Erlbad



Alles zum Schlagwort "Erlbad"


  • Auf die Frühschwimmer ist Verlass

    Fr., 25.09.2020

    Nur die kalte Dusche kostet Überwindung

    Sogar mit Sonnenschein starten die Frühschwimmer in den letzten Öffnungstag des Erlbades.

    Nach 105 Badetagen ist Schluss. Das Erlbad hat am Freitag zum letzten Mal in diesem Jahr seine Tür geöffnet. Davor wartete, pünktlich um 8 Uhr, schon das Trüppchen der eingefleischten Frühschwimmer. Bei Wind und Wetter haben sie dem Freibad auch in der schwierigen Corona-Saison die Treue gehalten.

  • Erlbad schließt seine Pforten

    Sa., 19.09.2020

    Am Freitag ist Feierabend

    Noch bis kommenden Freitag bleibt das Erlbad geöffnet

    Am kommenden Freitag, 25. September, schließt das Freibad seine Pforten. Trotz des verspäteten Saisonstarts stehen dann 105 Badetage zu Protokoll. In normalen Jahren sind es mit etwa 120 nicht ganz viel mehr. Am letzten Tag der Saison ist der Eintritt frei.

  • Erlbad: Stadt zieht erste Corona-Bilanz

    Do., 03.09.2020

    Vom Rekordjahr weit entfernt

    Das strahlend blaue Erlbadwasser lockt in guten Jahren täglich bis zu 5000 Gäste. Daran war in den vergangenen Monaten coronabedingt allerdings nicht zu denken.

    Die Saison begann spät – und neigt sich nun schon wieder mit großen Schritten dem Ende entgegen. Immerhin: Trotz Corona-Einschränkungen passierten in dieser Saison bislang rund 30 000 Gäste die Erlbadkasse. In normalen Jahren sind es mehr als drei Mal so viel.

  • Ungewöhnliches Konzert im Erlbad

    Mo., 10.08.2020

    Im Gebüsch spielt die Musik

    Für ein besonderes Konzert-Erlebnis im Erlbad sorgten Sebastian Netta, Hans Wanning und Kurt Holzkämper (v.l.) auf der sogenannten Bonsai-Bühne.

    Ein ungewöhnliches Konzert wurde den rund 70 Besuchern am Freitagabend im Erlbad geboten. Sebastian Netta und seine Musiker-Kollegen fingen die elektrischen Signale der umgebenden Pflanzen über Sensoren ein und kleideten Beethovens Sechste Symphonie in ein neues Gewand.

  • Freibadsaison im Drensteinfurter Erlbad läuft schleppend

    Fr., 31.07.2020

    Ins Wasser, bitte !

    Noch ist die Resonanz der Schwimmer verhalten – die Bäderbetreiber hoffen darauf, dass die Menschen ihre Scheu ablegen.

    Diejenigen, die im Erlbad ihre Bahnen ziehen, sind begeistert: Großzügig abgeleint haben die Badegäste dort viel Platz. Die meisten Menschen jedoch scheinen den Besuch im Freibad zu meiden: 9609 Gäste weist die Statistik aus – zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres waren es 50 937.

  • „Wald- und Wiesen-Konzert“ im Erlbad

    Do., 30.07.2020

    Einzigartiges Naturorchester

    Kurt Holzkämper, Hans Wanning und Sebastian Netta (v.l.) spielen eins der „Wald- und Wiesen-Konzerte“ auf ihrer mobilen Bühne im Erlbad. Karten sind im Internet erhältlich.

    Ein lauer Sommerabend, ein gemütliches Picknick – und dazu musikalischer Hochgenuss: Genau das haben die Veranstalter der „Wald- und Wiesen-Konzerte“ in Drensteinfurt vor. Am Freitag, 7. August, kommen die Musiker um den Münsteraner Sebastian Netta mit ihrer mobilen Bühne ins Erlbad.

  • Erlbad: Saisonkarten-Gewinner steht fest

    Di., 23.06.2020

    2400 Gäste in neun Tagen

    Gemeinsam mit Schwimmmeister Andreas Willuweit (r.) zog Bürgermeister Carsten Grawunder den Gewinner des Saisonkartengutscheins. Das Kleinkinderbecken im Hintergrund verfügt künftig über eine vollautomatische Beschattungsanlage.

    Die Erlbadsaison hat begonnen – mit Verspätung und unter etlichen, Corona-bedingten Auflagen. Mit der Resonanz sind Bürgermeister Carsten Grawunder und Schwimmmeister Andreas Willuweit dennoch zufrieden. In den ersten neun Tagen haben rund 2400 Gäste das Drehkreuz passiert.

  • Seit Samstag hat das Erlbad geöffnet

    Di., 16.06.2020

    Zufrieden mit dem Saisonstart

    Zur Saisoneröffnung am Samstag waren über den Tag verteilt rund 400 Gäste im Bad – darunter auch Heinrich Buhne, der sich freute, dass Schwimmen unter freiem Himmel endlich möglich ist.

    Endlich wieder Schwimmen unter freiem Himmel: Seit dem Wochenende hat das Erlbad geöffnet. Und auch wenn das Wetter seit Sonntag nicht mehr so richtig mitspielen mag, sind die ersten Tage nach Auskunft der Stadt gut gelaufen.

  • Das Erlbad ist – eigentlich – startklar für die Corona-Saison

    Di., 26.05.2020

    Warten auf das Kassensystem

    Strahlend blau und bereits 20 Grad warm: Das große Schwimmbecken des Erlbads ist startklar für die Saison. Anders als das Kassenhäuschen, das in der kommenden Woche mit einer neuen, digitalen Kassenanlage bestückt werden soll.

    Das Wasser schimmert blau und lädt buchstäblich zum Baden ein. Bis es soweit ist, wird es aber noch einige Tage dauern. Bevor die Erlbadsaison beginnen kann, muss erst noch die neue, digitale Kassenanlage mit Onlinebuchungssystem installiert werden.

  • Erlbadbesuch nur nach Online-Anmeldung möglich

    Di., 19.05.2020

    Bei 500 Badegästen ist Schluss

    Bilder wie dieses

    In der Ratssitzung am Montagabend hat die Stadt erstmals Regeln für die diesjährige Freibadsaison bekanntgegeben. Ein Besuch ist demnach nur für maximal drei Stunden und nur nach vorheriger Online-Reservierung möglicht. Zudem ist die Besucherzahl begrenzt.