Fachgespräch



Alles zum Schlagwort "Fachgespräch"


  • Bündnis 90/Die Grünen laden am Montag zu einem Fachgespräch ein

    Fr., 26.06.2020

    „Welche Zukunft hat der Wald?“

    Welche Zukunft hat der Wald?“ lautet die Frage einer Veranstaltung, zu der der Ortsverband Bündnis 90/ Die Grünen Laer und Holthausen am kommenden Montag (29. Juni) um 19 Uhr einlädt. Peter Hochhäuser vom Landesbetrieb Wald und Holz NRW und Leiter des Regionalforstamts Münsterland  trifft sich zu einem Fachgespräch vor Ort mit der Grünen-Bürgermeisterkandidatin Helga Bennink und Norwich Rüße, natur- und landwirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen Landtagsfraktion. Bei einem Spaziergang durch den Strübberhoek wollen sie erörtern, welche Zukunft der Wald haben wird, heißt es im Einladungsschreiben der Veranstalter.

  • Feuerwehr-Delegation zu Gast in der Partnerstadt

    Di., 04.02.2020

    Herzliches Wiedersehen

    Auf Einladung der Rödelbachschützen stellten die Besucher aus dem Münsterland ihre Treffsicherheit am Schießstand unter Beweis.

    Sieben Feuerwehrleute haben ihre Kollegen in der Partnerstadt Kirchberg besucht. Im Vereinsheim wurden die Kontakte gepflegt, vertieft und viele Fachgespräche geführt. Kräftig gefeiert wurde auch.

  • Spd lädt zu Fachgespräch ein

    Mi., 30.10.2019

    Wald zügig zum Wachsen bringen

    Zum Gedankenaustausch über die Situation des Waldes trafen sich Hans-Ulrich Menke (Stadtförster Münster), Annette Watermann-Krass (MdL), Josef Roxel (Kreisjägerschaft), Dr. Britta Linnemann, Franz Freiherr von Twickel (Waldbauern im Kreis Warendorf), Bernhard Daldrup (MdB), Robert Overesch (Forstbetriebsgemeinschaft Warendorf Süd), Dirk Wiese (MdB), sowie Dr. Ludwig Kellner und Ursula Feldmann (Forstbetriebsgemeinschaft Warendorf Süd).

    Die öffentlichen Akteure in der Region stärker in die Pflicht zu nehmen und zugleich zur Verfügung stehende Mittel effizienter einzusetzen, forderte Bernhard Daldrup nach einem Fachgespräch zum Thema Wald am Montagabend in Sendenhorst.

  • An der Markuskita wird angebaut

    Sa., 12.08.2017

    Mehr Platz zum Spielen und Toben

    Die Kinder freuen sich schon auf die neuen Räume – und sind von der Baustelle aber mindestens genauso angetan. Kita-Leiterin Gabriele Jasper (hinten, l.) und Architektin Diana Danne (hinten, 2.v.r.) beobachten begeistert den zügigen Baufortschritt.

    Plötzlich ist der Garten eine Baustelle und Steppkes führen mit den Arbeitern Fachgespräche.

  • Fachgespräch über „Inklusive Bildung“

    Sa., 06.05.2017

    Daumen hoch für die volle Teilhabe

    Über „Inklusive Bildung“ haben sich Vertreter des Caritasverbandes der Diözese Münster, der vier Caritasverbände im Kreis Steinfurt und des SkF Ibbenbüren mit den Landtagskandidaten aus dem Kreis Steinfurt während eines Fachgesprächs in der St.-Elisabeth-Schule ausgetauscht.

    Vertreter des Caritasverbandes für die Diözese Münster, der vier Caritasverbände im Kreis Steinfurt sowie des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) in Ibbenbüren haben einen eindringlichen Appell an die Politik gerichtet, Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen weiterhin alle Chancen einzuräumen, am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können.

  • Schüler laden Politiker ein

    Mo., 27.03.2017

    „Und wir haben nur Kreide!“

    Diskutierten mit der Schülergenossenschaft „Auszeit“ der Gesamtschule: Christina Schulze-Föcking (CDU), Jan-Niclas Gesenhues (Grüne), Alexander Brockmeier (FDP) und Ulrike Reifig (SPD, von links).

    Mitglieder der Schülerfirma der Gesamtschüler hatten Landtagskandidaten zum Fachgespräch über Nachhaltigkeit eingeladen. Ganz ohne Wahlkampf ging die Podiumsdiskussion natürlich über die Bühne.

  • Problem auf der Strecke „RE 7“

    So., 03.04.2016

    Rampen: Rehbaum macht Druck

    In Düsseldorf traf sich der heimische Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum (li.) mit dem Vorstandsvorsitzenden von „National Express“, Tobias Richter.

    Nach den Anlaufschwierigkeiten des Bahnbetreibers „National Express“ sprach Landtagsabgeordneter Henning Rehbaum nun mit dem Unternehmen. Und forderte dabei eine rasche Lösung des Bahnsteigproblems.

  • Zwischenbilanz von Gronauer Unternehmen und Wittekindshof

    Fr., 17.04.2015

    Gekommen, um zu bleiben

    Die Sonne strahlt über den Projektbeteiligten, die sich trafen, um ein Zwischenfazit zu ziehen. Das fiel, genau wie das Wetter, sehr schön aus.

    Die Wittekindshofer Werkstätten in Gronau beteiligen sich mit einem eigenen Projekt an dem landesweiten Förderprogramm „aktion5“ des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe (LWL). Die daran beteiligten Partner und Fachleute trafen sich jetzt zu einem Fachgespräch.

  • Konflikte

    Do., 09.04.2015

    Nach Hacker-Attacke: Mediensicherheit in Frankreich im Fokus

    Paris (dpa) - Nach der Attacke auf die IT-Systeme des französischen Senders TV5 Monde will die Regierung die Sicherheitsvorkehrungen französischer Medien auf den Prüfstand stellen. Die zuständige Ministerin Fleur Pellerin kündigte Fachgespräche mit Medienvertretern an. Im Namen der Terrormiliz Islamischer Staat hatten Hacker die IT-Systeme des Senders TV5 Monde gekapert und die Ausstrahlung der Fernsehprogramme stundenlang blockiert. Laut Innenminister Bernard Cazeneuve gibt es zahlreiche Hinweise auf einen terroristischen Akt.

  • SPD-Kandidat kommt nach Saerbeck

    Do., 01.08.2013

    Roos fordert Steinbrück zu einer Schachpartie

    Peer Steinbrück kommt – auch zum Schachduell.

    SPD-Kandidat Peer Steinbrück besucht den Bioenergiepark – nicht aus Wahlkampfgründen, sondern für Fachgespräche, sagt Bürgermeister Roos. Er will Steinbrück zu einer Schachpartie herausfordern.