Mehr Platz, Komfort und Sicherheit

    Freuen sich auf mehr Komfort auf dem Recyclinghof 2.0, der nun am Entsorgungszentrum in Ennigerloh entstehen soll: (v.l.) AWG-Geschäftsführer Thomas Grundmann, Bürgermeister Berthold Lülf und Landrat Dr. Olaf Gericke.

    Nach mehreren Jahren Planungszeit beginnen jetzt die Bauarbeiten für den neuen Recyclinghof im Entsorgungszentrum ECOWEST in Ennigerloh. Landrat Dr. Olaf Gericke, Ennigerlohs Bürgermeister Berthold Lülf und AWG-Geschäftsführer Thomas Grundmann trafen sich nun zum symbolischen Spatenstich auf der Baustelle. Der neue Recyclinghof soll deutlich mehr Platz und Komfort bieten.

  • Entsorgungszentrum in Coerde

    Do., 23.04.2020

    Grünabfälle am Samstag wieder ohne Termin abgeben

    Entsorgungszentrum in Coerde: Grünabfälle am Samstag wieder ohne Termin abgeben

    Lange waren die Recyclinghöfe geschlossen, am vergangenen Samstag starteten die Abfallwirtschaftsbetriebe dann einen Versuch: Am Entsorgungszentrum in Coerde konnten Grünabfälle abgegeben werden, zwei Recyclinghöfe bieten zudem Müllentsorgung nach Terminvergabe an. Das Konzept hat sich bewährt.

  • Tag der offenen Tür am Entsorgungszentrum

    Sa., 20.04.2019

    Restlos glücklich am 1. Mai

    Speziell für Kinder gibt es am 1. Mai um 13 Uhr und um 15.30 Uhr Führungen über das Gelände und durch die Anlagen. Auch für die „Großen“ bietet das Team des Entsorgungszentrums Ecowest den ganzen Tag über Führungen an.

    Für jeden etwas dabei? Im Entsorgungszentrum Ecowest in Ennigerloh, Westring 10, ganz sicher: und zwar beim Tag der offenen Tür am 1. Mai.

  • Entsorgungszentrum Coerde im Aufwind

    Do., 08.06.2017

    Müll mit Mehrwert

    Die Behandlungsanlage für Bio- und Grünabfälle der Abfallwirtschaftsbetriebe (AWM) im Entsorgungszentrum Coerde ist technisch erneuert und baulich erweitert worden. Am Mittwoch stellte AWM-Chef Patrick Hasenkamp (links) das Projekt vor.

    Die Abfallwirtschaftsbetriebe haben rund 9,2 Millionen Euro in den Umbau ihrer technischen Anlagen im Entsorgungszentrum Coerde investiert. der biologische Teil der Restabfallbehandlungsanlage wurde ökonomisch und ökologisch optimiert.

  • Buchsbaumzünsler

    Sa., 27.05.2017

    Befallene Bäume in die Biotonne

    Brauner Buchsbaum: Auch in der Innenstadt verliert die immergrüne Pflanze ihre Farbe. Und nicht immer liegt‘s nur an am Wassermangel.

    Die Raupenart Buchsbaumzünsler breitet sich aus. Was mit befallenem Buchsbaum zu tun ist, weiß das Entsorgungszentrum Ecowest.

  • KAB besucht Entsorgungszentrum

    Sa., 16.04.2016

    Wie aus Abfall Rohstoffe entstehen

    Mit Warnwesten ausgerüstet erkundeten die KAB-ler das Entsorgungszentrum in Ennigerloh.

    Interessante Einblicke in die Abläufe der Abfallwirtschaft erhielten die Mitglieder KAB St. Josef beim Besuch des Entsorgungszentrums in Ennigerloh.

  • 4000 Gäste beim Tag der offenen Tür im Entsorgungszentrum

    Di., 05.05.2015

    Besucher geben 383 alte Handys ab

    Die „Groove Onkels“ zeigten ihr Können unter dem Motto „Alles im Eimer, Instrumente braucht keiner!“

    „Oh, ist das hoch“, stöhnt Mutter Marion. Die Ennigerloherin ist mit Sohn Marvin und dessen Freund Marcel zum Tag der offenen Tür im Entsorgungszentrum der Abfallwirtschaft des Kreises Warndorf (AWG) gefahren.

  • Entsorgungszentrum lädt zum Tag der offenen Tür ein

    Mi., 08.04.2015

    Spektakuläre Unterhaltung am 1. Mai

    Für jeden was dabei? Im Entsorgungszentrum Ecowest in Ennigerloh ganz sicher: beim Tag der offenen Tür am 1. Mai.

  • Lernen in der Wertstoffwerkstatt

    Di., 27.01.2015

    Physik zum Sehen und Anfassen

    Physik zum Anfassen erleben Conner, Lehrerin Barbara Mathejea, Michael Dierkes vom Entsorgungszentrum und Stella (v. l.).

    Es ist Physik zum Anfassen, was in der Wertstoffwerkstatt des Entsorgungszentrums Ennigerloh vermittelt wird. „Mit unseren Maschinen können wir Schulklassen in Kleingruppen die Abfallwirtschaft ganz praktisch nahebringen“, freut sich Michael Dierkes, zuständig für die Bildungsarbeit im Zentrum.

  • Münster setzt stärker auf Müllverbrennung

    Di., 21.10.2014

    Auf der Deponie ist es eng geworden

    Ein Teil des Mülls, der in der Aufbereitungsanlage in Coerde sortiert wird, wandert künftig in die Müllverbrennung außerhalb von Münster.

    Im Entsorgungszentrum der Abfallwirtschaftsbetriebe in Coerde kündigen sich umfachreiche Veränderungen an. Die Müllaufbereitungsanlage soll umgebaut werden. Das Ziel: Ein Teil des Restmülls, der bislang in die Vergärung gegangen ist, soll verladen und außerhalb von Münster verbrannt werden.