Fachkräftemangel



Alles zum Schlagwort "Fachkräftemangel"


  • «Markt leer»

    Mi., 04.03.2020

    Fachkräftemangel macht Planungsbehörden zu schaffen

    Bauingenieure fehlen aufgrund des Baubooms.

    In Deutschland muss und soll viel gebaut werden: neue Bahnstrecken, Radwege, Stromleitungen und Windräder. Planungs- und Genehmigungsverfahren dauern aber oft lange. Und die Personaldecke ist dünn.

  • Platz für zwei

    Mo., 02.03.2020

    So gelingt Paaren die Doppelkarriere

    Wenn zwei in einer Partnerschaft Karriere machen wollen, ist es wichtig, jeweils die Wünsche des anderen zu kennen.

    In vielen Partnerschaften wollen sich heute beide beruflich verwirklichen - ohne, dass immer nur einer dem anderen den Rücken frei hält. Arbeitgeber kommen Bewerbern dabei vermehrt entgegen.

  • Diskussion über Fachkräftemangel

    Sa., 25.01.2020

    Unternehmen fehlt „neue Denke“

    Albrecht Pförtner (r., Geschäftsführer der „pro Wirtschaft GT“ GmbH des Kreises Gütersloh: „Ich freue mich über jeden Gas- und Wasserinstallateur, der nach Deutschland kommt – egal, wie umfangreich wir ihn nachqualifizieren müssen.“ Das Bild zeigt ferner (v. l.) Moderator Ralf Bosse und Dr. Günter Krings (MdB und Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesinnenministerium)

    Klagen, dass die Jugend nicht ausbildungsreif ist, helfen nicht weiter. Vor allem die Firmen müssen sich neu orientieren, fordert Albrecht Pförtner, Wirtschaftsförderer aus dem Kreis Steinfurt.

  • Programm „Und morgen Meister“ für Studienabbrecher

    Fr., 17.01.2020

    „Abbruch ist auch Aufbruch“

    Das Unternehmen L+K am Fritjof-Nansen-Weg bildet Pedro Dos Santos (Mitte) aus. Er ist der 500. Studienabbrecher, der durch ein Kooperationsprogramm zwischen IHK Nord Westfalen, Arbeitsagentur und Handwerkskammer in eine Ausbildung vermittelt wurde: (v. l.) Carsten Taudt (IHK), Joachim Fahneman (Arbeitsagentur), Annette Paßlick-Wabner (Personalchefin L+K) und Knut Heine (HWK).

    Arbeitsagentur, Handwerkskammer und IHK Nord Westfalen haben bereits ein Programm aufgelegt, das Studienabbrechern Perspektiven aufzeigen will. Jetzt gab es ein kleines Jubiläum zu feiern.

  • Schwache Konjunktur

    Fr., 03.01.2020

    Mehr Arbeitslose als vor einem Jahr

    Das Logo der Bundesagentur für Arbeit.

    Die Arbeitslosigkeit ist zum Jahresende so stark gestiegen wie seit Jahren nicht mehr. Die Wirtschaftsflaute schlägt auf den Arbeitsmarkt durch. Doch mehr Sorgen macht Experten der Fachkräftemangel.

  • Jobmarkt und Fachkräftemangel

    Sa., 28.12.2019

    Arbeitgeberpräsident: Brauchen Fachkräfte-Zuwanderung

    Ein Schweißer bei der Arbeit. Laut Arbeitgeberpräsident Kramer ist der Fachkräftemangel die größte Herausforderung der Wirtschaft.

    Anfang März tritt ein neues Gesetz zur Zuwanderung von Fachkräften in Kraft. Warum es aus Sicht der Arbeitgeber so wichtig ist - und welche Erwartungen sie an die Bevölkerung haben.

  • Bundesagentur für Arbeit

    Di., 24.12.2019

    Fachkräftemangel wird zur Wachstumsbremse 2020

    Leute gesucht: Freie Stellen für Fachkräfte an einer Baufirma in Aue (Sachsen).

    Nürnberg (dpa) - Der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit hält den Mangel an geeignetem Personal für den größten Bremsklotz der deutschen Wirtschaft im neuen Jahr.

  • Scheele sieht hohe Hürden

    Di., 17.12.2019

    BA-Chef: Zuwanderung löst Fachkräftemangel nicht allein

    Leute gesucht: Freie Stellen für Fachkräfte an einer Baufirma in Aue (Sachsen).

    Ein Schritt nach vorn, immerhin: Bundesagentur-Chef Scheele begrüßt ein Gesetz zur Fachkräfte-Zuwanderung, auch wenn das nicht der einzige Weg sein könne. Die kritischen Kommentare von AfD-Fraktionschefin Weidel fasst er in einem Wort zusammen: «Quatsch».

  • Werbung um Zuwanderer

    Mo., 16.12.2019

    Wirtschaft und Regierung wollen Fachkräfte ins Land locken

    Ein Drittel der Unternehmen hat demnach in den vergangenen Jahren bereits ausländische Fachkräfte aus der EU sowie aus Nicht-EU-Staaten eingestellt.

    Deutschland fehlen Fachkräfte. Die sollen nun auch stärker aus dem Ausland kommen. Am 1. März tritt dazu ein neues Gesetz dazu in Kraft. Was muss passieren, damit es wirkt?

  • Kommentar

    Mo., 16.12.2019

    Gipfeltreffen zum Fachkräftemangel: Strategien verzahnen

    Die deutsche Wirtschaft sieht den Fachkräftemangel als eines ihrer größten Probleme. Die Bundesregierung will nun gegensteuern und viel mehr Arbeitskräfte aus Nicht-EU-Staaten anlocken.

    Klar, für Flüchtlinge ist Deutschland ein attraktives Ziel: Ein hohes Maß an Sicherheit und attraktive Sozialstandards locken Verfolgte, aber auch Wirtschaftsflüchtlinge ins Land. Ganz anders ist die Lage bei qualifizierten Arbeitnehmern aus aller Welt.