Erbfall



Alles zum Schlagwort "Erbfall"


  • Auch DNA-Test keine Lösung

    Mi., 29.07.2020

    Gesetzliche Erben müssen Verwandtschaft nachweisen können

    Werden Geschwister als Erben eingesetzt, muss eindeutig festzustellen sein, dass sie auch Geschwister sind. Einen DNA-Test kann das Nachlassgericht ablehnen.

    Nicht immer sind Verwandtschaftsverhältnisse klar. Im Erbfall müssen gesetzliche Erben allerdings nachweisen können, dass sie mit dem Erblasser verwandt sind.

  • Nicht alles

    Mi., 31.07.2019

    Vermächtnisnehmer haben im Erbfall nicht die ganze Auswahl

    Wer ein Testament schreibt, sollte versuchen, alles zu bedenken.

    Was bedeutet eine Klausel im Testament wie: «daß nach meinem Tode meine Ehefrau H. aus meinem Besitz nehmen oder behalten kann, was immer sie auch will»?

  • Was Erblasser bedenken sollten

    Mi., 27.02.2019

    Welches Testament ist für wen das Richtige?

    Einzeltestament oder gemeinschaftliches Testament? Für verschiedene Lebenssituationen gibt es auch verschiedene Arten, den letzten Willen zu formulieren.

    Ein Testament soll die Erbfolge regeln. Doch jeder Erbfall hat seine eigenen Besonderheiten. Für verschiedene Lebenssituationen gibt es verschiedene Varianten, den letzten Willen zu Papier zu bringen.

  • Unterschiedliche Regeln

    Mi., 13.02.2019

    Für Erbfall in Österreich kann deutscher Erbschein genügen

    Erbt jemand ein Haus in Österreich, genügt für den Eintrag im Grundbuch ein Erbschein.

    In der EU gelten in bestimmten Bereichen gleiche Regeln - jedoch nicht beim Erbrecht. Für Hinterbliebene muss das aber nicht unbedingt zu Nachteilen führen.

  • Erbrecht

    Mi., 15.08.2018

    Pfändung vor Eintritt des Erbfalls nicht möglich

    Ein Gläubiger kann keine Ansprüche auf ein ausstehendes Erbe seines Schuldners erheben. Das stellte das landgericht Trier klar.

    Schlechte Aussichten für Gläubiger: Erbanteile können nicht gepfändet werden, solange der Erbfall nicht eingetreten ist. Dies zeigt ein Urteil es Landgerichts Trier.

  • Sonderveröffentlichung

    Specials

    Tipps zum Erben und Vererben von Immobilien

    Specials: Tipps zum Erben und Vererben von Immobilien

    In zwei Drittel aller Erbfälle geht es auch um Immobilien. Wie mit denen dann umzugehen ist, darüber gibt es unter den Erben häufig Streit. Um diesen von vorne herein zu vermeiden, geben Experten wichtige Hilfestellungen für Erben und Erblasser, sich rechtzeitig mit dem Thema zu befassen.

  • Volksbank-Veranstaltung

    So., 16.04.2017

    Erben von Immobilien

    Leiteten das Seminar: Dr. Oliver Altenhövel und Melanie Wittkemper von der Vereinigten Volksbank Münster

    Dr. Oliver Altenhövel, Bereichsleiter in der Immobilienabteilung der Vereinigten Volksbank, hatte im Rahmen eines Fachvortrages im Verwaltungszentrum Telgte viele Informationen zum Thema Erb-Immobilie.

  • Erbrechtstipp

    Mi., 29.03.2017

    Eltern geschlagen - Pflichtteil kann entzogen werden

    Erbrechtstipp : Eltern geschlagen - Pflichtteil kann entzogen werden

    In Erbfällen kommt es immer wieder zu Streitigkeiten. Selbst, wenn ein Hinterbliebener laut Testament enterbt wird, steht ihm noch der Pflichtteil zu. In besonders schweren Fällen kann aber auch dieser wegfallen.

  • Erbrechts-Tipp

    Mi., 19.10.2016

    Geldvermögen ohne Testament: Die gesetzliche Erbfolge gilt

    Erwähnt der Erblasser im Testament keine Erben für ein Geldvermögen, gilt die gesetzliche Erbfolge.

    Wer seinen Nachlass regeln will, tut gut daran, sein Testament so genau wie möglich aufzusetzen. Immer wieder landen Erbfälle vor Gericht. Und dann müssen die Richter entscheiden, was wohl im Sinne des Verstorbenen ist.

  • Verbraucher

    Do., 01.09.2016

    Erbfall: Vergütung eines Nachlasspflegers

    Erben kann auch Fluch oder Segen sein.

    Erben ist nicht nur ein finanzieller Segen. Erben haben oft auch finanzielle Verpflichtungen. Doch keine Angst: Mit ihrem eigenen Vermögen müssen sie nicht gleich einspringen.