Erdbebenzone



Alles zum Schlagwort "Erdbebenzone"


  • Bedenken überwinden

    Fr., 28.04.2017

    Kunstrettungsaktion in Italiens Erdbebenzone

    Eins von Hunderten religiösen Kunstwerken, die aus zerstörten Kirchen in Amatrice und Accumoli geborgen wurden.

    Nach einer Serie von tödlichen Erdbeben galt es zunächst, den Opfern zu helfen. Nun wollen Italiens Behörden auch die reichen Kunstschätze der Bebenregion retten. Doch geht das, ohne die Bevölkerung vor den Kopf zu stoßen?

  • Mühsam

    Fr., 28.04.2017

    Kunstrettungsaktion in Italiens Erdbebenzone

    Eine gerettete Madonna-Skulptur aus Terrakotta in Cittaducale.

    Nach einer Serie von tödlichen Erdbeben galt es zunächst, den Opfern zu helfen. Nun wollen Italiens Behörden auch die reichen Kunstschätze der Bebenregion retten. Doch geht das, ohne die Bevölkerung vor den Kopf zu stoßen?

  • Unfälle

    Di., 24.01.2017

    Tote bei Absturz eines Rettungshubschraubers in Italiens Erdbebenzone

    Rom (dpa) - Die Serie von Unglücken in Italiens Erdbebenregion reißt nicht ab: Nach Erdbeben, Lawinen und Schneefall ohne Ende sind beim Absturz eines Rettungshubschraubers in der Nähe eines Skigebiets in den Abruzzen sechs Menschen ums Leben gekommen. Keiner der Insassen habe überlebt, sagte ein Feuerwehrsprecher. In der Gebirgsregion am Gran Sasso hatte nach einer Erdbebenserie vor einer Woche eine Lawine ein Hotel verschüttet. Dort wurden immer mehr Tote aus den Trümmern geborgen, inzwischen stieg die Zahl auf 17. 12 Menschen werden noch vermisst.

  • Erdbeben

    Di., 12.05.2015

    Stichwort: Die Erdbebenzone Himalaya

    Eine Staubwolke zieht nach dem Beben über die nepalesische Hauptstadt Kathmandu.

    Kathmandu (dpa) - Nepal und die ganze Himalayaregion sind ein stark durch Erdstöße gefährdetes Gebiet. Beben entstehen, wenn sich Gesteinsschollen im tieferen Bereich der Erdkruste ruckartig verschieben.

  • Erdbeben

    Sa., 25.04.2015

    Die Erdbebenzone Himalaya

    Eine Staubwolke zieht nach dem Beben über die nepalesische Hauptstadt Kathmandu.

    Kathmandu (dpa) - Nepal und die ganze Himalayaregion sind ein stark durch Erdstöße gefährdetes Gebiet. Beben entstehen, wenn sich Gesteinsschollen im tieferen Bereich der Erdkruste ruckartig verschieben.

  • Nienberge

    Fr., 22.01.2010

    E-Mails aus der Erdbebenzone