Erdgasnetz



Alles zum Schlagwort "Erdgasnetz"


  • SWTE Netz richtet Übergabepunkt in Büren ein

    Mo., 09.09.2019

    Netzentflechtung fürs Tecklenburger Land

    Schweres Gerät war nötig, um die tonnenschweren Einzelteile der Gasmessanlage in die Baugrube zu wuchten.Der digitale Zähler ist das Herzstück der Anlage am Bürener Wiesenweg.

    Die SWTE Netz GmbH & Co. KG, eine Tochtergesellschaft der Stadtwerke Tecklenburger Land (SWTE), treibt die Übernahme des Erdgasnetzes in der Region voran. Dafür wurde nun am Wiesenweg in Büren eine Gasmessanlage errichtet.

  • Wie Hausbesitzer sparen können

    Di., 06.08.2019

    Teurer Anschluss ans Strom- oder Erdgasnetz

    Damit das Gas für den Herd aus der Leitung kommen kann, müssen Anschlüsse verlegt werden. Oft ist das für Hausbesitzer nicht billig.

    Netzbetreiber dürfen Hausbesitzern die Kosten für den Anschluss an die Energieversorgung in Rechnung stellen. Die Höhe unterscheidet sich je nach Region stark. Wie Verbraucher reagieren können.

  • Bedarf wird geprüft

    Fr., 08.02.2019

    Erdgas für Holthausen

    Mögliche Interessenten nutzten die Bürgersprechstunde bei Daßmann, um sich über das Erdgasanschluss-Projekt in Holthausen zu informieren. Die Ingenieure der „Gelsenwasser Energienetze GmbH“, Frank Bielert (l., kleines Bild) und Manfred Hochbein (r.), stellten gemeinsam mit Laers Bürgermeister Peter Maier den möglichen Verlauf der Erdgasleitung an der Karte vor.

    Die Gelsenwasser Energienetze prüfen zur Zeit die Gelegenheit, im Rahmen des Baus des Bürgerradweges den Ortsteil Holthausen an das Erdgasnetz anzuschließen. Für Fragen rund um diese Maßnahme standen während der Bürgersprechstunde des Bürgermeisters Peter Maier am Donnerstagabend im Gasthof Daßmann zwei Vertreter des Unternehmens für interessierte Bürger bereit.

  • Konzessionsvertrag unterzeichnet

    Fr., 12.08.2016

    Gasnetz bleibt bei Gelsenwasser

    Das Gasnetz, hier die Zündvorrichtung einer Gastherme bleibt die nächsten 20 Jahre bei Gelsenwasser.

    Die Gelsenwasser Energienetze GmbH bleibt Betreiber des Erdgasnetzes in Saerbeck. Mit der Unterschrift unter den Konzessionsvertrag, der für weitere 20 Jahre gilt, lässt sie sich auf die Ziele der Klimakommune ein. Gas und Energiewende seien kein Widerspruch, hieß es.

  • Ochtrup

    Di., 02.08.2016

    Das Drehkreuz wächst

    Ochtrup : Das Drehkreuz wächst

    Die Station von Thyssengas in der Ochtruper Wester – direkt hinter der Ortsgrenze – wirkt auf den ersten Blick nicht allzu spektakulär. Doch die Anlage ist ein wichtiger Knotenpunkt im Erdgasnetz von Nordwesteuropa. Und dieser Angelpunkt wird zurzeit noch weiter ausgebaut.

  • Thyssengas

    Di., 02.08.2016

    Das Drehkreuz wächst

    Die Mess- und Regelstation, die von Dortmund aus ferngesteuert wird. Projektleiter Heinrich Weiß genannt Quäling (rundes Foto) führte über die Baustelle.

    Wer die Gronauer Straße entlangfährt, erahnt kaum die Dimensionen: Die Station von Thyssengas in der Wester wirkt auf den ersten Blick nicht allzu spektakulär. Doch die Anlage ist ein wichtiger Knotenpunkt im Erdgasnetz von Nordwesteuropa. „Ochtrup ist ein Drehkreuz“, erklärt Gerhard Hülsemann, Pressesprecher des Unternehmens mit Sitz in Dortmund. Und dieser Angelpunkt wird zurzeit noch weiter ausgebaut.

  • Biogasanlage des Kreises Coesfeld im Testbetrieb

    Mi., 29.01.2014

    Bislang alles bestens

    Der Countdown läuft. Die neue Biogasanlage des Kreises Coesfeld zwischen Coesfeld und Rosendahl hängt seit Dienstag am Erdgasnetz. 72 Stunden dauert der Testbetrieb – sind alle Werte in Ordnung, läuft die Anlage ab Donnerstag um elf Uhr im Dauerbetrieb.

  • Strom in eigener Regie

    Do., 06.12.2012

    Oberlandesgericht Düsseldorf entscheidet über Netzagentur Münsterland

    Noch nicht entschieden hat das Oberlandesgericht Düsseldorf gestern darüber, ob acht Städte und Gemeinden aus dem Kreis Coesfeld gemeinsam mit der Gelsenwasser AG die Netzagentur Münsterland gründen dürfen. Es geht darum, dass die Kommunen die Strom- und Erdgasnetze in ihrem Gebiet in eigener Regie betreiben wollen.

  • Vermischtes

    Do., 19.04.2012

    Forscher wollen CO2 zu Teil der Energielösung machen

    Vermischtes : Forscher wollen CO2 zu Teil der Energielösung machen

    München (dpa) - Ausgerechnet das als Klimakiller geächtete CO2 könnte bei der Energiewende eine wichtige Rolle spielen. Umgewandelt in Methan soll es zur Speicherung von Energie aus Solar- und Windparks beitragen, die nicht sofort gebraucht wird.

  • Steinfurt

    Do., 05.05.2011

    Kündigung für Teldafax