Förderprogramm



Alles zum Schlagwort "Förderprogramm"


  • Staatliche Förderung

    Fr., 16.10.2020

    Länder-Digitalminister für KI-Förderprogramm für Mittelstand

    Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach spricht in München.

    München (dpa) - Die Digitalminister der Bundesländer fordern ein neues staatliches Förderprogramm für den Einsatz künstlicher Intelligenz in Deutschlands kleinen und mittelständischen Unternehmen.

  • Kanu: Renovierungen beim KV Ahlen

    Di., 29.09.2020

    Das Bootshaus erhält einen frischen Anstrich

    Der neue Vorstand: (von links) Kassiererin Manuela Schleifenbaum, 1. Vorsitzender Ralf Schleifenbaum, Bootshauswart Heinz Hüren, Schriftführer Wolfgang Tscheniak und 2. Vorsitzender Mario Kolekta.

    Dank des Förderprogramms „Moderne Sportstätten 2022“ hat der Kanu-Verein Ahlen bereits erste Renovierungsmaßnahmen in die Wege geleitet. Weitere sollen im nächsten Jahr folgen, für das sich der Verein nach der Wahl eines neuen Vorstands gewappnet sieht.

  • LWL: Ohne Förderprogramme geht es nicht

    Fr., 25.09.2020

    Arbeitsmarkt für Behinderte in Corona-Krise eingebrochen

    Vereinter Einsatz für Menschen mit Behinderung: Hartmut Baar vom LWL-Inklusionsamt Arbeit und LWL-Sozialdezernent Matthias Münning stellten aktuelle Zahlen zum Arbeitsmarkt in Corona-Zeiten vor und sorgen für die Umsetzung von Förderprogrammen.

    In der Corona-Krise ist die Zahl arbeitsloser schwerbehinderter Arbeitnehmer in Westfalen dramatisch um zehn Prozent gestiegen. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe zieht eine ernüchternde Bilanz und sieht keine Besserung ohne öffentliche Fördermittel.

  • Gemeinde will mobile Endgeräte für Schulen anschaffen

    So., 30.08.2020

    So viele wie möglich

    Wie viele Laptops oder Tablets die Gemeinde für die Lehrer und Schüler der drei Schulen anschaffen kann, steht noch nicht fest. Um alle mit mobilen Endgeräten auszustatten, reichen die Gelder aus den Förderprogrammen nicht.

    Die Gemeinde will auf Förderprogramme zurückgreifen, um mobile Endgeräte für die drei Schulen anzuschaffen. Wie viele Geräte gekauft, werden ist noch unklar. Fest steht aber schon: Das Geld wird nicht reichen, um Laptops, Tablets und Co. für alle Schüler und Lehrer der Gesamtschule und Grundschulen zu besorgen.

  • Ascheberg nutzt Förderprogramme für Schulen

    Fr., 28.08.2020

    Corona beschleunigt Kauf digitaler Geräte

    Die Digitalisierung in den Schulen wird durch Corona-Förderpakete beschleunigt.

    Schulen und Verwaltung sind in Ascheberg schon länger auf dem Weg in die digitale Zukunft. Und dann kam Corona.

  • Bundesbildungsministerin Anja Karliczek in Ahlen

    Do., 27.08.2020

    Förderprogramme als Katalysator

    Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung (2.v.r.), tauschte sich mit Bürgermeister Dr. Alexander Berger, dem CDU Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker und dem CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Peter Lehmann (v.r.) in lockerer Runde aus. Vertreter der Schulverwaltung saßen ebenso am Tisch.

    Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, war am Donnerstag zu Gast in Ahlen. Bei dem Arbeitsgespräch im Rathaus ging es um das aktuelle Thema „Digitale Schule“ und weitere Fördermöglichkeiten.

  • Gemeinde Senden zapft Förderprogramme an

    Mi., 26.08.2020

    479 digitale Endgeräte für Lehrer und Schüler

    Die Sendener Schulen sind schon relativ gut mit digitalen Endgeräten ausgestattet worden. Mit Hilfe zweier Förderprogramme des Landes soll die Situation jetzt weiter verbessert werden.

    Das Land Nordrhein-Westfalen stellt der Gemeinde Senden über zwei Förderprogramm fast 200 000 Euro zur Anschaffung von digitalen Endgeräten zur Verfügung. Davon profitieren Lehrer und Schüler, die aus privaten/wirtschaftlichen Gründen keinen Zugang zu solchen Geräten haben.

  • Maximilian-Kolbe-Gesamtschule profitiert von Förderprogrammen

    Mi., 15.07.2020

    120 iPads und bessere Infrastruktur: Unterricht soll digitaler werden

    An der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule sollen Jugendliche in Zukunft immer häufiger mit Hilfe von iPads lernen. 120 solcher Geräte sind bestellt.

    Sofortausstattungsprogramm, Digitalpakt – damit virtuelles Lernen an der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule künftig noch besser klappt, wird mit Hilfe von Förderprogrammen viel Geld investiert. Kurzfristig hat die Gemeinde als Schulträger jetzt 120 iPads bestellt. Ob die Geräte pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres eintreffen, ist fraglich. Offensichtlich gibt es Lieferengpässe.

  • Kulturamt und „muensterbandnetz.de“ unterstützen Musikszene mit Förderprogramm

    Do., 09.07.2020

    Finanzspritzen für Studio und Video

    Vertreter der lokalen Musikszene arbeiteten in der Jury zusammen (v.l.): Jana Reckmann (muensterbandnetz.de), Frauke Schnell (Kulturamt), Christina Ewringmann (muensterbandnetz.de), Alex Grube (Musikhochschule Münster), Nikola Materne (Sängerin) und Frank Dietrich (Gleis 22).  

    Münsters Musikszene hat viel zu bieten. Um Solisten und Bands auf ihrem künstlerischen Weg besser zu unterstützen, haben das Kulturamt und „muensterbandnetz.de“ ein neues Förderprogramm aufgelegt.

  • Corona-Pandemie

    Mi., 08.07.2020

    Intensive Prüfung für zusätzliche Förderprogramme läuft

    Bei Städtebaumaßnahmen – hier ein Rückblick auf die Arbeiten am ersten Bauabschnitt des Projektes „Barrierefreier Ortskern Nottuln“ – will das Land auch kommunale Eigenanteile finanzieren.

    Mit zusätzlichen Förderprogrammen will das Land NRW in der Corona-Krise den finanziell darbenden Kommunen unter die Arme greifen. In der Gemeindeverwaltung wird gerade intensiv geprüft, ob auch Nottuln von diesen Programmen profitieren kann.