Förderschule



Alles zum Schlagwort "Förderschule"


  • Schulentwicklungsplan des Kreises

    Sa., 28.09.2019

    Diskussion über Förderschulen geht weiter

    Ende des Schuljahres 2018/19 hat die Astrid-Lindgren-Schule ihre Pforten in Lüdinghausen geschlossen. 

    Das Verhalten des Kreises Coesfeld rund um die Verlagerung der Astrid-Lindgren-Schule von Lüdinghausen zur Steverschule nach Nottuln sorgte am Donnerstagabend im Schulausschuss der Stadt erneut für eine ausgiebige Diskussion. Dabei ging es auch um Formulierungen in der Beschlussempfehlung der Verwaltung.

  • Ausschuss nimmt Schulentwicklungsplan für Förderschule „mit Bedauern“ zur Kenntnis

    Mi., 25.09.2019

    „Ansatz nicht im Sinne der Kinder“

    Anlässlich des ersten Schultages am 10. September verteilten Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr und Schulleiterin Brigitte Siehoff Begrüßungsgeschenke an die aktuell 111 Kinder der Steverschule. Schüler aus der Gemeinde Ascheberg müssen dorthin eine Anfahrt von bis zu einer Stunde in Kauf nehmen.

    Der Schul- und Kulturausschuss ist mit dem vorgelegten Schulentwicklungsplan des Kreises Coesfeld im Bereich Förderschulen nicht einverstanden. Es sei nicht im Sinne der betroffenen Kindern, Fahrzeiten von bis zu einer Stunde in Kauf nehmen zu müssen.

  • Förderschule des Kreises

    Fr., 26.07.2019

    Arbeiten werden rechtzeitig fertig

    Josef Wolber vom Gebäudemanagement steht in der fast fertigen Lehrküche der Steverschule. Auch dieser Raum erfüllt großzügig die Anforderungen des Lehrbetriebs. Das frühere Hauptschulgebäude, so sagt Wolber, sei ein „optimaler Standort“ für die Steverschule.

    Während Schüler und Lehrer die Sommerferien genießen, herrscht für die Handwerker in der früheren Geschwister-Scholl-Schule in Nottuln Hochbetrieb. Sie bauen das einstige Hauptschulgebäude derzeit zur neuen Heimat der Steverschule, der bislang unter dem Namen Astrid Lindgren in Lüdinghausen beheimateten Förderschule des Kreises, um. Der Zeitplan dafür ist ambitioniert.

  • „Baustelle Steverschule“

    Fr., 26.07.2019

    Arbeiten werden rechtzeitig fertig

    Josef Wolber vom Gebäudemanagement steht in der fast fertigen Lehrküche der Steverschule. Auch dieser Raum erfüllt großzügig die Anforderungen des Lehrbetriebs. Das frühere Hauptschulgebäude, so sagt Wolber, sei ein „optimaler Standort“ für die Steverschule.

    Die Steverschule, Förderschule des Kreises Coesfeld, wird wie geplant zum Schuljahresbeginn ihren Betrieb in Nottuln aufnehmen. Der Kreis Coesfeld hat von den Firmen das Okay bekommen, dass der ambitionierte Zeitplan eingehalten werden kann.

  • Abschluss der Papst-Johannes-Schule

    Di., 02.07.2019

    Geweint und gefeiert

    Moderator Christoph Böcker kündigte an, dass die Schülerinnen und Schüler „total heiß aufs Tanzen“ sind. Das haben sie wenig später bewiesen.

    14 jungen Menschen hat die einzige Förderschule für geistige Entwicklung in Münster jetzt entlassen. Die meisten von ihnen werden demnächst in den Werkstätten von Westfalenfleiß oder den Alexianern arbeiten.

  • Förderschulen

    Mi., 05.06.2019

    „Wir gehen mit dem Konzept neue Wege“

    Landrat Dr. Olaf Gericke, Schuldezernentin Brigitte Klausmeier und Kreisdirektor Dr. Stefan Funke (rechts) stellten das neue Förderschulkonzept des Kreises Warendorf vor.

    Der Kreis Warendorf hat sein neues Konzept für die Förderschulen vorgelegt. Dabei wird das Prinzip der kurzen Wege verfolgt. Und auch ausreichend Personal steht zum Start bereit.

  • Aus für die Uppenbergschule

    Fr., 08.03.2019

    Zu wenige Schüler

    Die Uppenbergschule soll aufgelöst werden.

    Zwei Jahre nach dem ersten Auflösungsbeschluss kommt nun wohl das endgültige Aus für die Uppenbergschule. Der Grund: Insgesamt würden ab kommendem Schuljahr in der ganzen Förderschule nur noch 27 Kinder unterrichtet.

  • Schulen

    Di., 05.03.2019

    Weniger Förderschulen in NRW

    Ein Rollstuhl steht in einem Klassenraum.

    Das gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung ist ein politischer Zankapfel in NRW. Die Zahl der Förderschulen ist rückläufig. Die CDU/FDP-Landesregierung will das ändern.

  • Gutachten soll Bedarf für einen möglichen Teilstandort ermitteln

    Fr., 08.02.2019

    Förderschule vielleicht als Dependance?

    Die Astrid-Lindgren-Schule am Nottengartenweg in Lüdinghausen. 

    In wenigen Monaten schließt die Astrid-Lindgren-Schule am Standort Lüdinghausen. Die Förderschule des Kreises Coesfeld zieht um nach Nottuln. Doch es könnte vielleicht noch einen Hoffnungsschimmer geben.

  • Tiergestützte Pädagogik mit Therapiehunden

    Do., 18.10.2018

    Clevere Fellnasen im Schuldienst

    Anne Heckmann (r.) und Britta Bucholz (l.) bekommen im Unterricht vierbeinige Unterstützung von Labradoodle Theo, Berner Sennenhund Pepper und Jack-Russell-Terrier Lars.

    Theo ist der Liebling in der Klasse: Der Labradoodle-Rüde gehört der Ochtruperin Anne Heckmann, die Lehrerin an einer Steinfurter Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung ist. Ihre Kollegin Britta Bucholz arbeitet schon seit längerer Zeit sehr erfolgreich mit Hunden in der Schule. Die Tiere bewirkten im Unterricht „fast Unglaubliches“, findet Rektor Wolfgang Roeder.