Ermittlung



Alles zum Schlagwort "Ermittlung"


  • Kriminalität

    So., 15.09.2019

    «Hochzeits-Blockade» auf der A3: Neue Ermittlungen

    Das Foto der Polizei zeigt einen Hochzeitskorso auf der Autobahn A3.

    «Mutter aller Hochzeitskorsos» nennen Polizisten die Blockade auf der A3 bei Ratingen im März. Bei ihren Ermittlungen machten sie einen Beifang: Es geht nun auch um Verstöße gegen das Waffengesetz. Unterdessen arteten auch am Wochenende wieder mehrere Feiern aus.

  • Kriminalität

    Do., 12.09.2019

    Tödliche Schüsse an der Autobahn - Ermittlungen gehen weiter

    Potsdam (dpa) - Die Ermittlungen zu den tödlichen Schüssen bei einer Polizeikontrolle auf der Autobahn 10 laufen heute weiter. Gestern erschossen Polizisten an der Anschlussstelle Berlin-Hellersdorf bei einer Kontrolle einen Mann, der kurz zuvor in Polen eine 26 Jahre alte Ukrainerin erschossen haben soll. Wie die Polizei in Potsdam mitteilte, hatten die Beamten das Fahrzeug gestoppt. Die polnischen Kennzeichen des Wagens waren wegen eines mutmaßlichen Tötungsdeliktes im Nachbarland zur Fahndung ausgeschrieben. Nach ersten Erkenntnissen richtete der Fahrer eine Waffe auf die Beamten.

  • Unfälle

    Sa., 07.09.2019

    Berlin: Ermittlungen zu Unfall mit vier Toten dauern an

    Berlin (dpa) - Nach dem schweren Unfall mitten in Berlin mit vier Toten und drei Schwerverletzten dauern die Ermittlungen an. Die Ursache sei weiter unklar, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Aktuell werden demnach die Ergebnisse der Spurensicherung sowie die Aussagen der Zeugen ausgewertet. Die Beamten gehen nach wie vor von einem Unfall aus. Ein Geländewagen war über einen Gehweg und durch einen Bauzaun in ein Baugrundstück gerast. Vier Menschen, darunter ein Kleinkind, kamen ums Leben. Drei weitere wurden schwer verletzt.

  • HSV-Profi

    Mo., 02.09.2019

    Hamburger Bezirksamt stellt Ermittlungen gegen Jatta ein

    Durchlebte strapaziöse Wochen: HSV-Profi Bakery Jatta.

    Bakery Jatta kann erst einmal aufatmen: Das Bezirksamt Hamburg-Mitte stellt die Ermittlungen gegen den Fußball-Profi vom Hamburger SV ein. HSV-Trainer Dieter Hecking spricht von einem «wichtigen Schritt».

  • Fußball

    Mo., 02.09.2019

    Hamburger Bezirksamt stellt Ermittlungen gegen Jatta ein

    Hamburg (dpa) - Die staatlichen Behörden haben die Ermittlungen gegen den Fußballprofi Bakery Jatta vom Zweitligisten Hamburger SV eingestellt. Aus den vorliegenden Unterlagen gehen keine belastbaren Anhaltspunkte hervor, die ausländerrechtliche Maßnahmen begründen würden, teilte die Behörde mit. Das Hamburger Bezirksamt hatte seit zweieinhalb Wochen in einem Anhörungsverfahren die Identität des Gambiers geprüft. Diese soll nach einem Bericht der «Sport Bild» in Zweifel stehen. Spekuliert wurde, dass Jatta einen anderen Namen haben und älter sein könnte.

  • Missbrauchsprozess

    Mo., 02.09.2019

    Ermittlungen gegen vierten Verdächtigen

    Bei der Staatsanwaltschaft wird gegen einen weiteren Missbrauchs-Verdächtigen ermittelt.

    Wegen des Verdachts auf schweren sexuellen Missbrauch müssen sich drei Männer vor dem Landgericht verantworten. Doch es laufen auch noch Ermittlungen gegen eine vierte Person.

  • Kriminalität

    Fr., 30.08.2019

    Ermittlungen gegen Krankenpfleger wegen fünffachen Mordes

    Saarbrücken (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken ermittelt gegen einen Krankenpfleger wegen fünffachen Mordes und zweifachen Mordversuchs. Der Mann soll Patienten nicht verordnete Medikamente gegeben haben, um sie dann reanimieren zu können, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft begannen die Ermittlungen gegen den Mann im Juni 2016. Bei den Ermittlungen wurden sieben Leichen exhumiert und toxikologisch untersucht. Bei sechs früheren Patienten seien Wirkstoffe gefunden worden, die nicht ärztlich verordnet gewesen und potenziell tödlich seien.

  • Kriminalität

    Do., 29.08.2019

    Polizisten in Zivil verletzt: Wende in Ermittlungen?

    Hamm (dpa/lnw) - In den Ermittlungen nach der Attacke auf vier Polizisten in Zivil im Hamm zeichnet sich eine Wende in dem Fall ab: Ein Beamter habe ausgesagt, sie seien von den Angreifern wohl gar nicht als Polizisten erkannt worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Dortmund am Donnerstag. Die vier Beamten waren in der Nacht zu Samstag privat und ohne Uniform unterwegs, als sie von bis zu 15 Männern angegriffen und verletzt wurden. Vorausgegangen war ein Gespräch eines 19-Jährigen mit einem der Polizisten, in dem es nach erster Darstellung um eine frühere Begegnung - möglicherweise um ein zurückliegendes Diebstahldelikt - gegangen sein soll.

  • Kriminalität

    Do., 29.08.2019

    Rechtsextreme Chat-Inhalte: Ermittlungen gegen Polizisten

    Frankfurt (dpa) - Die Frankfurter Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen einen Polizisten aus dem hessischen Mühlheim aufgenommen. Der Mann stehe unter Verdacht, Bilder mit rechtsextremen Inhalten in einem Chat verschickt zu haben, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Zuvor hatte der Hessische Rundfunk berichtet. Laut dem Bericht, sind auf einem Bild Weihnachtsplätzchen in Hakenkreuzform zu sehen. Die Fotos soll der Polizist an Kollegen verschickt haben.

  • Kriminalität

    Mo., 26.08.2019

    Toter auf Kölner Ebertplatz - Ermittlungen dauern an

    Köln (dpa) - Nach einer Auseinandersetzung in Köln mit einem Toten dauern die Ermittlungen zu den Hintergründen an. Wie die Polizei mitteilt, sind die Umstände und die Todesursache des 25 Jahre alten Mannes noch immer unklar. Beamte hatten nach dem Vorfall gestern Morgen zehn potenziell an der Tat beteiligte Männer vorläufig festgenommen. In einer Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft hieß es, dass es eine Auseinandersetzung zwischen zehn bis 15 Männern aus Afrika gegeben habe. Die Leiche des 25-jährigen Somaliers wurde bereits obduziert. Ergebnisse gibt es noch nicht.