Fahrerflucht



Alles zum Schlagwort "Fahrerflucht"


  • Prozesse

    Di., 30.07.2019

    96-Jährige Rentnerin verliert Führerschein nach Fahrerflucht

    Blick in das Land- und Amtsgericht Düsseldorf.

    Auf dem Weg zum Friseur fährt eine 96-Jährige versehentlich ein Motorrad um - und setzt ihre Fahrt fort. War das Fahrerflucht? Die alte Dame meint Nein. Sie kenne die Geschädigten schließlich schon lange.

  • Angetrunken geflüchtet

    Sa., 01.06.2019

    Unfallfahrer ohne Fahrerlaubnis

    Symbolbild 

    Angetrunken war ein Autofahrer, der in der Nacht zum Samstag ohne gültige Fahrerlaubnis einen Verkehrsunfall verursachte und Fahrerflucht beging.

  • Kriminalität

    Fr., 31.05.2019

    Frau (84) stirbt nach Fahrerflucht: 28-Jähriger festgenommen

    Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeiauto.

    Eitorf (dpa/lnw) - Die Polizei hat einen Mann (28) festgenommen, der Mitte Mai in Eitorf (Rhein-Sieg-Kreis) mit seinem Auto beim Rückwärtsfahren eine Rentnerin (84) schwer verletzt haben und davon gefahren sein soll. Die Frau war vier Tage später im Krankenhaus an den Folgen ihrer Verletzungen gestorben.

  • Prozesse

    Fr., 17.05.2019

    Frau und Enkel totgefahren: Zweieinhalb Jahre Haft

    Rastatt (dpa) – Ein 48-jähriger Autofahrer hat eine Frau und deren kleinen Enkelsohn auf dem Gehweg totgefahren und danach Fahrerflucht begangen. Dafür wurde er zu einer Haftstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt. Die Kammer des Amtsgerichts Rastatt befand ihn unter anderem der fahrlässigen Tötung für schuldig und verurteilte ihn zudem wegen Fahrerflucht und Trunkenheit am Steuer. Das Gericht ging mit dem Strafmaß zwei Monate über die Forderung der Anklagebehörde hinaus.

  • Prozesse

    Mo., 29.04.2019

    Oma und Baby überfahren: Angeklagter räumt Tat ein

    Rastatt (dpa) – Bei einem Unfall mit Fahrerflucht sind vor neun Monaten eine 54-Jährige und ihr Enkel gestorben - zum Prozessauftakt vor dem Amtsgericht Rastatt hat der angeklagte Autofahrer die Tat eingeräumt. Er sagte aus, dass er an den Unfall keine Erinnerung habe. Er habe nur gemerkt, dass er etwas umgefahren habe. Aus Angst um seinen Führerschein habe er nicht angehalten. Der 48-jährige soll bei dem Unfall betrunken und bekifft gewesen sein. Am Unfallort blieb ein Nummernschild zurück und brachte die Polizei auf seine Spur. In der Wohnung des Angeklagten fand die Polizei eine Marihuanaplantage.

  • Kriminalität

    So., 28.04.2019

    Nach Fahrerflucht: Beifahrer schlägt auf Polizisten ein

    Neuss (dpa/lnw) - Ein betrunkener Mann hat zusammen mit einem 58-Jährigen versucht, in Neuss vor der Polizei zu fliehen, und bei der Festnahme auf einen Beamten eingeprügelt. Die beiden Männer hätten am frühen Sonntagmorgen zunächst mit einem Kleintransporter unter den Augen von Polizeibeamten ein Auto angefahren und seien dann davongefahren, teilte die Polizei mit. Wenig später wurden die Flüchtigen gestellt. Dabei wehrte sich der 27 Jahre alte Beifahrer und schlug auf einen Polizisten ein. Dieser wurde daraufhin in einem Krankenhaus behandelt.

  • Unfälle

    So., 21.04.2019

    Autofahrer beschädigt acht Fahrzeuge und begeht Fahrerflucht

    Euskirchen (dpa/lnw) - Ein Autofahrer hat im rheinischen Euskirchen mit seinem Wagen gleich acht am Straßenrand abgestellte Fahrzeuge beschädigt. Danach ließ er in der Nacht zum Sonntag sein ebenfalls von den Kollisionen in Mitleidenschaft gezogenes Auto stehen und floh zu Fuß, wie die Polizei mitteilte. Der Sachschaden liege im mittleren fünfstelligen Bereich.

  • Fahrerflucht

    Mo., 01.04.2019

    Pkw fährt Radfahrer über den Fuß

    (Symbolbild) 

    Die Polizei fahndet nach einem Autofahrer, der nach einem Zusammenstoß mit einem Radfahrer einfach weitergefahren ist. Der Radfahrerer litt leichte Verletzungen.

  • Fahrerflucht

    Mo., 21.01.2019

    Polizei sucht Unfallflüchtigen

    Fahrerflucht: Polizei sucht Unfallflüchtigen

    Ein Autofahrer aus Telgte ist mit seinem Wagen gegen einen Baum gefahren, nachdem er einem entgegenkommenden Auto ausweichen musste. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens ist ohne anzuhalten weitergefahren. Jetzt sucht ihn die Polizei. 

  • Fahrerflucht

    Fr., 11.01.2019

    Nach Unfall mit Car-Sharing-Auto immer Polizei anfordern

    Nutzer von Car-Sharing Angeboten sollten auch bei kleineren, selbstverursachten Schäden am Leihwagen die Polizei rufen.

    Car-Sharing setzt auf flexible Mobilität in Großstädten. Doch wie verhält man sich als Fahrer, wenn man einen Schaden am Leihfahrzeug verursacht?