Exponat



Alles zum Schlagwort "Exponat"


  • Museum der Menschheit

    Fr., 21.02.2020

    Ex-Kumpel werden Exponate

    Ruben Timman und die Mitstreiter vom Museum der Menschheit. Nicht von ungefähr wählten sie die Zeche als Ort des Fotoshootings. Denn sie war schon immer ein Ort der Integration.

    Das Museum der Menschheit des niederländischen Fotografen Ruben Timman zeigt Gesichter. Auch Ahlener Gesichter.

  • Exponat in Dortmund

    Mi., 27.11.2019

    HSV-Stadionuhr zieht ins Deutsche Fußball-Museum

    Die legendäre HSV-Stadionuhr aus dem Hamburger Volksparkstadion erhält im Deutschen Fußball-Museum in Dortmund künftig ihren Stammplatz.

    Dortmund(dpa) - Die legendäre HSV-Stadionuhr aus dem Hamburger Volksparkstadion erhält im Deutschen Fußball-Museum in Dortmund künftig ihren Stammplatz.

  • Foto- und Bilderschau

    Di., 29.10.2019

    Auch weihnachtliche Motive

    Michael Abraham und Gabi Schneider-Heinrich stellen im Schloss Nordkirchen aus.

    Bei einer Ausstellung im Schloss Nordkirchen stellen zwei Künstler ihre Werke vor. Zu sehen gibt es Exponate des Fotografen Michael Abraham. Gabi Schneider-Heinrich zeigt Bilder auf Leinwand in Öl- und Acrylmalerei.

  • Rund 1200 Exponate

    Do., 17.10.2019

    Voodoo-Ausstellung zeigt Geschichte der Religion

    Der Mami-Wata-Altar in der Ausstellung «Voodoo».

    Über Voodoo sind eine Menge Klischees im Umlauf. Das Roemer- und Pelizaeus-Museum in Hildesheim räumt jetzt damit auf.

  • "Wellnessprogramm" für Exponate

    Fr., 09.08.2019

    Schönheitsfarm für alte Kunst - ein Besuch im Atelier von Restauratorinnen

    Die Restauratorinnen Patricia Schering (l.) und Anne Eysing-Hinnüber aus Coesfeld haben das Antlitz des alten Adelsmannes Herman Nicolas Ignaz zur Mühlen wieder aufpoliert. Der Öffentlichkeit wird er ab Februar 2020 im Stadtmuseum in Münster vorgestellt.

    Ein Arbeitsplatz zwischen Engeln und himmlischen Gestalten ist sicherlich nicht der Schlechteste. Anne Eysing-Hinnüber und Patricia Schering haben sich mit ihrem „Restaurierungsatelier für Gemälde und Skulpturen“ einen solchen eingerichtet. Anfang des Jahres starteten die beiden Master-Restauratorinnen gemeinsam in die Selbstständigkeit und eröffneten im Außenbereich von Coesfeld ihre „Schönheitsfarm“ der besonderen Art.

  • Hiltruper Museum verleiht Exponate an das Naturkundemuseum

    Sa., 03.08.2019

    Zum Mond und zurück

    Das LWL-Naturkundemuseum griff in einer Ausstellung zur ersten bemannten Mondlandung auf Exponate des Hiltruper Museums zurück.

    Vor 50 Jahren setzte Neil Armstrong Fuß auf unseren Trabanten. Die Fernsehübertragung der Mondlandung 1969 war ein Medienereignis, das weltweit an den TV-Bildschirmen verfolgt wurde. Um einmal zu zeigen, wie so ein normales Wohnzimmer damals aussah, hat das LWL-Naturkundemuseum auf Exponate des Hiltruper Museums zurückgegriffen.

  • Exponate im Bonner Museum

    So., 16.06.2019

    Münster ist im „Haus der Geschichte“ gut vertreten

    In der Sammlung des Hauses der Geschichte befindet sich unter anderem dieser Ersttagsbrief zum 20. Todestag von Kardinal von Galen (1966).

    Das Bonner „Haus der Geschichte“ feiert am Wochenende sein 25-jähriges Bestehen. In der Sammlung ist Münster gut vertreten – die Exponate reichen von Kardinal von Galen bis zu Udo Jürgens.

  • Inge Bornemann stiftete TuS-Material

    Di., 28.05.2019

    Sportarchiv empfängt sein 1000. Exponat

    Hans Sudhoff, Anne Ronig und Dieter Massin (v.l.) durchstöbern das Material von TuS Ahlen, das Inge Bornemann dem Ahlener Sportarchiv als 1000. Exponat übergeben hat.

    Eine Kiste voller Dokumente aus der Geschichte von TuS Ahlen sind jetzt als 1000. Exponat im Ahlener Sportarchiv eingegangen. Gestiftet wurde es von Inge Bornemann, deren Schwiegervater 1945 Mitbegründer der Grün-Weißen war.

  • Ausgewählte Exponate der Domkammer gehen auf Reisen

    Mi., 13.03.2019

    Münsters Schätze glänzen jetzt in Utrecht

    Ausstellungseröffnung im Museum Catharijneconvent (v.l.): Dompropst Kurt Schulte, Annabel Dijkema (Kuratorin im Catharijneconvent), Direktorin Marieke van Schijndel, Dr. Udo Grote.

    Das Bistum Münster macht aus der Not eine Tugend. Die Domkammer ist marode und leergeräumt. Nun gehen die Domschätze auf Museumstour. Start war jetzt in Utrecht. Eine glänzende Vorstellung.

  • Fachmesse für Bildungsakteure

    Sa., 09.03.2019

    Faszinierende Exponate geschaffen

    Schüler der Gesamtschule Gronau und der Georgschule Epe sowie Mitglieder des Netzwerks Migration und von KuWoKo (Kunst, Workshops & Konzepte) waren am Freitag die Stars bei der festlichen Eröffnung der ersten Gronauer „Fachmesse für Bildungsakteure“.

    Schüler der Gesamtschule Gronau und der Georgschule Epe sowie Mitglieder des Netzwerkes Migration und von KuWoKo (Kunst, Workshops & Konzepte) waren am Freitag die Stars bei der festlichen Eröffnung der ersten Gronauer „Fachmesse für Bildungsakteure“. Als kleine und große Bildungsakteure hatten sie in den letzten Monaten im Werkkunde-Unterricht, in Ergänzungsstunden, im Technik- und Kunstunterricht sowie im Rahmen eines kreativen Integrationsprojektes faszinierende Exponate geschaffen, die sich sehen lassen können. Neben einem „Auto“ aus Dachlatten waren Spiele, Barhocker und Gartenmöbel zu bewundern.