Erdgeschoss



Alles zum Schlagwort "Erdgeschoss"


  • Fahrstuhl im Haus

    Mi., 04.09.2019

    Auch Mieter im Erdgeschoss zahlen für Aufzug

    Werden in Miethäusern die Kosten für den Aufzugsbetrieb umgelegt, zahlt jeder - egal, wie oft er den Lift nutzt.

    Bei der Aufteilung der Kosten im Haus soll es gerecht zugehen. Müssen auch Mieter für den Lift zahlen, die ihn nicht nutzen?

  • Angebot am Bremer Platz

    Fr., 23.08.2019

    Fahrräder abstellen im Autoparkhaus

    Im Erdgeschoss des Parkhauses am Bremer Platz werden zurzeit die doppelstöckigen Fahrradständer aufgebaut.

    Für knapp 1000 Drahtesel werden im Erdgeschoss des Parkhauses am Bremer Platz derzeit Fahrradständer aufgebaut. Pendler können sie ab September mieten.

  • Caritas Tagespflege zieht in Neubau um

    Do., 02.05.2019

    Standortsuche endet „optimal“

    Die Tagepflege zieht in den Neubau an der Appelhofstraße: Bernhard Kröger (Architekt, v.l.), Claudia und Thomas Kröger sowie Petra und Heiner Kröger als Bauherren mit Bianca Becks-Maier und Doris Hinkelmann vom Caritasverband.

    Das Erdgeschoss des Neubaus, der an der Appelhofstraße entsteht, nutzt die Caritas für die Tagespflege und ein Beratungsbüro. Für eine Fläche, auf der ein bis zwei Ladenlokale Platz finden, suchen die Investoren aber noch Mieter.

  • Friederichs-Museum um eine Galerie reicher

    Mi., 24.04.2019

    „Schmuckkästchen“ mit Überraschungen

    Rosemarie Friederichs, Doris Kaiser und Astrid Wesserling (v.l.) erfeuen sich an dem Ambiente im Haus Oststraße 21 und freuen sich auf viele spannende Künstler-Begegnungen.

    Die Museumsmeile in der Oststraße ist um ein „Schmuckkästchen“ reicher geworden. Im Erdgeschoss des klassizistischen Bürgerhauses mit der Hausnummer 21 (erbaut Ende des 19. Jahrhundert), das Rosemarie Friederichs im Jahre 2017 von dem Rechtsanwalt und Notar Wolfram Enders erwarb, eröffnet sie im Mai ihre neue Galerie – als Ergänzung zum Konzept des Heinrich-Friederichs-Museums.

  • Investition in die Zukunft des Coerdemarkt

    Do., 11.04.2019

    Westfälische Bauindustrie investiert

    Die Westfälische Bauindustrie hat das Erdgeschoss des Gebäudekomplexes gekauft, in dem sich die Stadtbücherei befindet.

    Die Westfälische Bauindustrie, eine kommunale Gesellschaft der Stadt Münster, hat am Hamannplatz investiert: Sie hat das gesamte Erdgeschoss des Gebäudes erworben, in dem sich die Stadtbücherei befindet.

  • Zusätzliche Stellplätze am Bahnhof

    Do., 31.01.2019

    1000 Fahrräder kommen ins Parkhaus

    Im Erdgeschoss des Parkhauses Bremer Straße werden ab Sommer Fahrräder abgestellt.

    Im Erdgeschoss des Parkhauses an der Bremer Straße sollen über 1000 neue Fahrradstellplätze geschaffen werden, damit das Leezen-Chaos rund um den Hauptbahnhof abgemildert werden kann.

  • Haus wird Raub der Flammen

    Di., 18.12.2018

    Dichter Rauch erschwert Einsatz

    Nur unter Atemschutz konnten sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr dem Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Bahnhofstraße 56 nähern. Im Erdgeschoss des Hauses war ein Laden für Elektrogeräte und -reparaturen untergebracht (Bild rechts).

    Großeinsatz für die Lengericher Feuerwehr: Aus bislang noch ungeklärter Ursache war am Dienstagnachmittag im Erdgeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses in der Bahnhofstraße 56 ein Brand ausgebrochen, der sich rasend schnell auf die gesamte Etage ausbreitete.

  • Bürgerversammlung am 12. Juni

    Di., 29.05.2018

    Keine Wohnungen im Erdgeschoss

    Für den Bereich Kirchstraße/Boakenstiege soll ein neuer Bebauungsplan aufgestellt werden.

    Die Gemeinde stellt für einen Teilbereich des Wohn-/Geschäftsbereichs zwischen der Kirchstraße und Boakenstiege den Bebauungsplan Nr. 89 „Quartier Kirchstraße/Boakenstiege“ auf. Über die Planung informiert die Gemeindeverwaltung in einer Bürgerversammlung.

  • Immobilie Petermann

    Di., 08.05.2018

    „Bereicherung für die Altstadt“

    Die 19-jährige Emily (l.) gehört zu den Mietern im Petermann-Gebäude. Die Studentin, auf dem Foto lernt sie gerade mit einer Kommilitonin, fühlt sich dort sichtlich wohl.

    Die Idee der Einrichtung einer Studentenkneipe im Erdgeschoss hatte sich 2016 zerschlagen. Warum aber Studierenden nicht Wohnraum in der Immobilie Petermann an der Leerer Straße bieten? Das dachte sich Besitzer Heinz Palstring. Er wagte den Schritt – und lag mit seinem Vorhaben offenbar goldrichtig.

  • Krippenausstellung im Heimatmuseum

    Mi., 29.11.2017

    250 Krippen füllen Heimatmuseum

    Alle Schäfchen haben sich um die Krippe versammelt: Es gibt viele fantasievolle Darstellungen in der Ausstellung im Kinderhauser Heimatmuseum. In Teamwork bauen (v.l.) Walter Schreör, Frank Philipp, Helmut Wilken und Christopher Görlich auf.

    Am Sonntag (3. Dezember) wird die Krippen-Ausstellung im Heimatmuseum, Kinderhaus 15, eröffnet. 250 Krippen verteilen sich vom Erdgeschoss bis auf den Dachboden.