Förderantrag



Alles zum Schlagwort "Förderantrag"


  • Heinrich-Neuy-Bauhaus-Museum

    Do., 04.06.2020

    Starkes Programm

    Für das Bauhaus-Museum am Kirchplatz in Borghorst gibt es eine weitere Förderung. Der Antrag ist von der Bezirksregierung bewilligt worden. Die Zeichnung ist ein Vorgeschmack auf den Bauhaus-Führer. Dort werden sowohl Fotos der Objekte zu finden sein als auch Zeichnungen von Christoph Achterkamp.

    Der vom Heinrich-Neuy-Bauhaus-Museum eingereichte Förderantrag zu dem Projekt „Neuyes Bauhaus – Architektur um Heinrich Neuy“ ist von der Bezirksregierung Münster bewilligt worden. Die Projektkosten belaufen sich auf 80 000 Euro, gefördert werden davon 50 000 Euro.

  • Strukturwandel

    Mo., 11.05.2020

    Austausch alter Heizungsanlagen: Deutlich mehr Förderanträge

    Zum Austausch alter Heizungsanlagen sind deutlich mehr Förderanträge eingegangen.

    Der Bund hat zugesagt, den Strukturwandel in den Kohleregionen zu fördern, auch mit der Ansiedlung neuer Behörden. Eine neue Außenstelle eines Bundesamts in der Oberlausitz wurde nun eröffnet. Sie ist für ein wichtiges Förderprogramm zuständig.

  • RV Metelen stellt Förderantrag

    Fr., 27.03.2020

    Zeitgemäße Plätze für den Reitsport

    Alfons Nienkötter ist Vorsitzender des Reitvereins. Der Boden eines der Plätze soll im Ramen der Sanierungsmaßnahmen der Reitanlage ebenfalls erneuert werden

    Das Land Nordrhein-Westfalen hat ein Förderprogramm aufgelegt, mit dem Sportvereine ihre Anlagen modernisieren

    können. Auch der Reitverein bemüht sich um diese Unterstützung. Mit dem Geld sollen zwei Reitplätze erneuert und die

    Reithalle modernisiert werden.

  • SPD zu Mehrgenerationenhaus: Stadt soll Förderantrag stellen

    Di., 18.02.2020

    „Dach und Ankerpunkt des sozialen Miteinanders“

    SPD zu Mehrgenerationenhaus: Stadt soll Förderantrag stellen: „Dach und Ankerpunkt des sozialen Miteinanders“

    Mehrgenerationenhäuser sollen sich in ihrer individuellen Ausprägung zu einem übergreifenden Dach und Ankerpunkt des sozialen Miteinanders und der Teilhabe vor Ort (…) entwickeln.“ Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt macht sich für die Errichtung eines Mehrgenerationshauses in Warendorf stark.

  • Erdwärme: Stadt zieht Förderantrag zurück

    Fr., 31.01.2020

    „Für alle Zeiten vom Tisch“

    In den Emsauen sollten Erdwärme-Kollektoren installiert werden. Doch daraus wird nichts.

    Aus dem Erdwärme-Projekt in den Emsauen wird nichts. Das Projekt ist nicht nur vorerst vom Tisch, sondern für immer.

  • Familienplanung

    Mo., 16.12.2019

    Kinderwunschbehandlung: Bisher 1250 Förderanträge gestellt

    Eizellen werden von einer Biologin in einer Kinderwunschpraxis präpariert.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - In Nordrhein-Westfalen haben seit August rund 1250 ungewollt kinderlose Paare einem Bericht zufolge einen Antrag auf finanzielle Unterstützung des Landes bei der Kinderwunschbehandlung gestellt. Das geht aus Zahlen der zuständigen Bezirksregierung Münster hervor, wie die «WAZ» (Montag) berichtet. Fast alle bislang bearbeiteten Anträge seien positiv beschieden worden, sagte dem Bericht zufolge ein Sprecher der Bezirksregierung. 900 Euro würden im Schnitt beantragt.

  • Schulen

    Sa., 16.11.2019

    Schulen beginnen mit Abruf der Digitalpakt-Millionen

    Schüler arbeiten in einer Unterrichtsstunde mit Tablets.

    Eine Milliarde Euro aus dem Digitalpakt Schule stehen für NRW bereit. Die Schulen stellen aber erst vereinzelt Förderanträge für die digitale Aufrüstung. Das liegt auch an der Bürokratie.

  • 300 000 Euro für den Kirchplatzbrunnen

    Do., 05.09.2019

    „Walbert“ bekommt eine neues Zuhause

    Der marode und wenig ansehnliche Kirchplatzbrunnen soll verschwinden. An seiner Stelle ist ein neuer „Walbert“-Brunnen geplant, der bereits im kommenden Jahr errichtet werden soll.

    Die Pläne zum Neubau des Kirchplatzbrunnens gewinnen an Konturen. Der Förderantrag soll für das kommende Jahr gestellt werden.

  • Soziale Stadt Coerde später

    Fr., 16.08.2019

    „Soziale Stadt“: ein Jahr Verzug

    SPD-Ratsherr Thomas Kollmann und Marianne Hopmann, SPD-Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung Nord, setzen nach der angekündigten Verschiebung des Starts der „Sozialen Stadt“ auf konkrete vorbereitende Maßnahmen.

    Die Antragsfrist 30. September für die „Soziale Stadt“ verstreicht in diesem Jahr für Förderanträge zu Coerde. Die SPD erwartet nun, dass jetzt vorbereitend notwendige Bausteine aus Ratsanträgen und Vorschlägen zu Maßnahmen in den Bereichen Kinder, Jugend, Gesundheit und Schule umgesetzt werden.

  • Zuschuss für den BSV

    Mi., 10.07.2019

    Erst andere Töpfe anzapfen

    Der Stadtrat wird mit Kaffee stets gut versorgt. Am Dienstagabend hätten die Kommunalpolitiker aber eher Kamillentee gebrauchen können. Denn sie hatten allesamt Bauchschmerzen. Sowohl SPD als auch CDU und Grüne taten sich schwer mit einem Förderantrag des BSV Leeden/Ledde.