Ermittlungsverfahren



Alles zum Schlagwort "Ermittlungsverfahren"


  • Hass im Netz

    Fr., 09.08.2019

    100 Strafbefehle nach AfD-Post bei Facebook

    Ein AfD-Beitrag auf Facebook hat viele Hasskommentare und entsprechende Ermittlungen nach sich gezogen.

    Eine AfD-Seite auf Facebook berichtete 2017 live über einen Asylbewerber-Protest - und der Hass brach sich Bahn. Die Bilanz der Staatsanwaltschaft: Hunderte Ermittlungsverfahren - und drei Anklagen wegen Volksverhetzung.

  • Kriminalität

    Sa., 01.06.2019

    Sexualdelikte in NRW um fast zehn Prozent gestiegen

    Ein Mädchen sitzt vor einer Wand auf der der Schatten einer Hand zu sehen ist.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Zahl der Ermittlungsverfahren wegen Sexualstraftaten ist in Nordrhein-Westfalen auf den höchsten Stand seit mindestens fünf Jahren gestiegen. Im vergangenen Jahr hätten die Staatsanwaltschaften mehr als 14 600 Ermittlungsverfahren wegen Taten gegen die sexuelle Selbstbestimmung eingeleitet, berichtete das NRW-Justizministerium auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Das war eine Zunahme von 9,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

  • Kriminalität

    Mo., 27.05.2019

    Mann hört vor Wahllokal rechte Musik: Ermittlungsverfahren

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Die Polizei ermittelt gegen einen Mann, weil er lautstark rechtsextreme Musik vor einem Wahllokal gehört haben soll. Es gehe um den Verdacht der Volksverhetzung, teilte die Polizei am Montag mit. Demnach hockte der 39-Jährige am Sonntag gegen 13.30 Uhr auf der Ladekante seines geöffneten Kofferraums, trank Bier und «hörte überlaute Musik mit «rechtsmotiviertem» Liedgut». Anwohner und Wähler hatten sich bei den Helfern im Wahllokal beschwert.

  • Korruptionsverdacht

    Mi., 22.05.2019

    Ermittlungen um Leichtathletik-WM in Doha eingeleitet

    Der ehemalige Präsident der IAAF) Lamine Diack muss sich vor Gericht verantworten.

    Paris (dpa) - Die französische Justiz hat Ermittlungsverfahren wegen Korruptionsverdachts im Rahmen der Bewerbungen Dohas um die Leichtathletik-WM 2019 eingeleitet.

  • Steuern

    Mi., 27.03.2019

    Ministerium rechnet bald mit Anklage zu Cum-Ex-Steuerdeals

    Justizminister Peter Biesenbach (CDU) spricht bei einer Pressekonferenz.

    Cum-Ex-Deals sind hoch komplex und könnten den Fiskus um Milliarden gebracht haben. Viele Ermittlungsverfahren liegen in NRW. Gibt es genug Ermittler für die komplizierten Fälle?

  • Extremismus

    Sa., 23.03.2019

    Bundesanwaltschaft führt noch immer RAF-Ermittlungsverfahren

    Berlin (dpa) - Bei der Bundesanwaltschaft laufen noch immer 20 Ermittlungsverfahren zu Anschlägen der Roten Armee Fraktion (RAF). Dies sagte Generalbundesanwalt Peter Frank dem «Tagesspiegel». Schwerpunkt seien die Taten der dritten Generation der RAF. Diese soll für mehrere Morde verantwortlich sein, so an Deutsche-Bank-Chef Alfred Herrhausen und Treuhand-Chef Detlev Karsten Rohwedder. Die RAF hatte im März 1998 ihre Auflösung erklärt, mehrere Anschläge sind noch immer nicht aufgeklärt. Das betreffe unter anderem die Ermordung Herrhausens und Rohwedders, sagte der Generalbundesanwalt.

  • Parteien

    Di., 19.03.2019

    Plakat-Wahlkampfhilfe für AfD-Politiker: Ermittlungen

    Die Gebäude der Staatsanwaltschaft (l) und des Landgerichts sind durch eine Brücke miteinander verbunden.

    Essen (dpa) - Im Zusammenhang mit der Plakat-Wahlkampfhilfe der Schweizer Goal AG für das AfD-Bundesvorstandsmitglied Guido Reil hat die Staatsanwaltschaft Essen ein Ermittlungsverfahren gegen unbekannt eingeleitet. Ermittelt werde wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Parteiengesetz und wegen Untreue. Eine Behördensprecherin bestätigte am Dienstag einen entsprechenden Bericht des «Spiegel».

  • Verstoß gegen Parteiengesetz

    Di., 19.03.2019

    AfD-Wahlkampfhilfe: Ermittlungsverfahren eingeleitet

    Verstoß gegen Parteiengesetz: AfD-Wahlkampfhilfe: Ermittlungsverfahren eingeleitet

    Essen (dpa) - Im Zusammenhang mit der Plakat-Wahlkampfhilfe der Schweizer Goal AG für das AfD-Bundesvorstandsmitglied Guido Reil hat die Staatsanwaltschaft Essen ein Ermittlungsverfahren gegen unbekannt eingeleitet.

  • Missbrauch in Lügde: Ermittlungsverfahren wegen Strafvereitelung eingeleitet

    Fr., 15.02.2019

    Ermittler prüfen Verdacht der Datenlöschung

    Polizeiabsperrung auf dem Campingplatz in Lügde. Foto: dpa

    Lügde/Detmold/Steinheim (dpa). Im Fall des vielfachen Kindesmissbrauchs auf einem Campingplatz in Lügde wird auch gegen eine Person wegen des Verdachts der Datenlöschung ermittelt. Geprüft werde, ob diese Person für einen der drei Hauptverdächtigen Daten vernichtet hat und ob damit eine Bestrafung verhindert werden sollte, sagte Oberstaatsanwalt Ralf Vetter am Freitag auf Anfrage. Gegen den Verdächtigen führe man ein Ermittlungsverfahren wegen Strafvereitelung.

  • Mögliches Fehlverhalten

    Fr., 08.02.2019

    Wirecard-Kurssturz: Staatsanwälte ermitteln

    Der Kurs der Wirecard-Aktie ist seit Tagen nach Berichten der «Financial Times» (FT) zu internen Untersuchungen rund um angebliche Bilanzierungsverstöße eines Mitarbeiters in Singapur deutlich unter Druck.

    München (dpa) - Die Staatsanwaltschaft München hat wegen der Kursturbulenzen beim Zahlungsdienstleister Wirecard ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.