Ernstfall



Alles zum Schlagwort "Ernstfall"


  • Tipps und Hilfestellung für den Ernstfall

    Fr., 17.04.2020

    Richtig Haushalten bei knapper Kasse

    Aufgrund der Corona-Krise müssen viele Haushalte finanzielle Einbußen verkraften. Doch es gibt Möglichkeiten, die Folgen zumindest abzufedern.

    Verbraucherinnen und Verbraucher werden in der Krise nicht alleingelassen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Zahlungen zu stunden, sollte man wegen der Auswirkungen der Coronakrise finanzielle Einbußen erleiden.

  • Hilfe im Ernstfall

    Mi., 11.03.2020

    Was man zum Thema Betreuung wissen sollte

    Eine Beratungsstelle kann Angehörigen erklären, wann ein rechtlicher Betreuer sinnvoll ist und was seine Aufgaben sind.

    Wer seinen Alltag nicht selbst bewältigen kann, bekommt einen Betreuer zur Seite. Dieser kann oft weitreichende Entscheidungen treffen. Darum sollte man im Zweifel selbst Regelungen treffen.

  • Seniorennachmittag

    So., 23.02.2020

    Notfalldose empfohlen

    Seniorennachmittag: Notfalldose empfohlen

    Wichtige Informationen, die im Ernstfall Leben retten können, brachte Petra Bröker zum Seniorennachmittag St. Ambrosius mit.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Mi., 19.02.2020

    USC Münster probt den Ernstfall

    Ivana Vanjak bei der Annahme.

    Ein 4:1-Sieg ist keine Alltäglichkeit im Volleyball, aber dafür der sichere Hinweis, dass hier zwar um Punkte gespielt wurde, im Anschluss aber keine verteilt wurden. Volleyball-Bundesligist USC Münster verkürzte am Mittwochabend seine 14-tägige Punktspielpause mit einem Testmatch gegen den Dritten der niederländischen Eredivisie, Apollo 8 aus Borde.

  • Notfälle

    Fr., 24.01.2020

    Amokalarm an Kölner Schule: kein Hinweis auf Ernstfall

    Ein gelber Handmelder mit dem Schriftzug "Amokalarm" ist in einem Klassenzimmer montiert.

    Köln (dpa/lnw) - Nach einem Amokalarm an einer Schule haben sich am Freitag Schüler und Lehrer in Köln zeitweise in ihren Klassenräumen eingeschlossen. Hinweise auf eine konkrete Bedrohung gab es nicht, teilte die Polizei mit. Spezialkräfte durchsuchten das Gebäude. Das Vorgehen sei in so einem Fall eine Standardprozedur, erklärte eine Sprecherin. Außerhalb der Gesamtschule wurde eine Sammelstelle eingerichtet, an der Eltern ihre Kinder in Empfang nehmen konnten. «Rettungskräfte versorgen einzelne Kinder mit Kreislaufproblemen», twitterte die Polizei.

  • Deeskalationstraining in der Stadtverwaltung

    Sa., 28.12.2019

    Für den Ernstfall gerüstet

    Kriminalhauptkommissar Frank Drath (Mitte) ist Profi in Sachen Deeskalation. Er hat auch Bürgermeister Stefan Streit und der Personalratsvorsitzenden Tatjana Schindler das richtige Verhalten in brenzligen Situationen erklärt.

    Übergriffe auf Rettungssanitäter und Feuerwehrleute, Beleidigungen von Politikern, bedrohliches Verhalten gegenüber Behördenmitarbeitern: Solche oder ähnliche Nachrichten gibt es beinahe täglich. Auch manche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Tecklenburg haben bereits Erfahrungen mit brenzligen Situationen gemacht. Jetzt steuert die Verwaltung gegen.

  • Prävention beim Krisen-Profi

    Di., 24.12.2019

    THW-Chef hortet für den Ernstfall Rindfleisch und Whiskey

    Der scheidende THW-Chef Albrecht Broemme hat für den Ernstfall bestens vorgesorgt - unter anderem mit Fleisch und Whiskey.

    Berlin/Bonn (dpa) - Der scheidende Präsident des Technischen Hilfswerks, Albrecht Broemme, hat für den Ernstfall bestens vorgesorgt. «Der typische Katastrophenschützer ist auch zuhause anders ausgerüstet», sagte der THW-Chef kurz vor seinem Ruhestand Ende Dezember der Deutschen Presse-Agentur.

  • Löschzug Westerode übt den Ernstfall

    Di., 03.12.2019

    Brand in der Schreinerei

    Aufstellung des Löschzugs Westerode vor dem Einsatz – im Stadtgebiet soll es einen Paralleleinsatz geben, so das Szenario für die Übung.

    Gottseidank nur ein Test: Der Löschzug Westerode übte den Brand einer Schreinerei.

  • Katastrophenschutzübung am Schulzentrum

    So., 24.11.2019

    Im Ernstfall muss jeder Handgriff sitzen

    Mit einem Großaufgebot waren am Samstag Einsatzkräfte aus dem gesamten Kreisgebiet nach Drensteinfurt gekommen. Der Katastrophenschutzübung lag das Szenario „Stromausfall“ zugrunde.

    Im Notfall muss es schnell gehen. Und jeder muss wissen, was er zu tun hat. Dafür geübt haben am Samstag rund 200 Einsatzkräfte von DRK, Maltesern und Feuerwehr bei einer Katastrophenschutzübung auf dem Gelände des Schulzentrums. Das Szenario: ein großflächiger Stromausfall.

  • Löschzug Schmedehausen probt den Ernstfall

    Mo., 18.11.2019

    Feuer und zwei Vermisste

    Löschen im Außenbereich: Dabei ist die Versorgung mit Löschwasser oft nicht so einfach. Bei diesem Übungsprofil hat man sich für eine externe Wasserversorgung durch ein Wasserfass entschieden.

    Durch einen technischen Defekt hat eine landwirtschaftliche Maschine in einer Scheune auf dem Hof Stegemann Feuer gefangen. Zwei Personen befinden sich zu diesem Zeitpunkt in dem Gebäude, welches beim Eintreffen der Einsatzkräfte völlig verraucht ist. Die Personen gelten zu diesem Zeitpunkt als vermisst. Das Feuer breitet sich weiter aus.