Eule



Alles zum Schlagwort "Eule"


  • Arbeitsgemeinschaft Naturschutz Tecklenburger Land

    So., 14.01.2018

    Eine „Eule“, die ein Schmetterling ist

    Frank Rosenbauer 

    Frank Rosenbauer hat als ausgewiesener Experte im vergangenen Jahr die Welt der Schmetterlinge im Recker Moor unter die Lupe genommen. Im Naturschutzzentrum in Tecklenburg hat er jetzt auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft Naturschutz Tecklenburger Land (ANTL) darüber einen Vortrag gehalten.

  • Eulensammlung

    Fr., 29.12.2017

    Imposant, stolz und majestätisch

    Eulensammlung: Imposant, stolz und majestätisch

    Seit vier Jahrzehnten sammelt Christa-Maria Brüggemann Eulen. Von allen Kontinenten – aus 100 Ländern – hat sie Eulenmotive in ihrem Haus, auf dem Balkon und im Garten verteilt. „Das sind einfach wunderbare Vögel“, sagt die Hobbysammlerin. Eulen sieht sie auch als Glücksbringer.

  • Streichelzoo

    Do., 12.10.2017

    Im Eulen-Café in Tokio

    Motohiro Mizuhara, Betreiber des Cafés «Hoot Hoot», mit seinen Lieblingen.

    Wo außer in Zoos kriegen Großstädter schon Schlangen oder Eulen zu sehen? In Japan bietet sich inzwischen öfter die Gelegenheit, exotische Tiere hautnah zu erleben: in Tier-Cafés. Diese Entspannung vom Alltagsstress finden aber nicht alle gut.

  • ANTL erneuert alte Viehhütte an der Heerstraße in Westerkappeln

    Sa., 12.08.2017

    Lebensraum für Eulen und Fledermäuse

    Mit einem Grillfest wurde die wiederhergestellte Viehhütte eingeweiht. Eingeladen dazu waren neben den Helfern auch die Nachbarn.Einen Fledermauskasten brachte Udo Schneiders, Geschäftsführer der Naturschutzstiftung Kreis Steinfurt, am Außengiebel der Viehhütte an.

    Früher waren sie überall zu sehen, heute sind sie eher selten und dann noch meist ziemlich marode – so wie die Viehhütte in Westerbeck an der Heerstraße. Nun aber steht die Hütte wieder fest im Wind. Dafür hat die Arbeitsgemeinschaft für Naturschutz Tecklenburger Land (ANTL) gesorgt.

  • Kita Spielkiste Ladbergen

    Do., 06.07.2017

    Nächtliche Jäger in der Spielkiste

    Keine Angst vor scharfen Schnäbeln und Fängen zeigten die Mädchen und Jungen der Kita Spielkiste, als Tom Rusdorf mit seinen zahmen Eulen zu Besuch kam.

    Viel zu erzählen hatte Tom Rusdorf in der Kita Spielkiste über das Leben der Eulen. Um es den Kindern verständlicher zu machen, hatte er einige der nächtlichen Jäger mitgebracht.

  • Waldschule

    Do., 06.04.2017

    Tiere kommen angerollt

    Die Rollende Waldschule machte mit Maria Weckendorf Station in der Mariengrundschule Herbern.

    Tierische Marienschule: Ein Waschbär steht auf dem Tisch, die Eule liegt auf der Fensterbank und auf dem Boden der Schulbücherei tummeln sich kleine Rehe, Enten, Füchse und viele andere Tiere.

  • Bei Überlastung und Einsamkeit

    Mo., 06.03.2017

    Mit dem Uhu spazieren gehen - Eulen als Therapietiere

    Die Heilpraktikerin Bianka Wolf setzt den Chacokauz «Radagast» (r) und die Weißgesichtseule «Gandalf» als Therapietiere ein.

    Nächtliche Jäger als Ruhequelle für gestresste Großstädter? Eine Heilpraktikerin bietet in Schleswig-Holstein therapeutische Spaziergänge mit ihren Eulen an.

  • Ein Grieche kommt zur Eule

    Fr., 27.01.2017

    Bewegte Zeiten

    Die Luftfahrtvereinigung Greven  mit ihrem Vorsitzenden Thorsten Tacke (rechts) und seinem Stellvertreter Hans-Jürgen Scholte (links) freuen sich über den neuen Pächter Spiridion Katsavaris (Mitte)

    Das Clubheim der Luftfahrtvereinigung Greven ist gründlich saniert worden – und hat einen neuen Pächter: Ein Grieche übernimmt die „Eule“.

  • Max Lohmeyer hat im Winter viele Vogel-Findelkinder gesund gepflegt

    Mi., 28.12.2016

    Wenn der Eule der Schädel brummt

    Die Augen der Waldohreule sind wieder klar. Eine ganze Nacht hat Max Lohmeyer den Kopf des Mini-Uhus gekühlt.

    Es muss wohl deutlich mehr gewesen sein als eine simple Beule, die sich die offensichtlich junge und damit noch flugunerfahrene Waldohreule am Wochenende zugezogen hat. Mit trüben Augen hockte der Mini-Uhu auf dem Balkon eines Wohnhauses in Emsdetten, als Max Lohmeyer von dem besorgten Hausbesitzer angerufen wurde. Der Greifvogelexperte mit über 60-jähriger Erfahrung in diesem Metier war sofort vor Ort, packte den Vogel unter dem Schutz seiner dicken Lederhandschuhe in die Transportkiste und begann zu Hause in Borghorst sofort mit seiner Anti-Brummschädel-Therapie. In diesem Winter längst nicht der einzige Einsatz des 97 (!) Jahre alten Borghorsters.

  • Pilgerunterkunft am Jakobsweg

    Di., 27.12.2016

    „Wir sind ein Stück des Weges“

    Zwei gemütliche Räume stehen den Pilgern und Wanderern in der Herberge „Zu den zwei Eulen“ zur Verfügung. Dort werden sie von Ina Linke (l.) und Jutta Steinhoff mit offenen Armen empfangen.

    In der Herberge „Zu den zwei Eulen“ sind Pilger auf dem Jakobsweg herzlich willkommen. Ina Linke und Jutta Steinhoff bieten eine Unterkunft. Und haben richtig Spaß daran.