Fälscherwerkstatt



Alles zum Schlagwort "Fälscherwerkstatt"


  • Fälscherwerkstatt im Stadtarchiv

    Do., 15.08.2019

    Falscher Quittungsbeleg von 1788

    Mit einem Teebeutel färbten die Kinder die Fälschung ein.

    Das Stadtarchiv verwandelte sich am Donnerstag für vier begeisterte Kinder in eine „Fälscherwerkstatt“: eine Initiative des Ferienprogramms „Check-In“.

  • Kriminalität

    Sa., 23.04.2016

    Polizei entdeckt Fälscherwerkstatt für 100-Euro-Noten in Bulgarien

    Sofia (dpa) – Fahnder haben eine illegale Druckerei für gefälschte 100-Euro-Banknoten in Bulgarien ausgehoben. Die Polizei konfiszierte Scheine im Gesamtwert von 24 000 Euro in einem Werk im Dorf Deljanowzi. Außerdem wurden Produktionsmittel für gefälschte Euro-Banknoten im Gesamtwert über 500 000 Euro sichergestellt. Wie das bulgarische Innenministerium weiter mitteilte, wurden in zwei weiteren Orte Druckmaschinen und Chemikalien zur Herstellung von Falschgeld sowie gefälschte Personalpapiere entdeckt.

  • „Check in“ legt los

    Mi., 10.06.2015

    Das Ferienwunschprogramm

    Früher Ferienkiste - heute „Check in“ - im Angebot sind 50 Veranstaltungen. Von der Fälscherwerkstatt über einen Urlaub in der Eiswüste bis hin zum Oriental Dance. Und vom Schnuppertauchen über eine Fahrt zur Soccerhalle bis hin zur großen Suche nach Mister X mit einer wilden Verfolgungsjagd durch Grevens Innenstadt.

  • Ferienkiste

    Do., 29.08.2013

    Fälscherbande im Stadtarchiv

    Alles gar nicht echt: Kinder der Ferienkiste durften in der Fälscherwerkstatt neue Dokumente auf alt trimmen.

    In der „Fälscherwerkstatt“, die das Stadtarchiv im Rahmen der Ferienkiste am Dienstagvormittag anbot, durften acht Kinder ausnahmsweise mal ganz legal ein altes Dokument fälschen.

  • Greven

    Mi., 25.08.2010

    Fälschung mit Teebeuteln

  • Warendorf

    Mi., 16.04.2008

    Meisterstücke der Fälscher