Eschstraße



Alles zum Schlagwort "Eschstraße"


  • Grüne wollen trotz Rats-Koalition dagegen stimmen

    Do., 21.11.2019

    Eschstraßen-Ausbau: Bündnis ist sich uneins

    Dieser Teil der Eschstraße an der Ortsumgehung Wolbeck ist bereits ausgebaut – der Rest soll folgen. Die Grünen wollen jedoch, anders als ihr Bündnispartner im Rat der Stadt Münster, diesen Ausbau nicht mittragen.

    „Die Grünen haben den Ausbau der Eschstraße stets abgelehnt und werden dies auch weiterhin tun.“ Das teilt der Grünen-Ratsherr Carsten Peters jetzt mit. Was bedeutet das für das schwarz-grüne Bündnis im Rat der Stadt Münster? Und was für den geplanten Anschluss der Eschstraße an die Wolbecker Ortsumgehung?

  • Bürgeranhörung zum neuem Bebauungsplan

    Do., 14.11.2019

    Eschstraße: Geplant in engen Grenzen

    Bis in den späten Abend dauerte die Bürgeranhörung zum geplanten Ausbau der Eschstraße. Wesentliche Neuerung ist, dass der Geltungsbereich des Bebauungsplans auf die östliche Eschstraße und die Kreuzung zur Münsterstraße erweitert wurde.

    Seit mehr als einem Jahrzehnt wird über den Eschausbau gestritten. Jetzt hat die Stadt Münster neue Planungen vorgestellt, wie sie sich den Anschluss an die Ortsumgehung Wolbeck vorstellt. Die Stimmung bei der Bürgerinformationsveranstaltung war gereizt.

  • Asphaltwege auf dem städtischen Friedhof an der Eschstraße wurden saniert

    Di., 05.11.2019

    Schlaglöcher sind endlich passé

    Felix Erhart vom Amt für Grünflächen freut sich, dass die Wege auf dem Friedhof Eschstraße eine neue Deckschicht erhielten.

    Beschwerden hatte es in der Vergangenheit eine ganze Menge gegeben: „Ältere Menschen mit Rollatoren, aber auch Rollstuhlfahrer beklagten sich immer wieder über den schlechten Zustand der Wege auf dem Friedhof an der Eschstraße“, erinnert sich Felix Erhart. Als Fachstellenleiter für das Friedhofswesen beim Amt für Grünflächen weiß er, wovon er spricht. Doch seit Kurzem gehören die Missstände endlich der Vergangenheit an. Im größeren Umfang wurden die Wege saniert, der Belag wurde zum größten Teil erneuert.

  • Eschstraße: Wann wird der Anschluss an die Umgehungsstraße erfolgen?

    Mi., 03.07.2019

    Neue Gutachten treffen ein

    Es werden wohl noch ein paar Jahre ins Land gehen, bevor der Ausbau der Eschstraße erfolgt ist, vorausgesetzt immer, dass der neue Bebauungsplan alle juristischen Hürden überwindet.

    Der neue Bebauungsplan Eschstraße werde frühestens im ersten Quartal 2020 öffentlich ausgelegt. So die Einschätzung von Guido Koops, beim Amt für Mobilität und Tiefbau, derzeit sehr intensiv mit der Erstellung des neuen Planes beschäftigt.

  • Offizielle Eröffnung der Kita Kinderland Eschstraße

    Mo., 17.06.2019

    „Nicht die letzte neue Kita“

    Nach der offiziellen Eröffnung präsentierten sich alle Beteiligten im großzügigen Garten der Anlage.

    Am Sonntag wurde die Kita Kinderland Eschstraße in die alte Villa Halstrup offiziell eingeweiht. Dort ist jetzt Platz für drei Gruppen mit insgesamt 56 Kindern.

  • Schmuck entwendet

    Di., 23.04.2019

    Zeuge beobachtet Einbrecher

     

    Zwei unbekannte Einbrecher brachen am Karfreitag zwischen 15 und 16.55 Uhr die Terrassentür eines frei stehenden Hauses an der Eschstraße auf.

  • Eschstraße verändert ihr Gesicht

    Sa., 16.02.2019

    Eckhaus weicht Mehrfamiliengebäude

    Eschstraße verändert ihr Gesicht: Eckhaus weicht Mehrfamiliengebäude

    Der vordere Bereich der Eschstraße in Westerkappeln verändert jetzt völlig sein Gesicht.

  • Ausschuss für Stadtentwicklung

    Sa., 29.12.2018

    Eschstraße: Bautiefe von 25 Metern

    Schon im Oktober hatte es eine Infoveranstaltung zum Baugebiet Eschstraße gegeben. Unter anderem dabei war Stadtplaner Walter Fleige (l.).

    Der Ausschuss für Stadtentwicklung hat in seiner jüngsten Sitzung die Bautiefe für den Bebauungsplan Eschstraße festgelegt.

  • Neues Schallgutachten notwendig

    Sa., 27.10.2018

    „Wir sind auf einem guten Weg“

    Ein wesentlicher Beanstandungspunkt des Gerichts war in diesem Bereich der Eschstraße der mangelnde Lärmschutz durch zu eine zu niedrig vorgesehene Schallschutzmauer.

    Das Stadtplanungsamt Münster kündigt die Offenlegung des neuen Bebauungsplanes „Eschstraße“ für das erste Quartal 2019 an.

  • Infoveranstaltung zum Baugebiet Eschstraße

    Mo., 01.10.2018

    Anwohner reden mit über Bautiefe

    Intensiv diskutierten die anwesenden Anwohner mit Planungsamtsleiter Walter Fleige (l.) über die verschiedenen Varianten.

    25, 31 oder 37 Meter Bautiefe. Für eine Variante können sich die Anwohner des Baugebiets Eschstraße in einer Umfrage entscheiden. Bei einer Infoveranstaltung im Dorfgasthof Wissing präsentierte die Stadtverwaltung den derzeitigen Planungsstand.