Euroland



Alles zum Schlagwort "Euroland"


  • In Umlauf bringen

    So., 03.01.2021

    Eurostaaten wollen neue Münzen im Milliardenwert produzieren

    Die Euroländer wollen trotz gestiegener Nutzung bargeldloser Bezahlmöglichkeiten während der Corona-Pandemie auch 2021 Euro-Münzen in großem Stil in Umlauf bringen.

    Bezahlen ohne Bargeld wird populärer. Cent-Münzen will mancher gleich ganz abschaffen. Doch noch prägen die Euroländer neue Münzen im Milliardenwert.

  • Lästiges Euro-Kleingeld

    Mi., 02.01.2019

    Ungeliebte 1- und 2-Cent-Münzen bleiben uns erhalten

    Die Euroländer wollen auch 2019 Euro-Münzen in großem Stil in Umlauf bringen.

    Immer wieder wird über eine Abschaffung von 1- und 2-Cent-Münzen diskutiert. Doch die Euroländer produzieren die kupferfarbenen Stücke in großem Stil. Gerade sind die Münz-Mengen für 2019 festgelegt worden.

  • Jahreswechsel

    Mi., 02.01.2019

    Euro-Staaten wollen Münzen im Milliardenwert produzieren

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Euroländer wollen auch 2019 Euro-Münzen in großem Stil in Umlauf bringen. Die Europäischen Zentralbank (EZB) genehmigte die Herstellung von Geldstücken im Gesamtvolumen von 2,1 Milliarden Euro. Davon entfallen rund 488 Millionen Euro auf Sammlermünzen. Die meisten Geldstücke will erneut Deutschland produzieren. Auf 632 Millionen Euro beläuft sich in Europas größter Volkswirtschaft das Volumen, davon 231 Millionen für Sammler.

  • Gesamtverschuldung ungleich

    Mo., 23.04.2018

    Schuldenquote in Eurozone fällt spürbar

    Deutschland weist schon seit längerem Etat-Überschüsse aus, liegt beim Schuldenstand aber noch leicht über der erlaubten Obergrenze von 60 Prozent.

    Luxemburg (dpa) - Nach dem starken Wirtschaftswachstum und weniger neuen Krediten ist der Schuldenstand in der Eurozone im vergangenen Jahr deutlich gesunken.